AMU #1: Ombres Perlées de Chanel

Sonntag, Januar 23, 2011

Ja, ich weiß schlampig, erst nach Benutzung fotografiert ;-)

Hier das erste AMU mit der Palette, benutzt habe ich: Champagnerton, Pfirsich, Lila.

Ich habe nicht die Artdeco Base genutzt, extra nicht. Denn die Lidschatten haben keine übliche Pudertextur, sondern sind leicht "klebrig", fühlen sich zunächst an wie eingetrockneter Creamlidschatten, sie sind aber dennoch pudrig. Ich finde es schwer, mit ihnen zu arbeiten. Es ist wichtig, den richtigen Pinsel zu erwischen und das Verblenden (was schon schwer genug ist) gelingt auf so einer stockenden Base wie der Artdeco noch schlechter. Ich habe die limitierte von p2 genommen, die hat eine Cream to Powder Textur und ist daher besser geeignet. Als Pinsel habe ich eine sehr kurzen, festen von Zoeva und den alverde Pinsel genommen. Für den Pfirsichton langt ein weicher, da habe ich den L'Oréal Pinsel genommen. Ansonsten nur die Yves Rocher Mascara.

Seht ihr auch Grau?? Das würde gar nicht benutzt, sondern das Lila. Beim Swatchen ist es auch eindeutig Lila, auf dem Auge nicht mehr. Enttäuschend.

Viele klagen über mangelnde Haltbarkeit, aber die ist bei mir ganz normal, also es bleibt den ganzen Tag, wo es soll. Immerhin.

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. 55€ dafür? Wow. Ich weiß dass die Kamera viel schluckt oder viel verfälscht, aber sowas kriegst du doch auch mit Drogerielidschatten hin. Und da gibt's wenigstens auch mal welche, die sich verblenden lassen, wo man nicht genau die richtige Base und genau den richtigen Pinsel erwischen muss damit es überhaupt klappt (!). Sorry, Chanel. FAIL :-(

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau, daher bin ich auch wahnsinnig enttäuscht. Es ist sehr viel Geld, dafür erwarte ich auch sehr viel Leistung. Daher: Fail ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das klingt für mich auch nach einem großen Reinfall :-/

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Palette inzwischen auch und von den Farben her finde ich sie wirklich schön. Nur damit ordentlich zu arbeiten ist schon manchmal etwas mühseelig.
    Der erste Versuch stellte mich gar nicht zufrieden, der zweite war dann schon besser, da ich den Tipp bekommen habe die Farben wirklich nur aufzutupfen.

    Ich weiss also noch nicht so recht was ich von dieser Palette bei dem Preis halten soll :/ Wenn ich alleine vom ersten Versuch ausgehe ist es einfach nur überteuert und ich ärgere mich selbst das Geld dafür ausgegeben zu haben...

    AntwortenLöschen
  5. hm, dein Look sieht schön aus, aber so, wie das klingt, will ich die Palette nicht haben .... ich mag es nicht, wenn Texturen so komisch sind, deine Beschreibung klingt irgendwie nach klumpigen Zeug, dass scher aud den Pinsel geht und dann auch scher wieder runter will und dort auf dem Auge dann auch nur rumzickt ^^"

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}