Lackiert: p2 Color Signals LE bombastic turquoise

Sonntag, Juli 18, 2010

Der Lack ist Bestandteil der noch aktuellen Color Signals LE. Wie bei den Lacken aus dem Standardsortiment ist die Deckkraft und Textur wunderbar - eine Schicht reicht eigentlich aus, da schimmern nur manchmal gegens Licht die Nagelspitzen etwas durch. Eine zweite behebt das. Die Textur ist perfekt und trocknet auch schnell.

Der Lack ist metallisch mit mini Schimmer drin, sehr hübsch in der Sonne. Ich habe ihn jetzt nur eben zum Testen aufgetragen und dann wieder abgemacht, habe momentan keine Lust auf Türkis. :-) Der Lack kostet, meine ich, 1,95 € für 10ml Inhalt.


Hier sieht man, was ich generell an der LE bemängelt habe: unter dem Aufkleber sind jede Menge Bläschen und die Beschriftung ist schon halb ab, obwohl der bei mir nur rumstand und nicht grob hin und hergeworfen wurde in Schublade o. Ä. Meine andere Lacke von p2 sehen alle noch tadellos aus und sind teilweise einige Jahre alt! Aber das ist nur das Äußere, der Inhalt ist top!

  • Share:

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Der Lack erinnert mich total an den aus der Sun Love LE.

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich gefällt er mir (besitze ihn auch), aber irgendwie sieht er doch ein wenig nach Kinderfasching aus. Zumindest an mir. ;-) Ich habe zusätzlich noch extrem kleine Hände.
    Hab jetzt übrigens (nachdem ich angefangen habe meine Fußnägel zu lackieren - woran ich wirklich Freude habe) gestern auch mal meine Fingernägel lackiert. In "surferama" der Surferbabe LE von Essence, also einem ziemlich knalligen Pink. Ich weiß selber noch nicht so recht was ich davon halten soll. Irgendwie finde ich es total schön. Aber dann frage ich mich was die anderen davon halten werden. Die kennen mich ja so gar nicht. Zumal es dann noch Pink ist - ich bin eigentlich alles andere als eine Tussi. Mein Freund meinte übrigens dazu, dass es witzig ausschaut. Besonders in Bezug auf meine kleinen Hände, aber er freut sich, wenn ich davon so begeistert bin und meint, dass es wirklich nicht schlecht ausschaut. Hauptsache ich verhalte mich demnächst nicht wie eine Tussi, aber das wird so schnell nicht vorkommen.
    Zusätzlich zu der Frage "Was werden bloß die anderen davon halten?" frage ich mich, ob es nicht ziemlich schwierig ist jedes Mal zu den Klamotten den passenden Lack zu finden. Schließlich beißt sich die momentane Farbe z.B. mit einer roten Bluse. Zu schwarz hingegen sieht es toll aus.

    So, jetzt hoffe ich habe ich nicht zuviel geschrieben, aber vielleicht kannst du mir ja eine Antwort auf meine Fragen und evtl. auch bezüglich der Unsicherheit, ob ich mich wirklich so raustrauen soll, sagen.

    Ganz liebe Grüße! :-)

    AntwortenLöschen
  3. @atmosphere: du bist so süß :-)
    Ich habe auch kleine und schmale Hände und Finger. Manche Farben oder Texturen mögen vielleicht komisch aussehen, aber das ist wahrscheinlich alles Gewohnheitssache.

    Zu dem Pink: ich finde es gerade cool, wenn jemand so richtig untussig ist und dann pinke oder rote Nägel trägt. Knalliges Pink kann in meinen Augen durchaus eine sehr erwachsene Farbe sein ;-)

    Wenn man dich so nicht kennt, ist es sicherlich erstmal überraschend für deine Freunde, dich so mit Lack zu sehen, aber da gewöhnen die sich dran! :D

    Ich stimme nie Nagellack auf Kleidung ab, es sei denn, ich gehe auf einen Ball oder so, da soll dann alles "perfekt" sein, aber sonst achte ich nicht drauf. :D Find es eigentlich ganz nett so, nicht so verkrampft abgestimmt.

