p2 Color Fusion Palette "Something about orange"

Samstag, März 05, 2011

EUR 3,95 bei dm, neu im Sortiment

Jeder, der beim Blick auf das Promobild dachte, "das sieht ja orange aus!" hatte Recht - ich habe mehr Brauntöne gesehen, aber nun gut ;-) Enthalten sind 10 Töne, alle gebackener Textur.

Ich bin absolut kein Fan davon, Lidschatten feucht aufzutragen. Auch wenn man es kann und es eine Intensivierung bringen soll. Ich mag das nicht, finde es umständlich und weiß ganz genau, dass ich es nie tun werde. Daher habe ich auch bei dieser Palette nicht probiert.

Nach dem ersten komischen Blick, fand ich allerdings die Töne ganz toll. Nur dass gleich 2 Schwarztöne enthalten sind, wirkt so, als hätte halt Platz gefüllt werden müssen und man wusste keine Farbe mehr. Auch erscheinen die beiden Orangetöne (quasi 2 +3) extrem ähnlich, ebenso wie 9 +10.

Besonders toll finde ich die Töne 4, 5, 7, 8. Nochmal etwas näher:

Favoriten hier die beiden rechten

Favoriten hier der zweite und dritte Ton

Alle Lidschatten schimmern recht kräftig, aber mir gefällt das. Grober Glitter ist nicht enthalten. Die Orangetöne lassen blaue Augen schön leuchten, daher passen sie besonders gut zu meinem Typ.

Swatches

Orangetöne unterscheiden sich minimal, das Schwarz deckt schlecht und krümelt ohne Ende

Ebenfalls stark krümelndes Schwarz, die beiden hellen Töne sind nicht zu unterscheiden

Wie gedacht bekommt man nicht wirklich 10 unterschiedliche Farben. Für EUR 3,95 möchte ich aber dennoch nicht besonders meckern.

Die Lidschatten sind durchaus trocken in der Textur, lassen sich aber dennoch gut verarbeiten auf dem Lid. An dieser Stelle leider kein AMU Foto, aber ich kann sagen, dass der Grauton etwas krümelt in der Anwendung, ebenso wie die Schwarztöne. Die Orangetöne (2-5) krümeln nicht, lassen sich deckend auftragen und gut verblenden. Ich war wirklich überrascht, wie viel besser sie sich am Lid verarbeiten lassen, als Swatchen. Ich habe sowohl einen festen, als auch fluffige Pinsel verwendet, geht beides. Die hellen Töne eignen sich gut zum Highlighten mit einem fluffigen Pinsel aufgetragen bleiben sie minimal transparent, können aber auch deckend aufgetragen werden.

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich finde die Idee ganz gut aber ich verstehe nicht, warum es so viele gleiche bzw. extrem ähnliche Töne sein müssen! Naja :D

    glg maria

    AntwortenLöschen
  2. Hm doof, habe auf den Promobildern auch eher schöne bronze töne gesehen als orange. Naja diese Palette hätte ich eh nich gekauft da ich so viele brauntöne schon habe :D
    Vielleicht unterscheiden sich die Farben bei den anderen Paletten ja doch mehr als bei dieser hier!

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe das auch so ... statt 10 Töne lieber 2 gute Ton-in-Ton Quattros.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}