Kiehl’s Gesichtspflege

Freitag, Februar 17, 2012

DSC_0055

Gestern war ich zu einem speziellen Doppel-Event eingeladen: einerseits hatte Kiehl’s geladen, um die Marke noch weiter bekannt zu machen und uns Hintergrundinformationen zur Marke, zu den Produkten und zu einigen Neuigkeiten in diesem Jahr zu geben; andererseits wurde uns von Lancôme die neuen Lippenstifte und Lacke, sowie das neue Make Up nahe gebracht. Ich möchte zunächst einmal auf den Kiehl’s Teil eingehen.

DSC_0009

Die Marke Kiehl’s ist hier auf dem Blog schon vertreten gewesen: so war ich beim Skincare Event in Düsseldorf, habe mir die Rare Earth Maske gekauft (mit der ich immer noch sehr zufrieden bin; sie ist etwa halb leer) und in New York habe ich die Rare Earth Serie gekauft, die ich mittlerweile bereits aufgebraucht habe. Dennoch ist vielen Kiehl’s wohl noch kein Begriff. Daher hat man die Gelegenheit genutzt, uns die Marke ein bisschen näher zu bringen, etwas über die ungewöhnlichen Stores und die Verkaufsmethoden und die Grundsätze zu erläutern.

Näheres zu Kiehl’s:

Kiehl’s verlässt sich sehr auf seine Produkte und schaltet aus diesem Grund keine Werbung. Zufriedene Kunden sind immer noch die beste Werbung! Kiehl’s pflegt sein Apotheken-Image mit der entsprechenden Ausstattung der Stores und auch der Verkaufsflächen; die Beraterinnen tragen weiße Kittel und sind so gut geschult, dass sie die Kunden ordentlich beraten können, auch hinsichtlich medizinischer Hautprobleme (z. B. Akne).

Generell gilt der Grundsatz “Try before you buy” – das schnelle Verkaufen von Produkten steht nicht im Vordergrund, die Kunden werden ausführlich beraten und bekommen ausreichend Proben mit, um die Produkte daheim selbst zu testen und dann zu entscheiden, ob sie diese kaufen möchten. Dies lässt sich ja einfach testen; fragt in eurem Store einfach nach. Das habe ich vor einem Jahr etwa auch gemacht und bekam Proben der Haarpflege mit, auch in New York bedachte man mich mit ausreichend Pröbchen. Man verlässt sich darauf, dass die Produkte, die Inhaltsstoffe überzeugen und die Kunden gerne wiederkommen und überzeugt die Produkte kaufen.

Die Verpackungen sind gewollt schlicht und verbreiten, nun ja, meist Medikamentencharme. Dies passt natürlich nicht nur zum Apothekenimage (immerhin ist dies der Ursprung der Marke), sondern ist auch so gewollt. Luxus soll sich bei Kiehl’s nicht über die Verpackung definieren, sondern über die Pflege, die Beratung, die Texturen.

Ein weiterer wichtiger Grundsatz ist das soziale Engagement. Die Charity nennt sich “Kiehl’s Gives” und unterstützt die AIDS-Forschung, die Umwelt und Kinder. In Deutschland arbeitet die Marke mit Die Arche zusammen, die benachteiligten Kindern einen Unterschlupf, warme Mahlzeiten, Hausaufgabenbetreuung und Unterstützung bietet. Auch in diesem Jahr wird es einige besonders gestaltete Produkte geben, deren Erlös Die Arche unterstützt.

DSC_0007 DSC_0029

Wir hatten die Gelegenheit einige Bestseller, als auch neue Produkte im Sortiment von Kiehls zu testen. Auch wurde eine Hautanalyse durchgeführt, wenn man mochte und es wurden individuelle Produkte empfohlen. Auch interessant: die Hautpflege ist generell unisex ausgelegt, kann also sowohl von Männern, als auch von Frauen genutzt werden. Es gibt aber auch spezielle Männer Pflege.

