Esprit Twist & Define Kajal

Mittwoch, Dezember 15, 2010

Immer noch liest man über Esprit Kosmetik sehr wenig, finde ich. Dem will ich Abhilfe schaffen :D

Dieser Kajal war einmal Gratisbeilage zu einer Mascara (Ultra Rich Volume, mochte ich gern) und ich habe ihn erst in letzter Zeit mal benutzt, wie ich zu meiner Schande gestehen muss. Vorweg: er kommt in Sachen Cremigkeit nicht an die p2 perfect look Kajals ran.

Ein Abstecher auf die Esprit Seite verrät mir, dass es 6 Farbnuancen gibt, allesamt Nummer-Sicher-Farben (wie der Rest des Esprit Sortiments) wie Grün, Braun, Schwarz, dieses Grau, Blau und noch ein rötlicher Braunton.

Es ist ein Automatik-Kajal und hat einen integrierten Spitzer. Die Mine ist schön dünn. Leider weiß ich gar nicht, was die Kajals kosten.

Die Farbe ist sehr metallisch und hält aufgetragen sehr gut. Der Handswatch war nicht abzurubbeln, weder mit der Hand, noch mit Wasser oder einem Tuch, hammermäßig. Auf der Wasserlinie malt er auch, aber nicht besonders cremig und um Farbe zu sehen, muss man schon recht fest malen, das wird empfindliche Äuglein stören und ist auch für mich mit normalen Augen nicht so angenehm. Ich nehme ihn am Wimpernrand und da hält er gut. Er toppt mit Sicherheit nicht meine Lieblinge von p2, aber gut ist er allemal.

links ein Strich, rechts 2, 3 Mal hin und her

  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Finde die Farbe schön :-) Ich benutze öfter Esprit Cosmetic.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Erinnert mich an den Kajal aus der essence Surferbabe LE ;)

    xoxo Maria

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}