Duft auf Probe–Armani Code Luna

Sonntag, Juli 01, 2012

Armani Luna 3

 

Armani Code gibt es schon sehr lange und ich kenne einige, die es tragen. Von den meisten, auch von Männern, kommt das Fazit: ein Duft für abends, sexy, verführerisch, umwerfend. Ich bin fast sicher, dass ich anschließend auch einmal am klassischen Code geschnuppert habe, aber nichts blieb in meiner Erinnerung haften, irgendwie fand ich ihn weder umwerfend noch sonst wie atemberaubend, wenn auch nicht schlecht.

Code Luna ist eine neue ‘Version’ des Duftes. Dieses Konzept (beliebte Düfte ergänzen, neu auflegen, o. Ä.) ist sehr beliebt und teilweise auch sinnvoll. Einem sehr schweren Duft wird diese Schwere genommen, aber man erkennt den Duft eindeutig noch, macht ihn nur “tragbarer” für eine weitere Kundschaft. Natürlich lockt der bekannte Name gleich an, so ist das eben ;-)

Beschreibung

Kopfnote: Bergamotte, Bitterorange

Herznote: Orangenblüte

Basisnote: Vanille, Tonkabohne

 

Auf den ersten “Riecher” finde ich ihn sehr schön; durchaus verführerisch, blumig ohne zu pudrig zu sein und er hat eine milde, sehr unaufdringliche Süße, die ich sehr mag. Beim ersten Auftrag habe ich ständig am Handgelenk geschnuppert, weil ich diesen warmen, süßen Vanilleduft so mag Ich finde ihn allerdings nicht so sexy oder “evening-like”, für mich auch ein Büroduft. Er riecht eben erwachsen-weiblich, so darf man mich durchaus im Büro wahrnehmen. Dennoch etwas verspielt.

Leider finde ich ihn nach ein paar wenigen Stunden nicht mehr so toll: er wird an mir regelrecht beißend, ein wenig stechend und sehr seifig. Von seiner blumigen Leichtigkeit hat er alles verloren. Der erwartete, warme sanfte Nachduft (der Vanille) ist an mir  nicht mehr so zu riechen, das beißende überwiegt einfach alles; Kopfschmerzalarm. Kein Duft für mich, obwohl mir der Auftakt so gut gefallen hat! Ärgerlich.

Harte Fakten: es gibt ihn als 30 ml, 50 ml und 75 ml Version in so gut wie allen Parfümerien sowie online zu kaufen. Preis von etwa 48 EUR bis 85 EUR.

Als kleine Orientierung (auch für uns) und auch, weil es einfach ein interessantes Gimmik ist, haben Shelynx und ich uns überlegt, die kleinen schemenhaft dargestellten Flakons (siehe oben) mit einer Farbe zu füllen, die wir mit dem Duft verbinden. Und ich verbinde Lila mit Code Luna:

DuftserieArmaniLuna

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Ich habe den Duft auch, aber zum Glück bleibt bei mir nur eine tolle Vanille Note zurück. Am Anfang denkt man das Minze enthalten sei.
    Aber wenn etwas stechend riecht, finde ich es auch furchtbar. Das tut zB. Angel von Thierry Mugler bei mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer spannend, wie sich Düfte so auf der eigenen Haut entwickeln, ist immer so unterschiedlich. Stechend geht gar nicht!

      Angel ist toll an mir, zum Beispiel.

      Löschen
  2. Die Beschreibung hört sich sehr lecker an! Ich liebe Vanille in der Basisnote! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich mich nur anschließen. Zwar finde ich "Code Luna" etwas gelungener als den Klassiker "Code Femme", aber wirklich warm werde ich mit diesem Duft einfach nicht. Ich empfinde ihn phasensweise auch als zu seifig.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe ihn auch als Probe bekommen und sogleich beschlossen ihn mir im Herbst zu kaufen. Für mich ist es definitiv ein Parfum für die Wintermonate und ich freue mich jetzt schon drauf :) An mir riecht er auch überhaupt nicht seifig oder stechend, es bleibt nur die warme Vanillenote zurück.

    AntwortenLöschen
  5. Armani Code finde ich sehr angenehm und nutze immer die Proben, wenn ich welche bekomme.
    Den neuen Duft habe ich kürzlich auf Geschäftsreise am Flughafen ausprobiert und fand mich in einer Vanille Wolke. Mein Mann hat eine Abneigung gegen Vanille Düfte - er findet, eine erwachsene Frau darf nicht wie ein Kipferl riechen :-)
    War mir gleich klar, den Duft trage ich nicht. Für mich wäre er hellgelb :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Eindrücke.
      Zwar super einleuchtend mit der "gelben" Assoziation, allerdings denke ich dann an Zitrusfrüchte :D Schon spannend mit den Farben.

      Vanille kann auch sehr aufdringlich werden, finde ich.

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}