Yves Rocher Pflegendes Cream Make Up in Rosé 100 teint très clair

Sonntag, April 22, 2012

Exif_JPEG_PICTURE

40ml zu 15,90 EUR Normalpreis (fast immer reduziert, aktuell für 9,95 EUR zu haben)

Das pflegende Cream Make Up habe ich mir gekauft, als ich auf der Suche nach einer “fettigeren” Foundation für trockene Haut war. Bisher habe meist Foundations, die auch Mattierung bieten, was für meine Haut nicht dauerhaft funktioniert, da sie so zu sehr ausgetrocknet wird. Bei Tinted Moisturizers bin ich gut ausgestattet mit dem Bobbi Brown und dem Clinique Produkt, die mittlere Deckkraft und schön viel Feuchtigkeit mitbringen.

Nach ein wenig Recherche habe ich mir dann dieses Produkt von Yves Rocher gekauft. Dieses Mal am Counter, denn dort war es für mich am günstigsten. Gezahlt habe ich 7,95 EUR und ich habe mich für den hellsten rosastichigen Ton entschieden. Bei Yves Rocher gibt es ein recht einprägsames System für die Farbbezeichnungen bei Foundations:

YvesRocherFoundationFarbschemaBearbeitet

Die Farbe Rosé 200 war leider gerade online ausverkauft, darum passt es nicht genau. Es gibt jeweils 4 Farbnuancen in zwei verschiedenen Untertönen – Beige (leicht gelblich) und Rosé. Die 100er Nuancen sind wirklich sehr hell. In MAC kann ich leider nicht vergleichen. Das System finde nachvollziehbar, auch wenn es bei den Nuancen natürlich ausbaubar ist. 4 Töne ist wirklich wenig.

Die Foundation wird im Glastiegel angeboten. Ich entnehme es immer bereits mit dem Foundationpinsel und da hab ich noch nicht den optimalen Dreh raus, ich habe immer etwas zu viel. Ansonsten mag ich schlankere Tiegel mit Pumpmechanismus lieber, aber das ist eine persönliche Vorliebe. Zumindest kann man diesen Tiegel hier ohne Probleme restlos entleeren.

Exif_JPEG_PICTURE                                               R0018670

Die Textur ist cremig-fest und fühlt sich bereits reichhaltig an. Das überträgt sich dann auch auf die Gesichtshaut. Ich habe das Gefühl, dass meine trockenen Wangen gut gepflegt werden, trockene Stellen werden nicht besonders betont, aber auch nicht durch das Make Up allein “weggepflegt”. Es lässt sich gut verteilen und einarbeiten und wird im Laufe des Tages auch nicht fleckig. Ein bemerkenswertes Nachdunkeln konnte ich nicht feststellen.

Die Deckkraft ist eher hoch, aber bei “full coverage” würde ich sie nicht ansiedeln. Das Finish ist natürlich, aber auch ein wenig glänzend. Abpudern muss man auf jeden Fall , sonst ist der Glanz zu stark. Sie ist für normale bis trockene Haut ausgeschrieben, aber ich finde, für normale Haut ist sie deutlich zu reichhaltig. Im Gesamtpaket bin ich zufrieden: die Farbe passt, die Pflege stimmt und die Haltbarkeit ist auch in Ordnung. Sie verblasst etwas schneller als ich es sonst so gewöhnt bin, aber wenn ich nach 9 Stunden das Büro verlasse, sehe ich nicht schlimm aus. Da ist aber noch ein wenig Verbesserungsbedarf.

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Swatch & schneller Vergleich

Exif_JPEG_PICTURE

cremige reichhaltige Textur


R0018677 YvesRocherVergleich

Vergleich mit ein paar TMs und Foundations. Nicht auf dem Bild: Manhattan Perfect Adapt. Klickt es euch größer für Details

Aufgetragen:

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

  • Share:

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Sieht eigentlich doch ganz gut aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Diese Foundation interessiert mich schon seit einer Weile, aber ich werde sie wohl erst gegen Ende des Jahres mal testen. Dann dürfte sie für meine Mischhaut geeigneter sein :)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie du sie findest. Es sind ja sonst kaum Reviews zu finden online (solche, die hilfreich sind).

      Löschen
  3. spricht mich sehr an, auch wenn ich dir zustimme und pumpspender für mich am praktischsten sind.
    werd es mir mal genauer anschauen,
    danke für das review.
    grüße
    kupferfarben

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}