p2 Ready to Wear LE - Eyeliner + Kajal

Samstag, Oktober 16, 2010

Hier nun der erste Teil der Produkte aus der neuen p2 LE. Ich habe noch keine AMUs damit geschminkt, hole das aber nach. Ich werde dann ein komplettes Make Up mit den Produkten schminken, also auch Gloss, Lidschatten usw. Leider hat mich eine Erkältung eingeholt, meine Lippe ist vom vielen Naseputzen komplett aufgesprungen, die Augen rot und verquollen - das wollt ihr nicht sehen :P

Creamliner

Ich habe direkt an den Creamliner aus der "Geisha" LE gedacht und war über die Größe überrascht! Es scheint wirklich recht viel drin zu sein in der Verpackung, auch wenn keine Inhaltsangabe drauf steht. Die Oberfläche des Liners sieht bisschen aus wie Samt, so mattiert. Ebenso wie bei der Geisha LE liegt hier ein kleiner - winziger - Pinsel bei. Ich komme mit solchen Pinseln generell nicht zurecht, ich werde zum Auftragen einen meiner sonstigen Linerpinsel nehmen (von Zoeva oder MAC).

Wegen des Austrocknens mache ich mir keine Gedanken, den Liner aus der "Geisha"-LE habe ich ja schon ziemlich lange und ihn auch recht häufig genutzt und er ist noch kein Stück eingetrocknet. Diese Liner haben aber auch eine andere Konsistenz als z. B. die von alverde.

Sowohl in Handhabung als auch Haltbarkeit ist er wie der Liner aus der älteren LE - man bekommt mir ihm eine schöne Deckkraft hin und kann ihn rauchig ausblenden. Aber er hat dasselbe Problem, wie der ältere Liner: er trocknet nicht richtig an, sondern bleibt cremig. Wenn man Schlupflider hat, oder fettige Lider, wird dieser Liner nicht lange an Ort und Stelle bleiben.

Kajal

Ein weiterer Teil der LE ist ein klassischer Kajal. Zwei Farben sind in der LE enthalten - Lila und Braun, gut passend zu den Lidschattenfarben. Es ist kein Geheimnis, dass ich die Kajals von p2 genrell liebe, sowohl die Kohls, als auch die wasserfesten, die recht neu im Sortiment sind. Ich kenne keine Kajals im Drogeriesegment, die für knapp 2,- € das tun, was die von p2 können - tolle Farben, viel Auswahl, super Halt, schöne Cremigkeit, auf der Wasserlinie und auf dem Lid tolle Farbabgabe. Auch dieser Kajal ist super, Farbe muss man mögen:

Wie ist euer erster Eindruck dieser Produkte? Werden Creamliner langsam langweilig, vor allem, da er nur in Schwarz zu haben ist? Oder probiert ihr es dennoch mal aus?

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis mit dem cremigen Eyeliner. Wenn der nämlich nicht richtig trocknet, ist das nix für mich - Ich bin eins der "Schlupflider-Opfer" *gg*

    LG mareike

    AntwortenLöschen
  2. An sich interessiert mich der Eyeliner, doch da ich nun schon den schwarzen von MAC und Essence hier habe, kaufe ich mir diesen wohl nicht. Das mit den Farben stimmt schon! Ein dunkles Grün, Lila oder Blau hätte mich mehr angesprochen! :)

    AntwortenLöschen
  3. LPunkt, ich bin ja auch so ein Gelliner-Süchti, aber wenn man MAC (oder Bobbi) hat, kommt halt kein anderer ran, würde ich sagen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Creamliner sind nichts für mich - ich hab leider Schlupflider... aber danke für die Review, so spar ich mir einen Fehlkauf ;)

    AntwortenLöschen
  5. ich glaub den hol ich mir, weil so viel geld für mac oder bb will ich nicht ausgeben .. :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}