Vergessene Schätze

Mittwoch, März 24, 2010

Ich habe soeben mal über die Produkte nachgedacht, die ich mir vor einiger Zeit gekauft habe und natürlich dachte, ich sterbe, wenn ich sie nicht kaufe ^^
Meist ist das bei LEs der Fall. Ich habe mir gedacht, ich resümiere mal ein wenig vergangene LEs und meine Käufe und schau mal, ob ich nun wirklich all das nutze, was ich mir zugelegt habe. Das habe ich schon mal gemacht und fands für mich recht spannend. Ich nehme aber auch Sachen aus dem Standard-Sortiment dazu, welche ich mir wegen Rabattaktionen oder Ähnlichem gekauft habe.

Vielleicht schreibt ihr mir dann, ob ihr mit euren LE-Käufen zufrieden seid oder euch im Nachhinein ärgert? :-)


Welche LE: 20 Jahre alverde

Es gab bei der LE ein paar Pflegeprodukte, zum Beispiel eine Bodylotion und ein Körperöl. Außerdem gab es +20 % bei vielen Artikeln, die sehr beliebt sind.

Ich habe mir damals 2 Mal mein geliebtes Aprikosenpeeling mit 20 % mehr Inhalt geholt. Das war ein vernünftiger Kauf, ich hole es mir ja so oder so. Von daher: gut gedacht.

Außerdem ins Körbchen kamen die Körperlotion mit Cranberry, die sich nun leider dem Ende neigt :-( Sie hat folgende tolle Eigenschaften:

  • leicht, zieht schnell ein
  • rötliche Färbung
  • sie riecht fast abartig geil : D Super fruchtig, ich liebe den Geruch! Er bleibt einige Stunden leicht auf der Haut, ist aber nicht aufdringlich
  • wie immer bei den alverde Lotions: sehr gute Pflege.

Ich finde die Lotion würde das Standardsortiment perfekt ergänzen, ihre Konsistenz ist anders, als die der normalen Lotions bzw. Butter. Aber leider war sie limitiert und kommt nicht wieder :-( Bald ist sie leer, daher: kein Fehlkauf. Absolut okay!

Das Öl hat ebenfalls sehr viele gute Eigenschaften, es riecht superlecker, ist ergiebig, pflegend... aber: ich hatte noch zwei Öle und nutze die nur im Winter zum Pflegen. Der Kauf war eigentlich unnötig.

Welche LE: essence "Secrets of the past"

Gekauft habe ich mir da das matte Trio, weil ich die Farben schön fand, vor allem das Petrol. Generell mag ich die Lidschatten der essence LEs viel lieber, als die im (alten) Standardsortiment und für 2,95 € - wer sagt da nein? :D

Leider ist die Qualität von diesem Set nicht gut, alles krümmelt wahnsinnig und verschwindet einfach beim Blenden. Auf einem Cream-Eyeshadow aufgetragen, sehen die Farben aber klasse aus. Daher habe ich sie auch noch - aber eigentlich -> Fehlkauf und vor allem: unnötig!

Welche LE: essence Arctic Lights

Da habe ich mir nach langem Hin und Her doch schließlich das Rouge der Collection gekauft - es hat auch nur 2,25 € gekostet, wie eigentlich alle LE-Rouges von essence. Dieses hier ist sehr hell rosa, stark glitzerig. Ich habe es bei Paddy von Innen&Außen gesehen und wollte es dann doch haben, obwohl ich es zuerst ausgeschlossen hatte für mich.

Mit dem Ergebnis, dass man es bei mir kaum sieht, ich es daher kaum nutze und es leider hier rumfliegt. Obwohl ich es schön finde! Sehr sogar. Daher habe ich einen neuen Einsatz gefunden: über anderen Rouges als zusätzlicher Frischekick und Highlighter. Aber eigentlich fällt es in die Kategorie unnötig

Welche LE: p2 Stylish Geisha

Bei der LE habe ich ziemlich zugeschlagen: petrolfarbener Creamliner, roter Lidschatten, alle Glosse und das Pinselset wurden mein.

Im Endeffekt relativ häufig genutzt habe ich den Creamliner und den knallig roten Gloss. Auch noch recht häufig genutzt der "mittlere" Gloss. Der hellste und wärmste von der Farbe her ist, glaube ich, sogar noch jungfräulich (bis auf Testen natürlich). Das will ich aber nicht beschwören!

