Mittwoch, 18. Februar 2015

Sally Hansen “Shell we Dance” und Manhattan Bonny Strange Kollektion

Exif_JPEG_PICTURE

Silber und Nude – komische Kombination? Vielleicht – aber so kam mir das Silber nicht zu dominant vor. Getragen habe ich es an einem Samstagabend und würde es nicht mehr machen. Den Silberlack habe ich zwar noch, aber werde ich wohl erst an irgendeinem Silvester wieder hervorkramen. Der Nude Lack ist einer meiner Favoriten und inzwischen schon gut geleert. Absolute Empfehlung, wenn man durchscheinendes Rosé mag.

Sonntag, 15. Februar 2015

Augenpflege: alverde vs. Biotherm vs. Caudalie vs. Kiehl’s

Exif_JPEG_PICTURE

Wie ich auf Augencreme abfahre, gell? Ist nicht mehr schön! ;D Denn obwohl ich NOCH mehr davon daheim habe (hier nicht mit einbezogen, aber noch im Schrank und auch schon genutzt) habe ich nicht widerstehen können und die Zell Aktiv von alverde kaufen müssen. Daher dachte ich, es ist an der Zeit für Kurzreviews zu den Schätzen oben:

Exif_JPEG_PICTURE

Kiehl’s Multi-Corrective Eye-Opening Serum

Versprechen:

  • Glättet die Augenkonturen sichtbar
  • Bietet einen „Lifing-Effekt“ und festigt die Augenkonturen
  • Korrigiert die Augenpartie mit einer 360°-Anti-Age-Wirkung
  • Mildert Augenringe
  • Öffnet die Augen und schenk einen frischen Blick

Preis: etwa 44 EUR, 15 ml

Ich benutze es unter der normalen Augenpflege, weil es ja ein Serum ist. So wie ich es auch mit der normalen Hautpflege machen würde. Ich empfinde es als äußerst feuchtigkeitsspendend und kühlend, sehr angenehm morgens, wenn die Augen ein wenig geschwollen sind. Ob ich es mir wieder nachkaufen würde, kann ich so nicht sagen. Dafür finde ich andere Produkte etwas umfassend ansprechender für meine Bedürfnisse. Für normale, nicht trockene Haut reicht diese Pflege sicher auch allein aus, so “dünn” ist sie nicht. Anschauen ist sie wert! Definitiv!

Exif_JPEG_PICTURE

Caudalie Polyphenol Anti-Wrinkle Eye and Lips

Versprechen:

Belebende Anti-Falten Pflege
Diese Gel-Creme mit zweifacher Wirkung mildert Augenringe und glättet den Augen- und Lippenbereich. Ihre antioxidative Anti-Falten Formel mit "Polyphenolen + Vitamin C" ist mit Matrixyl 3000, Extrakten aus Farn, Kastanie aus Indien, Lakritze und Hamamelis angereichert. Sofortiger straffender, glättender und hydratisierender Effekt !
Parfümfrei.

Preis: 26,- EUR, 15 ml

Diese Creme und die komplette Serie dazu ist RICHTIG gut! Wie ihr seht. sie ist fast leer und auch die entsprechende dazu gehörende Tagespflege habe ich fast ganz leer. Dazu folgt auch noch eine Review, wenn ich mir das Serum mal näher angesehen und öfter verwendet habe. Aber die Augencreme steht auf meiner “Nachkaufen”-Liste. Perfekte Pflege bei meiner etwas trockenen, schon mal geröteten Augenhaut. Brennt nie, pflegt super zuverlässig und macht die Haut entspannt und geschmeidig. Zieht aber auch fix ein, gerade morgens wichtig (darum trage ich die Avocado Creme von Kiehls nur abends auf, weil die so dick und cremig ist, dass sie ewig zum einziehen braucht). Empfehlung!

