New in

Dienstag, Dezember 27, 2011

Exif_JPEG_PICTURE

Heute fragte Claudi nach unseren guten Vorsätzen für das neue Jahr, Beauty related. Und ich habe mir unter Anderem vorgenommen, einige Marken, die mich reizen, zu testen. Darunter Burberry, Inglot, Armani, Rouge Bunny Rouge.

Daher habe ich mir heute nach eifrigem Swatchen und beäugen den Eyes to Kill Nummer 3 bei Douglas gekauft. Der wunderbare “Metallic Lace” von Dianne Brill durfte dann noch reduziert mit und ich habe es nicht bereut. Schaut euch dieses Gefunkel an:

Exif_JPEG_PICTURE                                              Exif_JPEG_PICTURE                                               

(nur schnell abends gemacht, blurry mit Absicht zwecks Funkeli)

Bei dm habe ich dann bereits die essence crystalliced LE gesichtet und erstaunlicherweise fand ich einige Produkte schön. Der Liquid Highlighter ist sehr ergiebig und strahlt wie nix Gutes auf den Wangen, den losen Champagnerglitter fand ich interessant und nach einigem Testen habe ich den Liquid Eyeshadow auch noch eingepackt. Denn beim Testen fand ich ihn super als klebrige glitzerige Base. Und wie es schon ewig nicht mehr passiert ist, habe ich mir noch einen essence Lidschatten aus dem Standardsortiment gekauft. Den habe ich auf dem Liquid Eyeshadow geswatched und war entzückt von dem dunklen Braun mit dem verschiedenfarbigen Glitter, der beim Wegpusten hängenblieb. Bin jetzt sehr gespannt auf den ETK.

  • Share:

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hach auf den Liquid Highlighter bin ich ja auch scharf. Ich hoffe, er fällt mir demnächst in die Hände... :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke :-)
    Bin auch sehr zufrieden!

    Der Liquid Highlighter ist wirklich schön, dabei stand er gar nicht auf meiner "Ansehen-Liste".

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}