Lovely Dita: Maitresse Lipstick und Chinois Lip Lacquer Artdeco Dita von Teese Kollektion

Samstag, Juli 07, 2012

Exif_JPEG_PICTURE

Nach meinem Einkauf gesellten sich noch einige Produkte aus der Dita Kollektion hinzu, die ich mir kosten- und bedingungslos bei Artdeco aussuchen durfte. Herzlichen Dank noch einmal dafür!

Natürlich habe ich mich für Maitresse und den Chinois entschieden – die Kombi, die Dita auch auf dem Kampagnenlook trägt. Beide scheinen (Blogger-)Lieblinge zu sein.

Artdeco_Schriftzug_LipstickExif_JPEG_PICTURE

Die Dita Lipsticks (12,80 EUR) gehören zur Art Couture Reihe und haben ein Velvet Finish, also (halb)-matt. Bei roten und pinken Lippenstiften ein besonders schönes Finish, was ich auch bei MAC Russian Red absolut toll und passend finde. Matte Nudes beispielsweise finde ich eher nicht schön und vorteilhaft, während ein mattes Finish einer solchen Statement-Farbe wie klassischem Rot noch mehr Eleganz und Weiblichkeit verleiht. Matte Lippenstifte haben zudem (meist) eine überdurchschnittlich gute Haltbarkeit und ‘gute’ matte Finishes zeichnen sich zudem durch dennoch angenehmen Tragekomfort aus. Wie der russische Kollege aus dem MAC Lager trocknet auch Ditas Maitresse die Lippen nicht zusätzlich aus und ist angenehm zu tragen. Der Halt liegt problemlosbei mehreren Stunden, nach einem warmen Essen sollte man ihn auffrischen. Trinken und etwas trockenes Essen übersteht er aber.

Exif_JPEG_PICTURE

Die Verpackung fühlt sich wertig und schwer an, der Deckel ist mit dem Dita Logo versehen. Das Versprechen der “schwerelosen Textur” kann ich insofern bestätigen. Der Lippenstift fühlt sich nicht schwer und wachsig auf den Lippen an, obwohl man schon bemerkt, dass man welchen trägt. Bei einem intensiven Rot ist das aber vielleicht nicht das Schlechteste.

Exif_JPEG_PICTURE

Tragebilder

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

 

Artdeco_LacquerExif_JPEG_PICTURE

Ebenfalls sehr beliebt ist der Lip Lacquer, welcher im Grunde ein flüssiger extrem glänzender Lippenstift ist. Die Deckkraft ist sehr hoch und er verleiht einen richtigen Spiegelglanz. Lippenfältchen werden kaschiert bzw. aufgefüllt (wenn es eher zarte sind, wie bei mir). Die Farbe finde ich toll <3 Toller Tipp von Jettie: wem der Glanz zuviel ist, kann den Lacquer auch geblottet tragen, also abgetupft als eine Art Stain. Die Farbe ist immer noch sehr deckend, aber glänzt eben nicht mehr so arg.

Exif_JPEG_PICTURE

Der Auftrag erfolgt mit diesem kleinen Pinselchen, das geht sehr gut und präzise. Präzision ist bei dieser extrem deckenden Farbe ein Muss, sonst sieht es schnell fies aus. Generell sollte man sich etwas Zeit nehmen zum Auftrag und auf jeden Fall einen Lipliner verwenden, da er ohne leider in die Lippenfältchen verläuft. Beim ersten Tragetest daheim habe ich ihn ohne Liner aufgetragen und war bereits nach wenigen Minuten vom Anblick etwas schockiert. Die Farbe allerdings ist die Mühe wert.

Auf dem Kampagnenfoto trägt Dita Chinois über Maitresse, dies habe ich auch einmal gemacht. Auch da muss der Lipliner ran. Denn obwohl der Lippenstift nicht verläuft, hält er das Gloss nicht auf und es sieht wieder nach Joker aus und nicht nach Burlesque :-D

Tragebilder

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE
hier habe ich einen roten alverde Lip Liner verwendet

ohne Lip Liner nach wenigen Minuten:

Exif_JPEG_PICTURE

 

Zusammenfassend:

Beide Produkte sind toll; der Lippenstift ist uneingeschränkt zu empfehlen. Er ist leicht auftragen, fühlt sich angenehm an, hält sehr lang und besticht durch eine tolle klassische Farbe. Das Finish ist zudem besonders schön. Der Lip Lacquer braucht unbedingt einen Lip Liner, um ihn im Zaum zu halten, ist dann allerdings ebenfalls einen Blick wert, wenn man auf hochglänzende Lippenfarbe steht. Er spendet dezent Feuchtigkeit und fühlt sich extrem leicht auf den Lippen an. Wenn euch was aus der Kollektion anspricht, keine Eile: sie wird bis zum Ende des Jahres verfügbar sein. (Bis dahin werde ich dann einfach alles besitzen :-D)

 

Lippenstift                                                       Lip Lacquer

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

 

 

Hinweis: Beide Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos bei Artdeco aussuchen. Herzlichen Dank!

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Ich habe beie Farben auch und LIEBE sie. Ich trag sie auch gerne zusamme, sieht zwar *BÄHM* aus, aber toll...=)

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinns Farbe :)), sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Den Lip Lacquer habe ich mir auch gekauft, bei mir läuft er glücklicherweise nicht aus. Ich bin auch ganz begeistert von Farbe und Glanz! ♥
    Den Lippenstift werde ich mir die nächsten Wochen noch holen, er ist einfach zu schön! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Der Lip Laquer sieht mit Lipliner zusammen wirklich wahnsinnig schön und edel aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, der ist so toll. Da verwende ich dann auch endlich mal Lipliner, mach ich sonst nie. Aber da lohnt es sich.

      Löschen
  5. Hach, du bist so ne Hübsche <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab die Farbe 435 von Artdeco, ist ein schönes Orange :)

    Also ich finde den Lippenstift schöner. Ich wünschte roter Lippenstift würde mir genauso gut stehen wie dir. Zu blauen Augen passt es einfach super. Will auch :(


    http://www.golden-skyline.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja, rot passt zu jeder Augenfarbe :D
      Fühlst du dich so unwohl damit?

      Löschen
  7. Wunderschöne Farben! Überlege schon lange, mir eins dieser Sachen zu kaufen, aber so viel Rot trage ich gar nicht... Weiß nicht, ob es sich für mich lohnt ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die ganze le einfach super und am liebsten täte ich sie auch komplett ausräumen. Da ist Artdeco wirklich etwas perfektes gelungen

    lg

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}