DSC_0600 DSC_0608

Biotherm Blue Therapy Eye

Versprechen:

Zum ersten Mal erweitert Biotherm die Definition der Augenpartie zur Bekämpfung von Falten, Augenschatten/Pigmentflecken, und Festigkeitsverlust und geht so über die klassischen Probleme wie Krähenfüsse und Tränensäcke unter den Augen hinaus.
Bekämpfen Sie die angesammelten Hautschäden um die Augenpartie und enthüllen Sie ihr sichtbar jüngeres, strahlendes Aussehen.

Preis: 39,- EUR, 15 ml

Mit dem Blue Therapy Serum-in-Oil hat Biotherm erst mein Gesichtspflege-Herzchen erobert. Vorher kam ich gar nicht mit der Pflege zurande. Und nur weil ich das so toll fand, habe ich auch die Augencreme unter die Lupe genommen. Ich vertrage sie sehr gut, sie pflegt zuverlässig die Haut, reizt nicht. Aber: Wunder vollbringt sie irgendwie nicht. Ich sehe durchaus bei dem ein oder anderen Produkt richtige Ergebnisse, machmal sogar AHA-Erlebnisse. Bei dieser hier nicht so. Sie ist ein unauffälliger Kandidat und darum kein Nachkaufprodukt für mich. Das Serum-in-Oil allerdings KANN ALLES und ist unfassbar gut!

Exif_JPEG_PICTURE

alverde Zell Aktiv Augenpflege

Versprechen:

Die Rezeptur mit der PowerExtension-Wirkformel regt den Zellstoffwechsel an und fördert die Vitalität der Hautzellen². Wertvolle Anti-Aging-Wirkstoffe vermindern das Auftreten und die Intensität von Falten¹ - für ein jugendlicheres Hautbild. Die Formel mit Extrakten aus Frauenginseng und Cistrose unterstützt die Lipidsynthese der Haut² und hilft Augenfältchen zu reduzieren¹. Die Hauthydration wird verbessert und die Haut um die Augenpartie wirkt gestärkt¹. Die leichte, sehr gut verträgliche Pflege lässt den Blick wacher wirken - die Augenpartie sieht frischer und strahlender aus. Die zu 100% pflanzlichen Stammzellen werden aus dem Bluebird Hibiskus und einem Rutinmolekül des japanischen Knöterichs gewonnen und als PowerExtension-Komplex bezeichnet. Sie schützten effektiv die hauteigenen Stammzellen. So wird das Hautgewebe gestärkt und die Widerstands- und Regenerationskraft unterstützt

Preis: 3,49 EUR, 15 ml

Die Augencreme ist übrigens vegan. Und ein gutes Zwischending zwischen Caudalie (sehr gut) und Biotherm (pflegend, aber sonst unauffällig). Ich nehme aktuell v.a. die alverde morgens und mag ihre leichte Art und dass sie gut einzieht. Sie reicht mir aber nur, weil ich a) öfter mit dem Kiehl’s Serum kombiniere bzw. auch weil ich b) abends die fett pflegende Avocado Creme von Kiehl’s benutze, die sehr nachhaltig pflegt. Ich leg sie demnächst mal weg und probiere sie nochmal bei heißeren Temperaturen, da könnte sie perfekt sein. Ansonsten ein Vielleicht-Nachkauf – wegen der guten Wirkung und natürlich wegen des Preises. Wenn man normale Haut hat (für trockene ist sie zu leicht), kann man sie sich ansehen und mal probieren. Ich liebe übrigens die Verpackung. Sie ist super hygienisch, leicht zu verwenden, sieht hübsch aus – gibt keine bessere für Augencreme. Und super ergiebig ist sie – man braucht ultra wenig.

Samstag, 14. Februar 2015

Meine aktuelle Haarpflege (Haarpflege Wahnsinn Teil 2)

Exif_JPEG_PICTURE

Gut und günstig?

