Review alverde Serum Alpenrose

Freitag, Januar 21, 2011

30 ml für 4,95 €, NK, NaTrue-zertifiziert

Das Serum nutze ich nun einige Zeit, dafür habe ich die Anwendung des Lancôme Serums natürlich unterbrochen.

Die Alpenrose-Serie ist neu im alverde Sortiment und umfasst neben dem Serum noch Tages- und Nachtcreme. Das Design ist sehr süß gemacht, finde ich. Wie eigentlich immer bei alverde.


Die Serie ist für die Haut ab 20 (ich bin 23) und soll vor allem Feuchtigkeit spenden und die ersten feinen Fältchen glätten, die sich in unserem hohen Alter langsam zu entwickeln beginnen :D Leider muss ich wirklich zugeben, nicht mehr ganz so straff um die Augen herum zu sein, wie noch vor 5 Jahren (logisch, Schminken und vor allem Abschminken zerrt an der feinen Augenhaut). Daher fände ich eine ergänzende Augenpflege sehr passend für die Reihe.

Geruch, Konsistenz

Das Serum ist typischerweise sehr flüssig und lässt sich leicht verteilen. Es ist auch extrem ergiebig. Zum Vergleich: eine solche Menge reicht locker für mehr als die Hälfte des Gesichts:

Es zieht auch sehr schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Anschließend muss ich noch Creme auftragen, das Serum spendet nur Feuchtigkeit.

Der Geruch ist süßlich-blumig, riecht absolut gar nicht nach normaler Rose (die ich nicht mag und nur dezent ertragen kann). So einen Geruch habe ich gar nicht erwartet. Es riecht schon nach Blume und sehr süß, aber nicht rosig eben.

Verpackung

Positiv an dem Pumpspender: kein Verschwenden oder Verschmutzen des Produktes. Der Pumpspender ist recht sensibel, sodass man nicht Gefahr läuft, über zu dosieren. Außerdem langt man nicht mit den Händen in ein Döschen o. Ä. was zu Verunreinigungen führt. Gute Lösung!

Wirkung

Meiner Haut, die genau in das Anforderungsprofil passt, schenkt das Serum sehr viel Feuchtigkeit. Keinerlei Trockenheitsfältchen oder trockene Stellen haben sich bei mir bemerkbar gemacht. Die Haut sieht gesund aus, das gefällt mir sehr. Sie ist schön glatt und fühlt sich weich an. Ich bin rundum zufrieden mit dem Serum. Es leistet, was es soll.

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. danke für die tolle review =)

    für meine haut wärs bestimmt zu reichhaltig, wenn ich das serum UND eine creme benutzen würde. hab nämlich ne mischhaut, die zum glänzen neigt =/

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich toll an. Das Serum wollte ich sowieso schon ausprobieren und deine Review hat mir den letzten Stups gegeben - nächste Woche geht es dann zu dm ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Rewiew...ich schleiche schon seit längerem um das Serum... :-)
    Liebste Grüße
    Ela
    http://glamourela.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte die Tagescreme und davon lauter "Würstchen" auf der Haut beim Schminken - wie ist deine Erfahrung beim Serum was das betrifft??

    AntwortenLöschen
  5. Ulli: Sowas gibt es beim Serum nicht, das zieht restlos ein und hinterlässt keinen Film, der sich dann so "abrollt" *igitt*

    AntwortenLöschen
  6. ich bin auch sehr zufrieden damit. und eine augencreme wäre zu der serie echt klasse

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dann bin ich jetzt restlos überzeugt, dass ich es ebenfalls testen muss. Bisher bin ich Avene Anhängerin, möchte aber auch der günstigeren Lösung die Chance bieten. Danke Dir!

    LG Nessy

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe die Nachtcreme von dieser Serie.
    Bin zwar "erst" 18, hab aber sehr trockene Haut und dafür ist diese Creme ideal. Zieht gut ein, Verträglichkeit wunderbar, schön angenehmer Duft und gute Pflege. Wird nachgekauft... bzw liebäugel ich jetzt mit dem Serum ;-)

    Ulli: wahrscheinlich hast du zu viel Produkt verwendet und/oder es nicht lange genug einziehen lassen. In der Zeit kann man ja schon die Haare machen oder sich anziehen :'D

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die tolle Review, obwohl ich erst 20 bin, habe auch ich schon Fältchen und ich werde das Serum auf jeden Fall ausprobieren. Hast du vielleicht auch einen Tipp für dunkle Augenringe?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Charabella: tut mir Leid, was gegen dunkle Augenringe kenne ich leider nicht. Meine sind nicht sonderlich ausgeprägt, sorry :-(

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}