Dr. Andrew Weil for Origins: Mega Bright Serum

Mittwoch, März 28, 2012

Exif_JPEG_PICTURE

Im Januar wurde ich von Origins gefragt, ob ich das neue Serum testen möchte. Ich habe es oft genug breitgetreten :D Ich liebe Seren zur speziellen Hautpflege; da konnte mich bisher tatsächlich jedes von mir getestete überzeugen (alverde, Lancôme, Estée Lauder). Das neue Serum ist seit Anfang des Monats erhältlich und kostet für 30 ml stolze 62,50 EUR. Allerdings werden die Einnahmen nach Abzug von Steuern für Lizenzgebühren komplett gespendet (weilfoundation.org).

Seren haben oft eine sehr spezielle Aufgaben, daher gibt es auch für jedes Hautproblem(chen) eines. Sei es nur für intensive Feuchtigkeit oder ein komplexer Anti-Aging Wirkstoff, der die Alterung hemmen soll. Es ist wichtig zu wissen, dass Seren keine “vollwertige” Pflegecreme sind. Sie sind immer nur ergänzend und können je nach Serum auch als Kur benutzt werden. Anschließend trägt man seine Tages-/Nachtpflege auf.

Wofür ist das Origins Serum gedacht?

Das Serum von Origins heißt “skin tone correcting serum” und soll für einen gleichmäßigen, strahlenden, reinen Teint sorgen. Es hellt auch ein wenig bereits vorhandene dunklere Stellen (durch Alter, Verletzungen, Sonnenschäden) auf und sorgt vor allem dafür, dass keine neuen Stellen entstehen! Außerdem glättet es die Haut und sorgt mit Antioxidantien, Salicylsäure und erfrischenden Inhaltsstoffen (Nelke, Geranie, Orange, Ylang-Ylang) für einen reinen, strahlenden Teint. Das Hauptaugenmerk liegt aber vor allem auf die Linderung und Vorbeugung von dunkeln Stellen und einem unebenen Teint.


Exif_JPEG_PICTURE

Einen unebenen Teint habe ich, vor allem durch meine roten Wangen und leicht unschöne Stellen von verheilten Pickeln. Ich konnte daher nicht testen, ob es wirklich dunkle Stellen aufhellt oder ob es diese vorbeugt. Anti-Aging und auch diese Pflege gegen dunkle Male sind Vertrauenssache: wie soll man nachprüfen, wie man ohne (oder im Umkehrschluss mit) Pflege ausgesehen hätte? Ich verwende spezielle Produkte zur Vorbeugung.

Textur, Geruch, Pflege

Von diesem Serum habe ich mir vor allem eine hautberuhigende, kräftigende Wirkung erhofft, die mir einen schönen reinen Teint pflegt. Sicherlich waren meine Voraussetzungen auch schon schlechter, mit meiner Haut bin ich derzeit ziemlich zufrieden. Wichtig war mir auch, dass ich das Serum gut vertrage mit meiner trockenen sensiblen Haut.

Der Duft ist sehr angenehm, dezent orangig-zitronig, ganz frisch! Das Hautgefühl ist auch sehr schön: es zieht wie eigentlich alle Seren sehr schnell ein und hinterlässt ganz glatte weiche Haut. Das Serum enthält eine Art Schimmer, superdezent, aber ich denke, dass dieser für den “Soforteffekt” zuständig ist. Die Haut sieht nach dem Auftrag bereits frischer und wacher aus. Allerdings ist dies noch dezenter als beim Estée Lauder Serum.  Während der kompletten Testzeit habe ich keinerlei Unreinheiten bekommen.

Was mir auch gut gefällt:

Exif_JPEG_PICTURE

Fazit

Ich bin zufrieden mit dem Serum, würde es ggf. auch nachkaufen, wobei ich das Serum von Estée Lauder, obwohl es noch teurer ist, ein bisschen lieber mag. Da ist die ausgleichende Wirkung stärker, was für meine geröteten Wangen gut ist. Da auch dieses Serum von Origins sehr teuer ist, würde ich es eher denjenigen mit unruhiger Haut empfehlen, für die es auch im Vordergrund gemacht ist. Die Verträglichkeit ist gut, dazu spendet es noch Feuchtigkeit. Für alle diejenigen mit einer schönen Haut, die nicht an Anti-Aging “glauben” wird es nichts sein, da der Effekt dezent und unauffällig ist. Wenn man sich für ein derart teures Produkt interessiert, sollte man immer nach Pröbchen fragen oder nach der Möglichkeit, es problemlos zurückbringen zu können.

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Basiert denn das Serum auf Ölen oder auf Silikonen? Könntest Du das vielleicht noch sagen.
    Dankeschön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dimethicone ist (leider) an zweiter Stelle der Inhaltsstoffe zu finden. Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Deine Beschreibung hört sich sehr vielversprechend an.
    Ich werde mir das Serum mal kaufen und hoffentlich hilft es auch mir.
    Danke für deinen Tipp und die tolle Beschreibung dazu :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist denn dein Hautproblem? Und gerne :)

      Löschen
  3. mh, ich hätte Angst, dass es auch Sommersprossen entfernt oder bleicht?? die züchte ich ja mit großer Sorgfalt und großem Erfolg... :)

    AntwortenLöschen
  4. mh, ich hätte Angst, dass es auch Sommersprossen entfernt oder bleicht?? die züchte ich ja mit großer Sorgfalt und großem Erfolg... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, schwierige Frage!! Ich würde es dann wohl auch nicht verwenden wollen.

      Löschen
  5. hier gefallen mir die inhaltsstoffe mehr als die von estee lauder... oft sind solche produkte ja regelrechte silicon und paraben bomben...

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}