GoodSkin Labs–ein Überblick

Sonntag, November 20, 2011

goodskin_logo_de

Vor ein paar Monaten fragte mich GoodSkin Labs, ob ich Interesse hätte, die Marke kennenzulernen und einige Produkte zu testen und Informationen darüber zu erhalten. Der Name sagte mir spontan nichts, doch kaum bei Douglas eingegeben, wusste ich, um welche Marke es sich handelt. Ich habe das Angebot dankend angenommen, nochmals vielen Dank für die Möglichkeit!

Ich habe ein paar Produkte zum Vorstellen, dachte aber, dass es zunächst sinniger ist, einen kleinen Übersichtspost zu verfassen, der einen kleinen Einblick in die Marke gibt. Denn es scheint mir, dass viele mit dem Namen an sich nicht viel anfangen können, irgendwie nichts damit verbinden, erst die Optik der Produkte bringt dann den Zünder ;-)

GoodSkin Labs wurde erst 2007 gegründet, ist also eine relativ junge Marke und gibt es exklusiv über Douglas zu kaufen. Weitere Informationen zu den Produkte gibt es auch auf der übersichtlichen Website von GoodSkin Labs und via Facebook.

Produkte

GoodSkin Labs hat sich der Bekämpfung von Alterszeichen aller Art verschrieben – seien es tiefe Falten, erste Fältchen, dunkle Augenringe oder hängende Gesichtspartien. Die Marke bietet demnach Anti Aging Produkte an, allerdings auch solche, die bereits junge Menschen verwenden können, um der Entstehung von Alterszeichen vorzubeugen. Das leuchtet mir persönlich auch sehr viel mehr ein, als erst wenn es zu spät ist, anzufangen, die Haut entsprechend zu pflegen. Es bleibt für mich dennoch nachvollziehbar, dass eine 65-jährige Haut eine andere Pflege benötigt, als eine25-jährige. Dennoch verwende auch ich mit Mitte 20 gerne vorbeugende Produkte (Weleda Augenpflege gegen erste Fältchen, Alterra Serie gegen erste Fältchen, Yves Rocher straffende Nachtpflege sind einige Beispiele).

Das Sortiment umfasst die überschaubare Zahl von 6 Produkten – keines davon “wischiwaschi” sondern mit einer klaren Aufgabe:

  • Eyliplex-2 straffende Augenpflege + Reduktion von Augenringen
  • Exten-10 verjüngende Feuchtigkeitspflege SPF 15
  • Smooth-365 Peptidserum für klare straffe Haut mit ebenmäßigem Hautton
  • Tri-Aktiline Faltenauffüller für tiefe Falten, partiell anzuwenden
  • Tri-Aktiline Total Face passende Gesichtspflege zur Faltenreduzierung
  • Filextra Aufpolsternde Gesichtspflege gegen hängende Gesichtspartien

Die Produkte sind alle recht teuer – keines ist günstiger als 30,00 EUR.

Philosophie, Anwendung

Laut GoodSkin Labs beinhalten alle Produkte hochwirksame Inhaltsstoffe, werden sehr ausgiebig getestet und haben eine Wirkung, die sich nachweisen lässt. Auch interessant: die Produkte sind alle parfumfrei und können mit jeder x-beliebigen Pflegeserie kombiniert werden. Möchte man zum Beispiel das Peptidserum hernehmen, um die Haut gleichmäßiger zu bekommen und sie sanft straffen, aber noch keine Anti Aging Augenpflege und Feuchtigkspflege verwenden, steht dies nicht entgegen dem, was GoodSkin Labs empfiehlt. Alle Produkte zeigen “auch so” ihre Wirksamkeit.

Für mich steht GoodSkin Labs daher für: hochkonzentrierte, “medizinische” Produkte, die mit Wissenschaft, Nachweisbarkeit und hochentwickelten und spezialisierten Produkten überzeugt(en will), statt mit einer Fülle an Produkte und “Lifestyle”-Pflege. Daher ist die Optik der Produkte durch und durch zweckmäßig, medizinisch und “wissenschaftlich” bis hin zu den Namen, die (leider?) Medikamenten-Charme verbreiten, aber eben auch Wirksamkeit andeuten.

Als erstes werde ich die Eyliplex-2 vorstellen. Eine Review gibt es bereits hier von Magalie.

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich habe ein Set mit recht großen Proben dieser Marke bekommen. Hab sie aber noch nicht angefangen zu testen.

    Ich freue mich auf Deine Berichte.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Tri Aktiline Instant Deep Wrinkle Filler-Augencreme. Verwende ich seit sie mal als Probe in der Douglas Box-Of-Beauty war.
    Toll deine Vorstellung der Marke =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr gespannt auf die Produktvorstellungen! Ich bin ja quasi Zielgruppe mit Ende 30 und muss zugeben dass ich zwar wohl schon von GoodSkin Labs gelesen habe aber mich die sehr medikamentenähnliche Verpackung bisher abgehalten hat mich näher damit zu befassen. Ich werde mich im Vorfeld mal auf der Website informieren und gespannt auf deine Posts warten.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin wirklich gespannt auf deine Meinung, denn bisher habe ich nicht viel positives über die Marke gelesen, weil viele darauf allergisch reagiert haben.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}