Vom Pinselset war ich anfänglich recht begeistert für den kleinen Preis von 2,95 €. Aber ich nutze davon nur (noch) den Eyeliner-Pinsel. Den liebe ich aber heiß und innig! Daher sage ich: kein Fehlkauf! Und das Design mit den roten Haaren finde ich immer noch heiß :-)

Bei dem hellsten Gloss heißt es allerdings: leider unnötig! Auch der Lidschatten ist nicht häufig genutzt, liegt aber an der Farbe. Wann nutzt man schonmal dunkles Weinrot? Daher sage ich kein Fehlkauf.

Welche LE: Catrice Royal Nights

Wuhuu, es gab - aus Versehen! - ein Catrice LE in meinem Galeria. Sonst habe ich kaum Zugriff auf Catrice, in meiner Umgebung gibt es Müller nicht und einen IhrPlatz habe ich auch nicht in der Nähe. Da war ja schon fast klar, dass ich was haben musste davon :D. Als ich dann gesehen habe, dass das Quad nur 1,45 € kosten sollte, wars eh schon vorbei. Schnäppchenfieber an und los gehts zur Kasse.

Die Farben auf den ersten Blick genau mein Beuteschema: Schwarz mit Glitzer, Grau, Lila, ein Highlighter. Und der Preis! Es gab keine Tester, daher habe ich es auf gut Glück mitgenommen. Tja, und seither genau 1 Mal benutzt.

Warum? Ich habe zig Lidschatten dieser Schattierungen (außer Lila, da habe ich nicht so viele) von besserer Qualität. Diese Lidschatten krümmeln wahnsinnig und verschwinden beim Blenden sauschnell.

Wo ich jetzt diesen Post schreibe, wird mir aber bewusst, dass ich das Ganze a) noch auf der Artdeco Base und b) noch mit Creamshadow drunter testen muss. Vielleicht wird dann Halt und Farbintensität besser. Aber unterm Strich: Fehlkauf und vor allem unnötig!

Welche LE: essence Moonlight

Aus dieser LE habe ich mir zunächst den hellsten Lidschatten und den Pinsel gekauft. Danach wollte ich doch noch das Schimmerpuder und habe mir förmlich die Hacken danach abgerannt, um es schließlich einsam und verlassen bei Rossmann im 1-Euro-Körbchen zu finden! Juchu!

Der helle Lidschatten ist leider - ich ahnte es irgendwie schon! - ein Quasi-Fehlkauf. Er schimmert und glitzert, er ist hell, er krümmelt nicht so sehr -> ergo: ich kann ihn nutzen und das mache ich ab und an auch. Aber: sowas brauche ich nicht. Helle, schimmrige Töne für everyday oder als Highlighter oder zum Innenwinkel betonen habe ich völlig ausreichend. Die 1,75 € hätte ich besser anlegen können. Kein Beinbruch, aber ich bin mal wieder völlig in die LE-Falle getappt. Und in die "Schöne Verpackung und schöner Druck auf Produkt"-Falle. Die ist immer sehr böse bei mir :D

Aber das Schimmerpuder liebe ich wirklich heiß und innig. Es macht einen Wahnsinnsglow, schimmert wunderschön fein und "pearlig", ich mag es nicht mehr missen. Definitiv kein Fehlkauf!

So, das solls an dieser Stelle erst einmal gewesen sein.

Für mich war dieses Revue-passieren-lassen der LE-Einkäufe schonmal hilfreich. Mir kam direkt in den Sinn, dass ich ja noch einen neuen und ungenutzten MaxFactor Gloss hier rumliegen habe.

Und noch zig Lidschatten, die ich nicht benutzt habe bisher. Ich denke, ich werde jetzt erstmal eine "Vergessene Schätze"-Woche machen und euch dann die AMUs damit präsentieren. Oder auch sagen, was ich mir besser nicht gekauft hätte.

  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich habe auch den Creameyeliner aus der LE Stylish Geisha gekauft. Ich liebe ihn.

    AntwortenLöschen
  2. Supertolle Idee von dir! Fand ich klasse zu lesen, dann mir gehts genauso. Viel zu viele Sachen aus einer LE gekauft, wobei man doch die selben Farben schon längst zuhause hat...

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}