In letzter Zeit…

Donnerstag, April 19, 2012

 

IMAG0466 IMAG0504

Lilly ist immer noch separiert von den anderen und erholt sich sehr langsam. Leider möchte ihr Öhrchen nicht mehr freiwillig hängen wegen des schiefen Köpfchens. Aber sie hüpft gern im Flur herum. Ich hoffe, dass ich das böse Wort mit E nicht mehr von meiner Tierärztin hören muss…


IMAG0483
IMAG0485 IMAG0487

Fürs Haus war ich bei IKEA unterwegs. Nicht nur ein Unterschrank hat den Weg zu uns gefunden (GODMORGON in Birke), sowie diverse Spiegel fürs Gäste-Bad und das große Bad, sondern wir haben uns auch für eine erste Sitzgelegenheit für den Garten (eigener Garten, OMG *o*) entschieden. Sieht hübsch aus, ist stabil und erst einmal nicht so teuer. Unser “Garten” besteht derzeit nur aus Gottes schöner Erde und da sehr teure Gartenmöbel drauf zu stellen wäre “Perlen vor die Säue”. Aber auch so finde ich die Kombination hübsch und Holz liebe ich im Garten! Muss nur noch abgeholt werden :)

In unsere Küche darf die obige Kombi. Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber ich fands auf Anhieb cool und günstig ist es auch. Putzig fand ich auch die Tassen mit dem Blumenmuster. Davon gibt es auch Schalen und Teller. Hach ja, das Mädchen in mir :D


IMAG0492 IMAG0490

Unseren Kamin haben wir das erste Mal befeuert <3


IMAG0497 IMAG0499

Renovierung. Oh, wie ich Tapetengrundierung liebe. Nicht! –.-


IMAG0503 IMAG0512 IMAG0509

Im Juni sind wir zu einer Hochzeit eingeladen und ich habe mich spontan in dieses mintfarbene Kleid verliebt. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, welche Handtasche ich dazu kombiniere. Außerdem habe ich mich ein bisschen eingelesen und natürlich auch was gekocht ;) Ich koche so gern, es ist total entspannend und macht mir Spaß. Backen hingegen –.- damit kann ich nicht viel anfangen.


Und, was habt ihr in der letzten Zeit so getrieben? Habt ihr euch im Kino Titanic 3D angesehen? Überall hingen die Plakate, aber ich habs nicht gemacht. Nachträglicher 3D Effekt ist ja nicht so der Bringer und obwohl ich den Film geliebt habe damals, brauch ich das heute wohl nicht mehr.

  • Share:

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Hoffe, dass es Lilly schnell wieder besser geht. So eine süße Maus <3

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist ja wunderschön, woher ist das denn? Ich suche auch noch was für eine Familienfeier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist von Gina Tricot und hat 30 EUR gekostet. Ich finde den Laden zwar superfies, aber das hing im SChaufenster und für einmal tragen ist es völlig okay.

      Löschen
  3. "Witzig" meine Lilly hatte auch mit "E" zu tun, hatte aber Glück und habs noch vor dem richtigen Ausbruch bekämpft.. Sie war nur kurzzeitig ab der Körpermitte gelähmt, das ist nach 1 Spritze und 2 Tagen Panacur wieder fast komplett weggewesen. Aktuell humpelt sie halt, wie wenn es mal gebrochen war aber ist ansonsten wieder fit.. Aber ich befürchte, da war wieder ein leichter Ausbruch, sie hat sich nämlich wieder total zugepieselt und da hab ich gleich wieder einen Topf Panacur geholt.
    Kopf hoch, das wird wieder..
    IUch hab meine übrigends zusammen gelassen, weil wenn, dann habens jetzt eh alle (verteilt sich ja über Urin udn den Kot) und die Trennung empfinde ich als viel schlimmer, wie wenn ich allen das Zeugs verabreichen muss...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, ich hoffe, es wird auch bei dir besser!

      Ich hätte sie auch lieber zusammengelassen, aber bei ihr war es so schlimm ausgebrochen, das ging einfach nicht. Die erste Zeit hat sie sich nur gerollt, konnte nicht stehen und auch allein kaum fressen, weil sie eben das Mäulchen nicht ans Futter bekommen hat. Ihre Augen rollten hin und her, ihr war schwindelig... es war so furchtbar. Die anderen schubsen sie dann vom Futter weg, jagen sie und wenn sie nicht weglaufen oder sich wehren kann, verursacht das nur zusätzlichen Stress. Darum trennten wir sie, infiziert sind sie ja eh alle. Ich hoffe, dass es nach 4 Wochen Behandlung dann okay ist. Gerade wird ihr Köpfchen wohl nicht mehr...