    Geh so raus mit deinen pinken Nägeln ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Gut, da hast du mich jetzt ein wenig ermutigt. :-)
    Ich weiß eben nicht, ob das wirklich eine so gute Idee ist, jetzt mit dem Lackieren anzufangen. Hast mir ja auch schon im Forum darauf geantwortet. Ich werde später mit großer Wahrscheinlichkeit eine leitende Position in einem Unternehmen haben. Ist es da wirklich so gut jetzt mit dem Lackieren anzufangen, wenn ich mich demnächst wahrscheinlich sowieso zurückhalten muss? Die Vorstellungsgespräche dazu werden Ende diesen Jahres losgehen...

    AntwortenLöschen
  6. Die Frage ist ja, ob du dann immer Türkis, Pink o. Ä. tragen möchtest, Betonung auf "möchtest" oder ob dir sanfte Töne à la rosé, nude, helles Braun o. Ä. nicht ebenso gut gefallen, sodass du auf das Lackieren nicht verzichten musst, nur eben auf den Farbflash ;-)

    Ist es denn schon sicher, dass du, wenn du in der Position bist, nicht auch andere Töne tragen kannst? Ich persönlich kenne viele in vergleichbaren Positionen, die dennoch rot, lila und Co, tragen (können). Oder ist das dort auf jeden Fall nicht angesehen/erlaubt?

    AntwortenLöschen
  7. Naja... Am besten gefallen mir alle möglichen Rottöne. Sanfte Töne eher weniger.
    Ich weiß noch nicht wo ich genau hinkomme, deshalb weiß ich auch nicht wie das jeweilige Unternehmen dann wirklich drauf ist. Denken denn andere dann von einem, dass man eventuell weniger kompetent ist oder empfinden die meisten lackierte Nägel eher als gepflegt?

    AntwortenLöschen
  8. Aus meiner Erfahren (hust, als Erzählungen und auch Gespräche mit meinem Chef usw) weiß ich, dass es vor allem auf ein stimmiges Gesamtbild ankommt. Hosenanzug, Bluse, Pumps, dezent aber merklich geschminkt, dazu dann rote Nägel wirken auf jeden Fall gepflegt. Es muss ja kein Kreisch-Lack sein in Neonrot, der auf 100 m Entfernung vor sich hinstrahlt *g*

    Um für weniger kompetent gehalten zu werden, muss man sicherlich ein anderes Auftreten/Aussehen an den Tag legen! Da würde ich mir generell keine Sorgen machen. Tu ich auch jetzt nicht. Wenn wir wichtige Kundentermine haben, achte ich nur drauf, dass ich defintiv korrekt angezogen bin und dass ich natürlich ordentlich aussehe, also kein abgeplatzter Lack oder so. Aber lackierte Nägel habe ich dann dennoch, auch in eher ungewöhnlichen Farben. Dafür habe ich auch schon Komplimente bekommen von ebendiesen Kunden :-)

    Also solange das Gesamtbild stimmt, wirken lackierte Nägel def. gepflegt und fügen sich ins Gesamtbild ein.

    AntwortenLöschen
  9. Ok, dann bin ich beruhigt. :-)
    Finde es toll, dass du sogar ein Lob von einem Kunden bekommen hast!

    AntwortenLöschen
  10. Soll ich vielleicht mal ein paar "Büro-Lacke" vorstellen? Also verschiedene Töne, die man gut im Büro tragen kann, abseits von Klarlack?

    :-)

    AntwortenLöschen
  11. Das wäre super! *freu*
    Wenn du willst, kannst du auch gerne ein paar Outfits posten. :-)

    AntwortenLöschen
  12. ich habe den lack auch und liebe ihn <3
    die farbe is einfach hinreißend ^^

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}