Clinique Event in Berlin

Sonntag, Oktober 16, 2011

R0014898

Wie ihr mitbekommen habt, war ich mit einigen anderen Bloggermädels zu eingeladen, am Clinique Workshop teilzunehmen. Dies war schon der zweite in diesem Jahr und ich war froh, dass ich gemeinsam mit Claudia, meinem Herz Isabelle, Tine, Martha, Magalie und Amelie, Lu und Julia dabei sein durfte.

Ich werde meinen Bericht aufteilen – einmal Pflege und einmal Make Up. Die Eindrücke und das Wissen, das man uns vermittelte, war nämlich recht umfangreich, sodass sich eine Teilung anbietet. Solltet ihr noch mehr lesen wollen, schaut auch hier:

Zur Pflege und Haut

R0014879R0014880R0014881

Meine Notizen – der Hautanalysebogen, der auch am Counter stets vorliegt

Exif_JPEG_PICTURE

eine Auswahl an Clinique Pflege

Viele werde Clinique als “Traditionsmarke” wie ich kennen – ein Fläschchen Make Up befand sich immer im Besitz meiner Mama. Tatsächlich wurde die Marke 1968 von einem Dermatologen, der bereits einige Jahre seinen Patienten die “3-Phasen-Pflege” mit auf den Weg gab, gegründet. Ein Bericht in der amerikanischen Vogue (“Kann man Haut schön pflegen?”) gab mitunter den Ausschlag und die Marke Clinique war geboren. Noch immer ist die 3-Phasen-Pflege das Herzstück von Clinique.

Beim Workshop wurde uns mitunter erklärt, was gesunde Haut ausmacht

  • ein ausgewogenes Wasser/Öl-Verhältnis
  • stetige Zellerneuerung
  • eine intakte Feuchtigkeitsbarriere
  • festes Bindegewebe

Die Zellerneuerung dauert etwa 28-30 Tage – sie wird verlangsamt durch Hormone und das Alter, u.A.

Falten zum Beispiel entstehen, wenn die Kollagenschicht nicht gleichmäßig ist – die oberen Hautpartien “sacken ab”, man hat Fältchen. Zur Verdeutlichung scheute man nicht, kleine Vergleiche zu ziehen Zwinkerndes Smiley

R0014882

Trauben = intakte Zellen, prall und voller Feuchtigkeit, Rosinen = alte abgestorbene Zellen (die entfernt gehören)

Hautanalyse, Hauttypen

Jede Marke kennt eine andere Einteilung der Hauttypen. Bei Clinique teilt man die Haut in 4 Hauttypen ein. Daneben gibt es noch Spezialpflege für Haut, die nicht in dieses Raster fällt (meine zum Beispiel).

Um diese zu bestimmen, wird bei der Beratung am Counter stets eine Analyse durchgeführt, die sich auf den aktuellen Hautzustand bezieht. Es ist ganz wichtig, zu schauen, wie die Haut heute aussieht. Der Hauttyp verändert sich, daher ist es wichtig, auf den aktuellen Zustand zu achten, wenn man eine Pflege auswählt. Das leuchtet ein, nicht nur, wenn man Clinique zur Pflege wählen möchte.

Clinique testet die Produkte an 600 Testern 12 Mal. Eine unerwünschte Reaktion bedeutet, dass die Produkte zurückgehen und überprüft werden. Weder Clinique noch seine Zulieferer führen Tierversuche durch. Sie ist parfumfrei.

Exif_JPEG_PICTURE                                              Exif_JPEG_PICTURE                                              R0014886

Die Hauttypen

  1. sehr trockene bis trockene Haut
  2. partienweise trockene Mischhaut
  3. Mischhaut bis ölige Haut
  4. sehr ölige Haut

Spezialpflege

  • Anti Aging
  • Redness Solutions für die ständig gerötete Haut (nicht, wenn man ab und an gerötete Wangen hat!)
  • Anti Blemish für Haut mit Akne, vielen Entzündungen (nicht, wenn man ab und an einen Pickel hat!)

Natürlich gibt es Zusatzpflege für Pigmentflecken, Masken, Peelings, Augenpflege, Seren…

Wichtig: die 3 Phasen Pflege bildet nicht ein geschlossenes System, sondern wird durch Feuchtigkeitspflege ergänzt. Die Schritte sind wie folgt

  • Abschminken. Da gibt es verschiedene Produkte zur Entfernen von Augen Make Up und dem Gesicht
  • Anschließend Step 1 der 3 Phasen Pflege, die Facial Soap. Diese entfernt letzten Schmutz und überflüssige Hautöle.
  • Step 2 dient der Exfoliation, also der Entfernung der abgestorbenen Hautschüppchen. Übrigens regt dieses Entfernen die Zellerneuerung an. Also nix wie ran ans Wattepad! Aber nicht fest rubbeln, sondern ganz im Gegenteil nur 4-5 Mal sanft (!) über die Haut streichen. Dies genügt und reizt die Haut nicht. Für sehr empfindliche Haut gibt es eine Lotion, die keinen Alkohol enthält und mit “0” gekennzeichnet ist. Sie ist für jeden Hauttyp geeignet. Es handelt sich nämlich um ein Behandlungswasser und nicht um ein klassisches Gesichtswasser! Auch soll man sehr wenig nehmen. Das Wattepad auf die Öffnung halten, einmal die Flasche umdrehen und man hat eine ausreichende Menge. Das relativiert auch den Preis.
  • Step 3 ist die DDML oder das DDMGel. Diese Creme oder das Gel sorgt für ein ausgeglichenes Wasser/Öl Verhältnis und eine intakte Feuchtigkeitsbarriere.
  • Anschließend wird eine passende Tages- oder Nachtpflege aufgetragen. Diese kann nun perfekt wirken, da die DDML bzw. das DDMGel die Haut darauf vorbereitet hat. Ebenso kommen Seren erst nach dem 3. Step.

Wenn ihr euch für eine Clinique Pflege interessiert, solltet ihr euch immer am Counter beraten lassen. Die Consultants sind gut geschult und können euch auf die Pflege “einstellen”. Man neigt nämlich dazu, eine etwas zu aggressive Reinigung zu nehmen. Ganz getreu dem Motto Viel hilft viel. Mir zuckte es auch schon in den Fingern, nach dem Anti Blemish Set zu schauen Zwinkerndes Smiley 

Ich habe ständig gerötete Haut, daher werde ich euch etwas über das Redness Solutions Set schreiben können.

R0014888

Dies soll an dieser Stelle genügen! Vielen vielen Dank an Johanna, Helene und Sarah für das tolle, informative Event. Ich konnte sehr viel an Informationen mitnehmen und fühlte mich einfach nur rundum gut betreut. Ich finde es stets super, wenn die Mitarbeiter “ihre” Marke lieben und selbst nutzen und somit selber gute Hinweise ab von PR-Sätzen geben können.

Konntet ihr für euch auch Informationen aus dem Post entnehmen? Kennt ihr Clinique und die Pflege?

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Toller und ausführlicher Bericht! Ich hoffe, dass wir uns alle in der Konstellation nochmal wiedersehen werden. Es war einfach zu lustig! :)

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  2. ein wirklich schöner Bericht, bin gespannt auf mehr :)

    AntwortenLöschen
  3. Toller Bericht. :)

    http://winter-zauber.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Der beste Bericht im Bezug auf den Clinique Event!
    Kanns kaum erwarten ueber Make-Up zu lesen..

    LG
    Valentina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön geschrieben! War wirklich toll!

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}