      Löschen
    2. Heieiei, ach gott, das tut mir so leid :( Und man ist so hilflos dabei :( Heftig, dass das bei dir so schlim ist, da geht smir ja richtig gut.. Ja,meine Madam hat sich soweit erolt, ist jetzt sogar wieder "sauber" und das Fell wächst nach :) Jetzt ist mein Lutz mit einem kleinen Schub dran.. wenn man ihn mal auf die Seite schieben will, kippt er um :( Aber die sind alle an die 6 Jahre und erst jetzt kommt sowas, ich darf moich nicht beschweren..

      Löschen
  4. Meine Rieke hatte auch EC! Da ich nur wenige Stunden nach Ausbruch beim TA war ist sie jetzt wieder vollkommen genesen. Aber es war nicht einfach! Ich habe sie tagelang zwangsernährt. Sie von den anderen Tieren zu separieren halte ich jedoch für nicht förderlich! Das nimmt dem erkrankten Tier den Lebensmut. Lieber die anderen Tiere mitbehandeln. Ich wünsche deiner Lilly auf jeden Fall alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist super, dass es deiner Rieke wieder gut geht. Gott sei Dank :)

      Ja, ich weiß, dass man die Tiere generell nicht trennen soll. Aber der Ausbruch war bei ihr so schlimm, dass ich mich nicht in der Lage gesehen habe, sie so bei den anderen zu belassen. Da meine Gruppe etwas größer ist, gibt es häufiger etwas Gejage (normalerweise ja kein Problem) und das konnte sie in diesem Zustand nicht bewältigen. Sie hat sich nonstop gerollt, ihre Augen rollten hin und her, ihr war schwindelig, sie hat sich vollgemacht, konnte kaum stehen, nicht allein fressen... Generell bin ich deiner Meinung, dass die Tiere in der Gruppe belassen werden sollen, aber ich stehe hinter meiner Entscheidung, es diesmal nicht getan zu haben.

      Danke sehr für die lieben Wünsche, ich hoffe, es wird ihr bald so gut gehen, dass sie wieder in die Gruppe integriert werden kann!

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Von mir auch gute und schnelle Besserung an die Süße!

    Ich habe auch bei IKEA was mit den Blümchen drauf gekauft, flache große, flache kleine und tiefe Teller und Schüsseln :-D Eindach schön das Muster :-) Und das Kleid ist toll! Wehe du zeigst nicht den Look, wenn es so weit ist :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich auf jeden Fall. Jetzt suche ich noch Schuhe und Tasche, da mach ich auch noch einen Post dazu :D

      Löschen
  6. Oh nein, die armen Puschelchen(Lilly & den anderen Häschen aus den Kommentaren) Ich hoffe, es geht ihnen bald wieder gut !

    AntwortenLöschen
  7. Hallo du Liebe!
    Ich hoffe das es deiner Lilly gut geht!
    Glaub mir, nicht immer muss ein Tier tatsächlich eingeschläfert werden. Ich habe ein langes Praktikum bei dem Tierarzt meines damaligen Katers gemacht. Dort kam immer ein Hund, der schon totgesagt wurde. Die Besitzrin sollte ihn wieder mit nach Hause nehmen und ihm quasi ein paar schöne letzte Tage machen. Tja, was soll ich sagen, der Hund lebt immer noch :-)

    Manchmal gibt es doch Wunder! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich höre so gern solche Geschichten, das beruhigt mich immer ungemein. Es geht ihr inzwischen wirklich besser. Merkt man daran, dass sie frech wird ;) Rennt jetzt wieder weg, wenn man ihr das Medikament geben möchte zum Beispiel. Einschläfern wäre wirklich nur dann eine Option, wenn alles andere eine Qual ist.

      Löschen
    2. Sehe ich genauso... wenn meine Lilly nicht mehr gelaufen wäre und nix mehr fressen wollte, dann hätte ich sie auch gehen lassen und dazu stehe ich auch.. aber wenn deine Lilly auch wieder frech wird, gehts ihr gut :) Und meine Lilly ist seit dem sowas von verschmust und leckt mir die Hände.. manchmal kommt es mir so vor, als ob sie doch sowas wie danke sagen wollen, dass wir uns um sie kümmern :)

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}