New in: Illamasqua

Samstag, September 22, 2012

R0030737

Anfang dieser Woche habe ich einen Kurztrip nach Hamburg gemacht und natürlich musste ich mir den Illamasqua Counter im Kryolan Store ansehen. Nicht nur Jettie hat mich neugierig auf die Marke gemacht – seit geraumer Zeit stellen immer mehr Blogger Produkte von Illamasqua vor, deren Motto “Makeup for your alter ego” lautet. Besonders interessiert haben mich die Blushes und so habe ich mich einfach beraten lassen. Einziger Hinweis: es sollte grob Richtung Beerentöne gehen, sowohl zart als auch kräftig funktionieren und mir natürlich gut stehen ;) Sogar die schmeichelnden Farbtöne im Standardsortiment sind meiner Meinung nach nicht langweilig, wenn wohl aber sehr ‘alltagstauglich’. So fiel es mir absolut nicht leicht, mich zu entscheiden.

Illamasqua bietet Blushes in klassischer Pudertextur mit verschiedenen Finishes (matt, schimmernd, glitzerig) und in Creamtextur an. Die Puderblushes kosten in Deutschland 19,10 EUR, die Creamblushes 22,50 EUR. Online bei Asos.de sind sie etwas teurer.


Puderblush Tweak

Exif_JPEG_PICTURE

Wow, oder was? Ein tolles, knalliges, warmes Himbeerpink. Ultrasanft aufgetragen sieht es so natürlich aus, wie es nur geht. Es könnte wirklich meine natürliche Wangenröte sein. Die Pigmentierung ist der absolute Wahnsinn und verlangt nach einer ruhigen und zarten Blush-Hand. Lieber sanft anfangen und stark aufbauen. Der Halt ist ebenso makellos. Kein Verblassen nach etlichen Stunden. Hier trage ich Tweak sehr sanft (!) aufgetragen.

Exif_JPEG_PICTURE


Creamblush Laid

Exif_JPEG_PICTURE

Laid ist ein kühleres Rosa und die personifizierte Frische. Ich war erst skeptisch, ob es mir steht, aber nach dem Testauftrag stand fest, dass ich es brauche. Auch zart aufgetragen knallt es bei meiner hellen Haut und passt super zu meiner Augen- und aktuellen Haarfarbe. Auch auf den Lippen aufgetupft gefällt es mir. Überraschenderweise funktionieren die beiden Blushes auch zusammen. Eine sehr sanfte Schicht Laid und darüber etwas Tweak gestäubt sieht so toll aus <3

Swatches
oben Laid, unten Tweak

IMAG1548 IMAG1549

Sonne – Schatten

Dank der tollen Beratung habe ich nicht nur bei den Blushes zugeschlagen (und es fiel mir schwer, mich auf zwei zu beschränken!), sondern auch noch die berühmte Skin Base Foundation mitgenommen. Mein Farbton ist laut Illamasqua Makeup Artist im “mittleren Bereich” anzusiedeln. :D Da musste ich herzhaft lachen, bei High End Marken habe ich ja stets den hellsten Ton und selbst der passt so manches Mal nicht. Von der Skin Base Foundation gibt es noch 3 oder 4 Töne heller, bevor dann weiß kommt. I like mucho! Eine detaillierte Review folgt noch, wenn ich sie öfter verwendet habe. Bin schon ganz gespannt. Die Foundation beinhaltet 30 ml und kostet 28,90 EUR.


Skin Base Foundation
Farbton 3.5

R0030744

Das war mein kurzer Einkaufspost :D
Wie gefällt euch meine Ausbeute? Welche Blushes von Illamasqua könnt ihr noch empfehlen? Wenn ihr bereits Tragebilder oder Swatches auf euren Blogs habt, verlinkt diese gern.

  • Share:

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Bis lang habe ich mir noch kein Produkt von Illamasqua gekauft, aber alle Reviews sind fast durchweg positiv :) Über kurz oder lang muss ich mich da wohl mal umschauen :))

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Blushes sehen sehr hübsch aus, tolle Nuancen! ♥
    Happy Weekend ☼

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich schon auf die Review zur Foundation.:) Bin schon ewig am überlegen, sie mir zu kaufen. Und die Blushes sind tatsächlich wunderhübsch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Skinbase in SB02 und inzwischen bin ich wirklich zufrieden mit ihr- man muss aber erst ein wenig rumprobieren, wie man sie am Besten auf die Haut bekommt um den ganzen Tag lang ein schönes Ergebnis zu erhalten... Sie gehört definitiv nicht zu den "Rein ins Gesicht und fertig"-Foundations- aber ich wünsche dir viel Spaß mit ihr^^

    AntwortenLöschen
  5. Hi Maris, the colors are so bright, but they look beautiful in the photo of you! I like the simple liner combination you used with the look as well :)

    AntwortenLöschen
  6. Bin gespannt, was Du zur Skinbase Foundation sagst! Ich hab sie in Nr. 2 und 3 hier und mische sie meist. Im ersten Moment finde ich die Foundation toll - auf Dauer tut meine Haut jedoch böse Dinge bisher - aber ich sollte sie mal wieder probieren... meine Haut wird gerade so viel besser, dass es einen Versuch wert wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh - ich hoffe, ich bleibe noch Ausbrüchen jeder Art verschont. Ich werde natürlich berichten.

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}