Ein Blick in das Sortiment…

DSC_0034 DSC_0036
DSC_0040 DSC_0041
DSC_0042 DSC_0052
DSC_0057 DSC_0060
DSC_0050

Was ist neu?

DSC_0025 DSC_0026

Powerful Strength Line Reducing Concentrate – Clearly Corrective Dark Spot Solution

Das Sortiment ist sehr umfangreich und bietet wohl für jedes Hautproblem(chen) eine Lösung. Eine besondere Produktreihe ist die dermatologische Hautpflege, die in Zusammenarbeit mit einem New Yorker Dermatologen entwickelt wurde und besonders wirksame, höher konzentrierte Produkte beinhaltet.

Generell sind die Hauttypen klassisch eingeteilt in trocken, normal, Mischhaut und fettig. Dennoch empfiehlt man, die Produkte verschiedener Reihen durchaus zu kombinieren, z. B. einen recht aggressiven Reiniger mit einem milden alkoholfreien und feuchtigkeitspendendem Toner, oder eine milde Reinigung, einen sanften Toner und dann bei gelegentlichen Unreinheiten ein sanftes Peeling oder eine Maske. Es gibt auch viele Spezialisten im Sortiment, einige Seren (die ich ja bekanntlich gerne in meiner Hautpflege habe), aber auch ein Gesichtswasser zum Sprühen, Faltenfiller, UV-Schutz usw.

Die beiden oben gezeigten neuen Produkte sind spezielle Produkte für eine geklärte Haut, ohne Fältchen oder dunkle Stellen. Solche Seren kennt man ja auch von Estée Lauder (Idéalist) oder auch Lancôme.

Vielen Dank an das Team von Kiehl’s für die Einladung!
Eine Liste der Teilnehmer gibt es dann beim Lancôme Post, ich hab vergessen, mir aufzuschreiben, wer dabei war :D Entschuldigung!

Mal wieder ein text- und bilderreicher Post, ich hoffe, er war dennoch nicht zu langweilig :)
Habt ihr bereits etwas von Kiehl’s ausprobiert? Wart ihr zufrieden oder nicht? Wenn ihr noch nichts ausprobiert habt, warum nicht?

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ich habe immer noch nichts von Kiehl's ausprobiert. Muss ich aber dringend mal nachholen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch noch nichts von Kiehl's getestet aber bis jetzt habe ich überwiegend nur gutes gehört :)

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Acai Serum und die Acai Feuchtigkeitspflege und liebe es. Das Sreum wollte ich aus dem Grund das es so reich an Vitamin C ist, dank der Acai Beere.Die Feuchtigkeitspflege bekam ich zum Kauf als Test dazu und war so begeistert. Obwohl ich sehr trockene Haut habe,und die Creme eher einer Lotion ähnelt, liebt sie meine Haut und ist seitdem viel besser durchfeuchtet. Habe sie mir nun in Full.Size gekauft. Leider sind einige andere Kiehls Produkte mit Silikonen, oder Parabene...deswegen werde ich mir keine andere Produkte von Kiels kaufen, schade...

    AntwortenLöschen
  4. Kiehl's spricht mich als Marke total an, ich habe das Creamy Eye Treatment with Avocado mal probiert und was sehr zufrieden, aber ist momentan einfach nicht meine Preisklasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das verstehe ich total, daher finde ich es besonders gut, dass man eben ausreichend Proben zum Ausprobieren bekommt und so ggf. einen Weihnachts- oder Geburtstagswunsch einlösen kann :)

      Löschen
  5. Du hast mich sehr neugierig gemacht. Vor allem der Punkt mit der guten Beratung. Das ist immer etwas, dass ich mir auch für andere Marken wünschen würde. Denn diese Produkte sind selten im Drogeriepreisniveau und somit nichts, was man mal so eben kauft. (Zumindest ich nicht) Ich denke, ich werde das mal testen. Es gibt so ein paar kleinere Hautproblemchen, vielleicht kann Kiehl's da was helfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte berichte doch, wie dein Ausflug zu Kiehls war :)
      Das würde mich sehr interessieren!

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}