Yves Rocher Mascara Extra Volumen

Freitag, Juni 25, 2010

Sie war eine gratis Beilage zu meiner ersten Bestellung und ich habe sie nun ein paar Mal benutzt.


Die Verpackung ist sehr schön gemacht, finde ich. Verarbeitung ist super und sie sieht auch edel aus.



Die Bürstenhaare sind normal gehalten, also keinen Gummi-Schnickschnack, das mag ich. Ebenfalls ist die Bürste recht lang, aber nicht zu lang, ich kann gut mir ihr arbeiten.

Die Farbe der Tusche ist sehr schwarz, toll. Ich kann problemlos auch die unteren Wimpern tuschen, ohne dass es zusammenpappt oder andere Probleme macht.

Ich habe sie benutzt, wie ich alle meine Mascaras benutze: über der alverde Schwung + XXL Volumen (oder eben die andere alverde Mascara, die ich nachkaufen werde). So macht sie schönen Schwung und verklebt nicht. Sie hatte von Anfang an die perfekte Konsistenz. Ich bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt, weil Tusche ja oft "nachdickt". Diese hier hat schon die Konsistenz wie manch andere Tusche erst nach 2-3 Wochen, daher werde ich da mal gucken.

Ich werde sie auch nochmal solo versuchen, obwohl ich da glaube, dass sie mir dann verkleben wird. Ist einfach so ein Eindruck.

Die Mascara gibts im Standardsortiment von Yves Rocher und kostet regulär 12,90 €. Es gibt sie in schwarz, braun und blau. Gerade ist sie für 6,45 € im Angebot, da würde ich zuschlagen.

Für diesen Preis würde ich sie mir vielleicht auch nochmal kaufen, wobei es inzwischen recht viele Mascaras gibt, die mich zufriedenstellen.

  • Share:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich habe sie diese Woche bei Yves Rocher bestellt und bin richtig gespannt. Das Bürstchen sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus. Erinnert mich ein wenig an die Lash Architect von Loreal.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}