Review Manhattan blauer Boxlidschatten

Montag, Februar 15, 2010


Oben seht ihr das gute Stück mit einem Swatch. Lasst mal die Bilder auf euch wirken. Was würdet ihr von einem - in der Box - derart schönen intensiven dunklen Blau erwarten? Gute Farbabgage, schöner Schimmer?

Das ist leider nicht, was ich bekommen habe. Und dabei hätte ich es wissen müssen! Denn ich habe schon einen Manhatten Box e/s in einem wirklich wunderschönen Petrolton - leider kann man ihn einfach nicht auftragen mit einem Pinsel. Es geht schlicht nicht, er deckt nicht, wird fleckig, das ganze Gesicht ist voll mit Krümeln - bäh!

Auch die regulären Manhattan e/s mag ich nicht sonderlich, auch wenn diese von der Qualität etwas besser sind als die Box e/s. Aber dennoch: die Lidschatten sind relativ trocken und können eher schlecht als recht aufgetragen werden.

Aber: meine Freundin liebt die Lidschatten von Manhattan. Ihr habe ich alle meine (bis auf einen...) verschenkt. Sie kommt super damit klar, aber zu bedenken ist, dass sie nur mit Applikatoren arbeitet.

Übersichtliches zum Manhattan-Lidschatten:

  • Preis 2,95 € (ich habe Gottlob nur 0,95 € bezahlt im Wühltisch bei dm)
  • entsprechende Palette von Manhattan zu kaufen in zwei Größen (klein um 2,50 €, groß um 3,50 - 4,00 €)
  • etwas größer als die Box e/s von Artdeco
  • trockene Konsistenz
  • Krümelalarm!!
  • mit Pinsel schminkt man sich einen Wolf, ich habe verschiedene Pinsel probiert und letzendlich den Lidschatten grob mit einem Applikator (!) in vielen Schichten aufs Lid pressen müssen - nichts für empfindliche Augen
  • wenn man denn Lidschatten am Auge hat, glänzt er allerdings schön und hat eine unaufdringliche dunkelblaue Farbe
  • Halt ist dann auch wirklich gut

Wie ihr beim Swatch sehen könnt, liegt die Farbe nur ganz leicht auf der Haut auf und wird schnell von einem Pinsel "verschluckt". Ich habe viele verschiedene versucht, nur mit einem Applikator (Gott sei Dank war bei meinen Yves Rocher Lidschatten jeweils einer dabei, sonst hätte ich Probleme gehabt) konnte ich mühsam genug Farbe aufs Lid kriegen, sodass sich der e/s mit der Haut verbinden konnte.

Ich werde es noch einmal mit einer farbigen Base (diese Eyecream von p2 vielleicht?) versuchen.

Aber ich merke mir: niemals wieder einen Lidschatten von Manhattan. Da sind auch 3 € zu teuer. (Schade, dabei gibts von denen ein echtes Pink!)

Posted by Picasa

  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hast dus auch mit ner normalen Base probiert?

    AntwortenLöschen
  2. Ja. Der Swatch ist auch auf Base! Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen...

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}