Seit ein paar Monaten benutze ich vor allem günstige Haarpflege-Produkte. Ich hatte einfach mal Lust auf Abwechslung ohne dass gleich ein Shampoo um 15 EUR kostet. Und außerdem kann ich so schlecht am Shampooregal vorbei im Moment :D

Balea Glatt + Glanz Shampoo

dm, 1,45 EUR, Teil einer kompletten Serie

Versprechen: Glättung, Glanz, Anti-Frizz
ohne Silikone

Ich bin kein ausgesprochener Fan der Professional Reihen von Balea, aber bin dennoch schwach geworden, denn die Versprechen auf der Packung haben mich gleich angesprochen. Noch kann ich mit meiner jetzigen Haarlänge meine Locken nicht sooo gut tragen, das sieht komisch aus. Also glätte ich sie jeden Tag und somit kann mir ein glättendes Shampoo nur recht sein. Der Duft ist frisch und sanft, nicht aufdringlich. Es reinigt gut, bisher kann ich nicht meckern. Allerdings hatte ich das bisher ganz ganz oft bei Balea, dass ich die Shampoo zwei Wochen toll fand und danach waren meine Haare nur noch fettig. Das hatte ich zumindest bei L’Oréal und Redken nicht!

schauma Keratin Kraft 1 Minute Aufbau Kur

Drogerien, 1,95 EUR, ebenso Teil einer kompletten Serie (gibt auch so kleine Einmalpackungen, die ich toll finde)

Versprechen: Kräftigung, weniger Haarbruch, Geschmeidigkeit
mit Silikonen

Die ist ehrlich so gut! Ich bin sehr begeistert von der Kur. Geruch, Wirkung, bisher ist alles top – das für den Preis. Zwar hat die Kur Silikone, aber ich verwende in verschließender Pflege (auch Leave-Ins) recht gern Silikone, auch als Schutz vor der vielen Beanspruchung durch Föhnen und Glätten. Empfehlung!

Balea Intensivpflege Spülung Vanille & Mandelöl

dm, 0,65 EUR, Teil einer Serie
ohne Silikone

Zugegeben: ich hab es nur gekauft wegen des Duftes :D Die Wirkung ist nur durchschnittlich, ich verwende es vor dem Waschen. Besonders viel kann ich dazu nicht sagen: kann man kaufen, muss man aber nicht. Für WCW-ler eine günstige Alternative und ich stehe auch den vanilligen-sahnigen Duft.

Exif_JPEG_PICTURE

Was steht aktuell bei euch im Bad?

Sonntag, 8. Februar 2015

alverde Rose Tinted Highlighter – für das Leuchten in–äääh an mir!

Exif_JPEG_PICTURE

Hach ja, ein tolles kleines Ding. Man kann es sich in nicht gerade homöopathischen Dosen auftragen und dennoch nicht leuchten wie ein Speckschweinerl. Das befriedigt doch das innere Spielkind! Besonders schön: geht fast überall. Innenwinkel, auf dem beweglichen Lid, unter der Augenbraue, auf dem Wangenknochen, sonstwo, wo man leicht (!) kühlen Schimmer will. Träumchen. Kein Träumchen für einige unter uns: dieser Highlighter ist dezent. Auf Fotos fällt er kaum auf und auch sonst spendet er kaum etwas als einen leicht kühlen Glanz. Tragebilder kann ich daher leider nicht liefern, aber einen Swatch auf dem Arm. Ich verstreiche ihn im Gesicht natürlich noch mehr als hier gezeigt.

R0037120

Also eher etwas sehr dezente Spielerei. Für den Einsatz im Sommer allerdings super, denn auch im Sonnenschein ist er nie too much. Ich mag ihn am liebsten an den Augen inzwischen.

 

Habt ihr ihn auch? Wie verwendet ihr ihn am liebsten? Und wie tragt ihr ihn auf?
Ich nehme immer die Finger!

