Manhattan: neu im Standard-Lack-Sortiment

Dienstag, Mai 04, 2010

Man kann Manhattan sehen wie man will, die Lacke finde ich richtig gut! Ich habe sehr viele von ihnen und finde sie alle toll.

Der Pinsel ist schön breit, die meisten decken in einer Schicht, Trocknungszeit ist in Ordnung.

Jetzt gibt es zwei neue Lacke im Standardsortiment. Einmal diesen mittleren Rotton:


Diese kleinen sind super, sie sind günstig und man hat mal die Möglichkeit, einen Lack leer zu machen : D

Preis: 2,25 €

Und dann noch einen ähnlichen, aber etwas helleren (ähnlich dem p2 Flamboyant im Fläschen - ich habe sie nebeneinander gehalten) in der großen Variante (Name: 43K):


Hellrot, leicht pinkig, schöne Farben :-)

Preis: 2,45 €

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich habe bisher nur einen Nagellack von Manhattan, den 59L und bei mir trocknet braucht der wirklich ewig zum trocknen. Weiß nicht obs an der einen Farbe liegt, an meinen Nägeln oder ob er sich nicht mit dem Untelack versteht *schulterzuck*... Aber wenn ich vier Stunden vorm schlafen gehe lackiere, möchte ich am nächsten morgen nicht mit Bettdeckenabdruck aufwachen.
    Die Farbe finde ich aber so großartig dass ich nach einem Ersatz dafür gesucht habe - bin bei Esprit mit Bois de Rose fündig gewoden!

    AntwortenLöschen
  2. Echt? Krass! Ich habe so viele von denen und finde alle gut! Heftig. So unterschiedlich kann das sein.

    Der Esprit Lack ist also okay? Dann schau ich mir die auch mal an :-)

    AntwortenLöschen
  3. Mit denen von Esprit komme ich auf jeden Fall besser klar. Ich mag das breite Bürstchen sehr gerne und sie trocknen deutlich schneller durch. Haltbarkeit durchschnittlich würde ich sagen :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}