Fitness Motivation #1

Freitag, Dezember 30, 2011

Mehr Bewegung im Alltag

Um mich wieder mehr zum Sport zu motivieren, habe ich angefangen, etwas mehr "Sport" in meinen Alltag zu integrieren. Sicher reicht das nicht aus, um sich ausreichend zu bewegen, aber so starte ich wenigstens mit einem guten Gewissen in den Tag, tue nebenher etwas für mich. So fallen die kurzen Sporteinheiten gar nicht so auf, aber nach und nach steigt die Motivation, weil man quasi "nebenbei" etwas tut und das irgendwann auch auffällt. Besser erstmal mit wenig einsteigen, als gar keinen Weg "hinein" finden!

Zähneputzen und Kniebeugen

Klingt komisch, ist aber so  :D
Morgens und abends mache ich 3 Minuten Kniebeugen beim Zähneputzen. Wenn man das nicht gewöhnt ist, können 3 Minuten am Stück ganz schön lang werden ;-) Kniebeugen sind supereffektiv. Wer morgens Probleme mit dem Kreislauf hat, kann ihn so auch ein wenig anregen.

Treppensteigen

Ja, ich weiß, die olle Leier :P Aber Treppen sind ein einfacher Weg, mehr zu tun ohne wirklichen Aufwand. So viele Treppen kreuzen meinen Weg nicht, aber ich arbeite in der 4. Etage und so gehe ich morgens, mittags und abends die Treppen, statt den Aufzug zu nehmen. Als ich noch in der 13. Etage gearbeitet habe, habe ich das nur einmal gemacht. Wie ich danach aussah :O Das hat mir dann doch zu lang gedauert :D


Die "Klassiker" wie: häufiger zu den Kollegen gehen, statt mailen oder anrufen finde ich immer nur sehr bedingt umsetzbar. Wenn etwas eilig ist, habe ich nicht die Zeit erstmal in das andere Büro zu juckeln, das durchaus auf einer anderen Etage liegen kann. Daher sind das bisher die einzigen beiden Bewegungsinseln, die ich mir im Alltag eingebaut habe.

Was sind denn noch eure Quick Tips in Sachen mehr Bewegung im Alltag? Fahrt ihr mit dem Rad zur Arbeit oder geht das bei euch wegen der Entfernung, wie bei mir, nicht? Steigt ihr eine Haltestelle früher aus und geht den Rest?

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Die Ideen finde ich gut. Ich sollte die drei Etagen auch mal die Treppe nehmen! Fahrrad zur Arbeit wird bei 30km schwierig ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich find solche Tipps wie Treppe statt Aufzug nehmen echt gut, aber während dem Zähneputzen was zu machen finde ich nicht gut. Es ist zwar verlockend, die 3 Minuten so zu überbrücken, aber wenn man durch die Ablenkung dann die Zähne nicht mehr gründlich putzt ist das doch eher kontrapoduktiv (zumindest für die Zähne). Dann lieber die 3 Minuten so irgendwie in den festen Ablauf einplanen, denn wenn man zwei Dinge gleichzeitig macht, macht man meistens beide nicht so richtig.

    Ich gehe zwei Mal die Woche ins Fitnessstudio, ich würde auch gerne 3x gehnen, aber dazu fehlt mir die Zeit. Im Sommer fahre ich mit dem Rad zur Arbeit, wenn das Wetter schön ist. In der Stadt laufe ich gerne mal, statt für eine Station in die Bahn zu steigen.

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Kniebeugen ist ne super Idee, aber mir fällt zum Thema auch nichts mehr ein. Im Sommer fahre ich auch manchmal mit dem Rad zur Schule und dort benutze ich immer die Treppen zum 3. Stock und das 6 - 10x am Tag ist doch ganz effektiv.

    Aber sonst mache ich nicht mehr und das sieht man leider auch ein bischen :S :D

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cooles thema! Das können doch sicher einige für den alljährlichen Vorsatz Nr. 1 (bei Frauen) nutzen ;)
    Statt Kniebeugen ginge auch: abwechselnd Po und Bauch anspannen, kann Auf dauer ganz schön anstrengend werden! In der Küche beim kochen kann man solche Übungen übrigens auch ganz gut einbauen :)
    Liebe grüße und nen guuuuten Rutsch!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich will nächstes Jahr auch wieder mehr Sport machen!
    Da ich im 14. Stock wohne, ist es mit den Treppen so ne Sache XD
    Ansonsten versuche ich schon immer die Treppe zu bevorzugen :)
    Ein guter Tipp, wäre sich mit Freunden zum Sport zu verabreden, da ist die Motivation größer und macht auch mehr Spaß :))

    AntwortenLöschen
  6. Das mit den Kniebeugen ist ein guter Tipp, den werd ich noch in mein tägliches Nebenbei-Fitnessprogramm aufnehmen. Danke :) Außerdem mach ich jeden Morgen 100 SitUps - das geht schneller als man denkt. Und das mit den Treppen mach ich auch wann immer es geht. Aber nicht, weil ich so wahnsinnig aktiv bin, sondern einfach weil ich nicht so gerne Aufzug fahre. o.O

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich tanz immer ein bisschen in der Küche rum solange die Nudeln kochen oder so :D

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}