(Quasi-)Vergleich: Artdeco 145 und Chanel Paradoxal

Dienstag, Dezember 07, 2010

Ich habe den gehypten Dupe-Lack zum Chanel Paradoxal gekauft. Er kostet den regulären Artdeco Preis von 7,50 € für 6 ml. Den Chanel Lack gibt es noch (vereinzelt?) zu kaufen in Parfümerien und Kaufhäusern, die Chanel verkaufen zu einem Preis von um 22,- (bei Müller schon um 17,- zu bekommen) für 13 ml. Achtet auf die momentane Artdeco-Aktion: 2 Lacke im Set zu 10,- €, es gibt 3 verschiedene Sets, ich habe sie nur bei Douglas finden können.

Beide Lacke sind Grau-Lila mit violettem Schimmer, kein Glitzer. Der Schimmer ist sehr subtil, es ist eine super Herbstfarbe, finde ich. Das Dupe ist gelungen, so wie ich das vom Fläschen her sagen kann. Die Lacke schimmern sehr sehr ähnlich, nur bei extrem genauem Hinschauen im Sonnenlicht sieht man, dass Chanel mehr und stärkeren Schimmer aufweist, als der Artdeco. Aber bei diesem Preisunterschied ist das verschmerzbar, oder? :D

An dieser Stelle keine Swatches oder Tragebilder, da ich mich entschieden habe, den Lack an euch beim Adventskalender u. A. weiterzugeben! Also achtet auf den 12.12. ;P

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Welche Nummer hat denn der Artdeco Lack?

    Und danke für den Tip, muss ich doch mal die Tage bei Douglas vorbei schauen :)

    AntwortenLöschen
  2. Den habe ich mir vorgestern erst bei Douglas bestellt in so nem Doppelpack mit nem andern zusammen für 9,95 Euro. :) Habe nämlich auch gesehen, dass er eine schöne, günstige Alternative ist.

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. dupes sind schon eine tolle sache..

    AntwortenLöschen
  4. Wer lesen kann ist klar im Vorteil, steht ja im Titel :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tipp =)
    Aber hat Koko nicht auch einen Dupelack in ihrem Shop?

    AntwortenLöschen
  6. Und ich habe mich schon auf Swatche gefreut :)

    Kosten alle Chanellacke bei Müller nur 17,-€???

    AntwortenLöschen
  7. ah cool ^^ den hat mir meine Freundin vorhin gerade bei Karstadt gezeigt *g*

    AntwortenLöschen
  8. Der Chanel Lack bleibt auf jeden Fall im Programm. LG; Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab mir den auch geholt, und zumindest einen Nagel mal damit lackiert:
    http://neonweiss.blogspot.com/2010/12/neuzugange.html

    Ich find er hat große Ähnlichkeit, aber ich kann nur die Swatch-Bilder vergleichen, da ich den Chanel selbst nicht hab.

    AntwortenLöschen
  10. 7,50 EUR für 6 ml Artdeco und 17 EUR für 13 ml Chanel - da ist der Preisunterschied aber nicht wirklich riesig, oder ??

    AntwortenLöschen
  11. Umgerechnet nicht, das stimmt, anonym, allerdings gibts ja viele Lack-Addicts, die kaum einen 3 ml Lack leeren, da lohnt das dennoch ;-)

    Ja, Koko hat so einen im Programm.

    Haha, Dani, du bist so verpeilt wie ich :D

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}