Kiehl’s Classics: Vergleich, Vorstellung, Review Ultra Facial Moisturizer & Cream

Montag, November 19, 2012

Exif_JPEG_PICTURE

Nachdem mir zuletzt die Charity-Version der Ultra Facial Cream zugesendet wurde und sie mir im Kiehl’s Store auch für meinen Hauttyp empfohlen wurde, kam mir die Idee, die beiden sehr populären Versionen der Feuchtigkeitspflege gemeinsam vorzustellen und zu vergleichen. Denn beide sind “für alle Hauttypen” geeignet und als Feuchtigkeitspflege deklariert, die sowohl für den Tag, als auch für die Nacht geeignet ist.

Exif_JPEG_PICTURE

Der Moisturizer wird in verschieden großen (75, 125, 250 ml) Flaschen angeboten. Die finde ich sehr angenehm in der Anwendung, denn die Textur ist flüssig genug, um die Flasche komplett leeren zu können und ich mag sowas generell lieber als Tiegel. Beschrieben wird er als “cremig-leichte Feuchtigkeitslotion” die die Haut 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgt. Ich habe ihn sehr gut vertragen und meine Haut war gut mit Feuchtigkeit versorgt, trockene Stellen haben sich nicht gebildet. Die bekomme ich mit meiner empfindlichen, eher trockenen Haut sehr schnell, wenn meine Pflege nicht ausreichend Fett bietet, mit einem reinen Feuchtigkeitsgel komme ich beispielsweise nicht zurecht. Wie beschrieben zieht die Lotion schnell ein. Einen nennenswerten Duft kann ich nicht feststellen. Übrigens: für eher ölige Haut gibt es eine ölfreie Version, die noch die Talgproduktion reguliert, dabei die Haut aber eben nicht austrocknet.

Die Cream hat eine etwas festere Konsistenz, die würde ich als richtig cremig bezeichnen, die der Lotion im Vergleich eher als leicht flüssig. Die Pflegewirkung ist im Gesamten intensiver. So braucht sie auch einige Momente länger, um in die Haut einzuziehen, aber nicht wirklich lang. Obwohl sie auch für alle Hauttypen deklariert ist, sehe ich diese eher bei tendenziell trockener Haut, oder als intensive Nachtpflege für normale Haut. Ein besonderer Inhaltsstoff der UFC ist Antarcticine aus der Antarktis. Hier die Infos dazu von kiehls.de

Antarcticine stammt aus der Antarktis. Dieses Glykoprotein hat sich bereits in zahlreichen Hautpflegeformeln bewährt und schützt die Haut vor dem Austrocknen, insbesondere bei starken Temperaturschwankungen. Es wirkt Feuchtigkeit spendend und glättet das Hautbild. Darüber hinaus ist es für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt, die die Haut vor freien Radikalen schützen. Diese natürliche Substanz überlebt unter extremsten Umweltbedingungen dank eines spezifischen Kälteschutzmechanismus.

In der nun kälteren Zeit mit Heizungsluft nehme ich gern die UFC, die eben noch einen Ticken intensiver pflegt. Eine Unverträglichkeit konnte ich auch hier nicht feststellen.

Exif_JPEG_PICTURE

links der Moisturizer auf meinem Arm, recht die Cream

Gegenüberstellung:

 

Ultra Facial Moisturizer

Ultra Facial Cream

Preis/Inhalt 75ml 18,- € / 125 ml 24,- € / 250 ml 35,- € 50 ml 24,- € / 125 ml 50,- €
Textur leicht cremig
Geeignet für? jeden Hauttyp jeden Hauttyp (ich finde: tendenziell eher trockene Haut)
NK? nein nein
Erhältlichkeit kiehls.de
douglas.de
und in Stores
kiehls.de
douglas.de
und in Stores
Besonderheiten Tag und Nachtpflege baut die Hautbarriere wieder auf, damit Feuchtigkeit in der Haut gehalten wird und nicht verloren geht / als “Kälteschutzcreme” zu verstehen / Tag und Nachtpflege / Intensivere Variante des UFM

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Kennt ihr die beiden Cremes?

 

 

Hinweis: beide Cremes in diesem Post bekam ich kostenfrei von Kiehl’s zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Du zeigst hier meinen Liebling, den Moisturizer. Für mich ist er einfach fantastisch und ich möchte demnächst unbedingt die getönte Variante ausprobieren, die leider immer ausverkauft ist, wenn ich sie haben will. ;) Den ungetönten Moisturizer habe ich übrigens schon mit und ohne SPF getestet und beide sind hervorragend, wobei ich den mit SPF vorziehe.
    Kennst Du die EyeAlert-Augenpflege? Sie ist auch so ein Liebling von mir und ohne den Ultra Facial Toner mag ich gar nicht mehr sein - eins der besten Produkte meiner Meinung nach. :)

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den tinted moisturizer möchte ich auch unbedingt einmal ausprobieren :)
      Die EyeAlert kenne ich noch nicht, werde ich mir mal ansehen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich habe gerade die UFC getestet und fand sie sehr angenehm. Ich brauche bei kalten Temperaturen schon einiges an Pflege (nutze sonst Öl), und war von der leichten Konsistenz sehr angetan. Ich hatte mich gefragt, wo die Unterschiede zum Moisturizer liegen, da kam dein Betrag gerade richtig. :)

    AntwortenLöschen
  3. Die UFC ist meine liebste Creme, Sommer wie Winter! Ich liebe den Duft, die Konsistenz, die Wirkung, einfach ein Top Produkt!

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebäugele schon länger mit Kiehl's Produkten. Hatte mich vor Jahren in NY mal eingedeckt, fand hier die Preise dann aber echt schlimm und habe nichts nachgekauft.
    Vor 1-2 Jahren habe ich die Inhaltsstoffe mancher Produkte recherchiert und fand, man bezahlt hier teilweise für billige Rohstoffe einen Haufen Geld, aber es kamen in der Zwischenzeit auch richtig gute Produkte raus. Ich glaube, ich hole mir mal Proben der beiden im Store und versuche mich wieder mit der Marke anzufreunden :-)
    Bei meiner sehr trockenen Haut wird wohl eh die Creme besser sein als der leichtere Moisturizer...

    AntwortenLöschen
  5. Bitte unter codecheck-info.de die Inhaltsstoffe prüfen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}