Mittwoch, 4. Februar 2015

Es ist passiert: ein Beauty Einkauf.

IMG_20150129_135200

Nach gefühlt unendlicher Zeitspanne bin ich schwach geworden und habe tatsächlich Schminke gekauft. Und nicht mal sooo wenig. Und davon war nur ein Teil notwendig! UND ich habe es abgewogen (brauche ich das? verwende ich es auch? ist das wieder so ein Schnellschuss und dann bereue ich es, dass es rumliegt? wie zuletzt mit der blöden CATRICE LE, wo der Lack so endshässlich war?) und kaufte schlussendlich doch.

Tatort Nummer 1: dm

Immer eine Falle für uns Beauty Ladies, die natürlich nie was brauchen, immer nur Klopapier kaufen müssen oder gucken wollen. Gucken will ich auch immer. Bisher blieb ich stark und kaufte nichts (doch: einen Überlack, da meine alle leer waren. Ich schwöre!!). Doch dann war der Tag gekommen, an dem mein Puder endgültig den Geist aufgab und ich dringend neues brauchte.

Irgendwie konnte mich aus dem High End Bereich nichts zum Kauf bewegen, es widerstrebte mir einfach aktuell um die 50,- EUR für ein tolles Puder auszugeben. Sinnvoll? Weiß man nicht, aber so schaute ich mich mal bei CATRICE und Co. um. Es gibt ja nicht mehr so viele Marken, die ich gern kaufe. CATRICE und essence aber immer noch. Da gibt es ohne Zweifel tolle Schätze, die in Preis-/Leistung einfach top sind. So habe ich also mal das All Matt Plus Puder gekauft. Habt ihr Interesse an einer Review?

Als weiteres musste die neue Lash Princess Mascara von essence mit, weil die Verpackung so süß war und ich fand, die Bürste sieht aus, als mache sie tolles Volumen. Und das tut sie auch! Review kommt demnächst :) Für 3,25 EUR bin ich sehr zufrieden bisher! Und für nude Lidschatten habe ich einfach eine Schwäche und das sanfte Rosé war einfach hübsch. Qualität passt absolut, Auftrag ist recht seidig und Halt gut. Es deckt schön und bröselt nur wenig im Pfännchen.

Tatort Nummer 2: Douglas.

Es ist die Naked 2. Wir lieben uns. Ich liebe sie. Ich dachte, ich würde die 3 mehr lieben aber bei der 2 passte es. Für sie habe ich meinen Gutschein eingelöst und bin happy über diesen Herzenskauf! :) Ich freue mich auf jede Menge Schminkspaß! Nude an die Macht!

IMG_20150204_193409

Was habt ihr zuletzt gekauft und seid mega happy über den Kauf?

Review Maybelline Sensational Mascara

Exif_JPEG_PICTURE

Neu von Maybelline – eine Mascara! Unser aller Alltime Favorit und Musthave in Sachen Makeup, zumindest für  mich :) Wie immer kostet sie um die 10,- EUR und ist auch bereits erhältlich. Habt ihr sie erspähen können schon in den Drogerien?

Lash Sensational. Voller Wimpernfächer.

Weitere Reviews hier:

Fräulein Ungeschminkt
Smoke & Diamonds
Isabelle

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Was Maybelline verspricht? Alles, wie immer. Was es kann? Mal sehen:

Ergebnis 1

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Ergebnis 2

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Die Bürste ist wirklich praktisch mit der Biegung, ich hätte es nicht so recht gedacht. Die Tusche an sich ist schon gut einsatzbereit (ich mag eher feste Tusche, da diese erfahrungsgemäß den Schwung besser halten kann), also gar nicht zu flüssig. Die Bürste ist zwar etwas tuschebenetzt, aber vermanscht dennoch nicht die Wimpern. Schwung und Definition sind einfach super, meiner Meinung nach. Besonders viel Volumen bekommt man nicht, auch mit weiteren Schichten konnte ich sie nicht “plüschig” machen, wie man das manchmal möchte. Aber ich liebe den cleanen wachen Look, den sie schafft.

