Nagel-Routine: p2 + essence

Dienstag, November 16, 2010

Ich nehme seit geraumer Zeit diese Produkte zum Lackieren bzw. Pflegen meiner Nägel


  • p2 perfect Nail Hardener ohne Formaldehyd (inzwischen wieder nachgekauft, tolles Zeug) für 1,65 €
  • essence nail art express dry drops - schneller zu beschaffende und günstige Alternative zu Yves Rocher für mich, ohne Schnelltrockner kein Lack mehr, 1,95 €
  • p2 Diamond Shine 3 in 1 als Überlack - er wirkt gut, aber leider trocknet er etwas langsam für mich, da ich meist abends lackiere. Entweder ich muss mir mehr Zeit nehmen (:D) oder ich schau mal nach einem anderen wenn dieser leer ist, 1,75 €

Zur Pflege meiner Nagelhaut nehme ich noch von p2 dieses Gel. Ich habe mich daran gewöhnt, es jeden Abend einzumassieren, es zieht sehr schnell ein. Die Pflegewirkung finde ich okay, sehr wenig, wenn man es nicht wirklich jeden Abend macht, daher werde ich es nach dem Aufbrauchen nicht nachkaufen. Aber der Duft ist sehr toll.

Für mich ist klar, dass ich den Unterlack nicht mehr generell wechseln werde - der hat sich bewährt. Vielleicht nehme ich ab und an mal einen anderen zur Abwechslung, aber der Standard bleibt dieser von p2.

Ein-, zweimal die Woche mache ich das Handpeeling und creme danach noch dick mit Handcreme (derzeit Lavera Basis) ein. Am Morgen sind die Hände sehr weich, total schön. Und das Zeug ist ja total ergiebig. Habs schon recht oft benutzt und man sieht nur, dass es ein klein wenig weniger geworden ist. Bin gespannt, wie lange es letztendlich hält.

  • Share:

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Also ich bin mit dem p2 Nail Hardener garnicht klar gekommen - er ist mir innerhalb von Minuten (!!!) wieder vom Nagel gesplittert. Wenn ich mal Farblack drüber hatte, hat er den innerhalb von Stunden mitgerissen - fürchterlich, den hab ich sogar zurückgegeben.

    AntwortenLöschen
  2. Yaay p2~ :o Ich hab auch den Nail Hardener und kann dazu nicht wirklich was sagen ._. Ich merk einfach kein Unterschied xD
    Ich benutze den Misslyn 60 sec Top Dry Top Coat. Ich muss es echt sagen - WOW. Kein Drogerielack der Welt kommt da dran, vergleichbar mit Seche Vite, ich kann nicht mehr ohne ihn :O Die knapp 7 Euro ist er sowas von wert.

    AntwortenLöschen
  3. lacke brauche ich bei meinen gelverstärkten Nägel nicht wirklich, aber da Peeling kommt bei mir auch zum Einsatz. Finde das Produkt auch sehr gut. Mit dem Nagelhautgel bin ich auch überhaupt nicht zurecht kommen, ich fand die Haut wurde irgendwie stumpf. Ich creme die Nagelränder einfach etwas intensiver ein und komme damit sehr gut zurecht.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}