Dr. Eckstein getönte Azulen Paste

Donnerstag, August 30, 2012

Exif_JPEG_PICTURE

Die Azulen Paste gilt ja bereits seit Ewigkeiten als Hilfe in der Pickelchen-Not. Seit einiger Zeit gibt es nun eine getönte Variante, damit man die Paste auch tagsüber verwenden kann. Sie kostet 11,90 EUR für 15 ml Inhalt und ist somit ein bisschen teurer als die klassische Variante im Tiegel (9,90 EUR für 15 ml).

Das sagt Eckstein:

Getönte, beruhigende und ausgleichende Paste zur lokalen Behandlung von Unreinheiten.
AZULEN PASTE GETÖNT bietet optimale Deckkraft und unterstützt die natürliche Regenerationsfähigkeit
der Haut. Rötungen oder Hautunreinheiten klingen rasch ab und lassen die Haut natürlich gesund erscheinen.

Mit Azulen, Vitamin B-Komplex, Allantoin, Perubalsam, Schieferöl, Zinkoxid, natürlichen Eisenoxiden
sowie Vitamin A und E.

Die Idee finde ich super; leider mangelt es ein wenig an der Umsetzung. Denn ein Farbton ist einfach zu wenig, egal, wie sehr man versucht, einen Ton zu treffen, mit dem die meisten arbeiten können. Gut gelöst finde ich den Pumpspender.

Die Paste an sich finde ich super. Da mir der Ton leider zu dunkel ist, habe ich sie abends auf lokale Unreinheiten, kleine Pickelchen gegeben und hatte durchaus den Eindruck, dass sie hilft, diese schneller abklingen zu lassen. Ordentlich eingearbeitet und mit einem passenden Concealer darüber habe ich ihn auch tagsüber getragen, aber das empfand ich schon als nervig, dass ich dann zwei Abdeckprodukte nutzen musste.

Positiv anmerken möchte ich die gute Haltbarkeit. Pickelchen blieben zuverlässig abgedeckt und auch auf meinem Kopfkissen habe ich keine Flecken gefunden ;-)

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Im Vergleich mit Concealern, die mir farblich passen

Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE

An den Swatches erkennt man das “Problem” – die Farbe ist sehr dunkel. Je mehr man ausblendet, desto besser verschmilzt sie mit der Haut, aber desto mehr Farbkraft geht auch verloren. Das ist ja nun nicht Sinn der Sache.

Gäbe es mehrere Töne der Azulen Paste, ich wäre happy, denn das Produkt an sich finde ich gut und empfehlenswert. Der Duft ist etwas speziell, aber nicht fies oder unangenehm.

 

Kennt ihr die Azulen Paste? Wie findet ihr die Idee, diese auch in getönt anzubieten?

 

Hinweis: Kostenloses PR-Sample. Vielen herzlichen Dank!

  • Share:

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Jetzt bin ich ja wirklich froh, dass ich mir die Paste bei meiner letzten Bestellung doch nicht gekauft habe, sie wäre mir auch viel zu dunkel. Dennoch hätte ich eine frage zum Geruch, du sagst es sei "etwas speziell, aber nicht fies oder unangenehm" meinst du damit im Vergleich zur normalen Azulen-Paste? Denn die finde ich sehr fies und unangenehm..
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An der normalen habe ich noch nie geschnüffelt... diese hier riecht etwas medizinisch, kräuterig. Aber eben nicht stechend oder eklig.

      Löschen
  2. schade, dass sie so dunkel ist. Zeroutine war so lieb, mir mal von der normalen Azulenpaste etwas abzufüllen und ich fand sie wirklich auch gut. Der Geruch ist speziell -aber jetzt nicht grauenvoll. Irgendwie passt es doch auch zu so einem Produkt. Schade, dass es sie nicht in mehr Nuancen gibt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}