Wie findet ihr das Ergebnis und mögt ihr diese Art von Bürste? Gegen die Collossal Go Extreme Leather Black (ebenfalls recht neu) gewinnt sie meiner Meinung nach haushoch!

Empfehlung für die neue Lash Sensational! :)

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

direkter Bürstenvergleich

 

Würdet ihr sie probieren?

 

Hinweis: #prsample, vielen Dank an Maybelline für die tolle Mascara!

Sonntag, 25. Januar 2015

Beauty is Life - erster Eindruck

Exif_JPEG_PICTURE

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, es geht euch gut und ihr genießt das Leben ebenso wie ich. Hattet ihr eigentlich auch so gute Neujahrsvorsätze? Welche davon haben es denn bis zum Ende des Januars geschafft? ;-) Meine halte ich noch ein und bin auch ganz zufrieden mit mir, was das angeht.

Vor Kurzem wurde ich von Beauty is Life angeschrieben. Ich füllte einen Fragebogen über meinen Typ aus und bekam so ausgesucht die obigen drei Produkte zugesendet. Spannend, denn ich hätte durch die Bank weg andere Farben gewählt! Bisher habe ich nur mit den Produkten ein bisschen gespielt, aber noch keine vollständigen Looks geschminkt. Ich denke fast, dass der Lidschatten für mich solo eine tolle Option wäre. Aber lasst mal schauen, was die so können…

Lidschatten black berry

Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE

Hey there, beauty. Was für eine Farbe! Sehr schönes dunkles rauchiges Lila mit recht viel Schwarzanteil. Die Textur konnte mich bis hier her überzeugen. Deckend, rauchig, etwas trockener, aufbaubar – und die tollen Effekte kommen auch noch raus. Eine Farbe, wie sie für Blauäugige durchaus empfohlen wird, aber ich hatte sie nicht mehr auf dem Schirm. Mag ich!

SWATCH

ohne Base, einfach aufgetragen

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE                                              Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Lipgloss keto

Exif_JPEG_PICTURE

Bräunliches Rosé, eher nicht so meine Farbe. Ich mag es persönlich frischer, gerade bei Gloss. Aber im Herbst, wieso nicht. Die Konsistenz geht in Richtung MAC, ohne ganz so klebrig zu sein wie die Lipglass. Aber der süßliche Vanillegeruch und die top Haltbarkeit (2 Stunden mindestens) sprechen für sich.

Der Applikator ist Standard, aber hat sich ja nicht umsonst bewährt.

SWATCH

Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE

 

Alle Swatches zusammen

Exif_JPEG_PICTURE

Preise:

Lidschatten 24 EUR
Lipgloss 25 EUR
Kajal 16 EUR

Website: http://www.beautyislife.de/shop/

Insgesamt aufgefallen ist mir die tolle Auswahl an Farben, Produktarten und Texturen. Eyeliner verschiedenster Art, je nachdem, was einem zusagt. Kajals in tollen Farben (mein schwarzer muss noch den Tragetest bestehen, an sich sehr geschmeidig). Besonders interessiert mich die Verwendung der matten Lidschatten als Brauenpuder und der spezielle Primer. Und natürlich! die Blushes. So eine umwerfende Auswahl, schaut es euch mal auf der Website an! Ich wünschte ich hätte hier in Düsseldorf die Möglichkeit die Produkte anzusehen. In der Preisrange kaufe ich meist nicht, ohne mir das mal angesehen zu haben… Ebenso hervorzuheben ist das Sortiment für dunkle Haut!

Kennt ihr Beauty is Life? Könnt ihr mir was empfehlen?

 

Hinweis: Danke für die kostenfreie Zusendung, ich habe mich sehr gefreut!