Fitness Motivation #1 Übungen für daheim?

Dienstag, Januar 22, 2013

Neues Jahr, neues Glück ;-)

Gehört ihr auch den zu 21563 Menschen, die sich neu in einem Sportverein oder Fitnessstudio angemeldet haben? Ich gestehe, dass ich ja extra auf die Zeit 'zwischen den Jahren' gewartet habe mit der Anmeldung, denn da gibt es die besten Angebote :D So haben wir nicht nur eine Corporate Rate nutzen können, sondern konnten auch bei den Anmeldegebühren des Studios sparen - die sind ja oft doch recht hoch. Angemeldet habe ich mich übrigens in einem Studio, das mir soweit alles ermöglicht:

  • Training mit freien Gewichten/Hanteln
  • abwechslungsreiches Ausdauertraining (Rudergerät, gute Crosstrainer, Räder, Laufband)
  • abwechslungsreiches Kursangebot (mir wichtig: Langhantelkurse à la Hot Iron, Zumba o. Ä., Bodyfit-Kurse für den ganzen Körper, Yoga)
  • Nachfrage bei gut geschultem Personal, Betreuung
Zu meinem neuen Training gehören auch ein paar tolle Übungen, die man daheim ohne oder mit nur wenigen Hilfsmitteln absolvieren kann. Trainiert jemand von euch daheim und hat Interesse daran, dass ich euch diese Übungen einmal vorstelle? Ich würde dann meinen Freund zum Sportfotografen erklären und ihn zwingen überreden, mich einmal dabei zu knipsen, da man sich unter Erläuterungen alleine wohl nicht ausreichend was vorstellen kann. :)

Ansonsten achte ich inzwischen darauf, Verschiedenes auszuprobieren, damit es nicht zu schnell langweilig wird. Ich habe zuvor den Fehler gemacht, zu eingefahren ein (langweiliges) Programm zu absolvieren oder zu den immer gleichen Kursen zu gehen, sodass ich nach einigen Jahren den Spaß am Sport fast verloren hatte. Außerdem darf man nicht vergessen, wie motivierend ein guter Trainer ist!

Nun lege ich Wert darauf, auch mal was anderes auszuprobieren. Im Frühjahr und Sommer habe ich mit dem Joggen begonnen, was ich immer noch gern mache - aber ich muss zugeben, ich warte da auf die wärmere und vor allem hellere Jahreszeit, um endlich wieder draußen laufen zu können. Hinter unserem Haus ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet, das nicht nur schön anzusehen ist beim Laufen, sondern durch Steigungen und verschiedene Untergründe auch fordernd ist.

Wie bereits gesagt, probiere ich mich durch die Kurse; ganz gerne mache ich Zumba (wenn man auf laute Partymusik und Tanz steht, eine gute Sache) und Bodyfit (fordernd, witzige Übungen mit Gummibändern und Gewichten, kurzweilig). Morgen werde ich einmal Yoga versuchen :) Da die Motivation noch hoch ist (und sie bis September zur Hochzeit auch gefällig bleiben soll :D) gehe ich momentan 3-4 Mal in der Woche. Was mich besonders motiviert: der Anblick meines Hochzeitskleides natürlich (:D), bis dahin dürfen meine Ärmchen gerne schön gestählt aussehen und alte Fotos von mir.

Und jetzt ihr: welchen Sport treibt ihr?
Seid ihr Gruppensportler oder Fitnessstudiogänger? :)


You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Die Idee, ein paar Übungen zu zeigen find ich klasse, würde ich mich drüber freuen :) Dir weiterhin viel Spaß und Motivation ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich trainiere 2x in der Woche zuhause. Habe mir ein Laufband gekauft. Außerdem hat mein Freund einen Ergometer und eine Hantelbank, die ich mitbenutzen kann. Wir haben einen Fitnessraum eingerichtet und ich muss sagen, es macht mir richtig Spaß. Vor allem das Laufband ist klasse und war eine richtig gute Investition.
    Zusätzlich gehe ich 1x die Woche zum Zumba. Morgen das erste mal bei einer anderen Trainerin, denn die letzte war... naja, es war nicht so lustig. Ich kam die ganze Stunde nie ins schwitzen und mir war immer kalt. Jetzt hoffe ich, dass es morgen etwas anstrengender wird.
    Sobald es das Wetter wieder zulässt und es später dunkel wird, werde ich auf jeden Fall wieder meine langen Läufe nach draußen verlagern.
    Darüber hinaus reite ich mindestens 1x pro Woche.

    So sieht mein Sportprogramm aus. Klar, ausbaufähig, aber mehr als 3-5 Stunden Sport in der Woche sind bei mir zeitmäßig leider nicht drin.

    AntwortenLöschen
  3. Ich gehe 3-5 mal die Woche in einen Sportverein (also nur Kurse, dafür erheblich billiger als ein Studio) und wechsle zwischen verschiedenen Trainings. Gerne mache ich Stepaerobic, Bodyfit, Zumba und Pilates. Im Sommer gehe ich dazu noch gerne joggen, im Winter schwimmen. Mir ist Abwechslung ebenfalls sehr wichtig und mir macht es einfach auch Spass verschiedene Sachen auszuprobieren. Ein klassisches Studio wäre nichts für mich, da ich einfach klare Ansagen und die Motivation eines Trainers brauche. Zu Hause mache ich gar nichts, da kann ich meinen inneren Schweinehund nicht überwinden :-).

    AntwortenLöschen
  4. Hochzeit ist natürlich eine der besten Motivationen die das Leben bietet! Kennst du HIIT Workouts? Das sind recht kurze Eigenwichtsprogramme für daheim, praktisch ohne Hilfmittel, die eigentlich jeder in seinen Tag unterbringen könnnen sollte. Sauanstrengend, lassen sich aber gut modifizieren, einfach langsamer machen oder die Übung ein wenig einfacher ausführen. Sieh dir mal Videos von ZuzkaLight auf Youtube an! Sie macht das ganze sehr nett und pusht einen auch. Mir persönlich ist ihre Figut schon zu definiert, aber vielleicht gefallen dir ihre Workouts!

    AntwortenLöschen
  5. Ich gehe ein oder zweimal die Woche ins Ballett und bemühe mich zusätzlich noch 1-2 mal zu laufen. Allerdings ist geht es mir mit dem Laufen in der dunklen Jahreszeit ähnlich wie Dir. Zumba würde ich total gerne mal ausprobieren!!

    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde mich sehr für dein "freies Training" interessieren. Bin selbst seit einem halben Jahr im Fitti angemeldet und total froh darüber. Bei mir haben sich schon sichtbare Erfolge eingestellt, sodass das meine größte Motivation ist, weiterzumachen. :)

    Zu hause trainiere ich nie, obwohl ich gerne manchmal ein paar extra Übungen für den Bauch einlegen würde.

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde mich über die Vorstellung der Übungen freuen :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde mich sehr über die Übungen freuen! Vielleicht kann ich mich dann ja motivieren was zu machen :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin nicht mehr im Fitnessstudio angemeldet. Für mich ist das irgendwie nix. Ich muss Sport draußen machen, ist bei der aktuellen Jahreszeit etwas schwierig, aber es geht. Ich gehe Laufen und das macht mir auch echt Spaß. Mache zur Abwechslung dann zu Hause noch Übungen. Fang auch gerade wieder so richtig mit dem "Trainig" an.

    AntwortenLöschen
  10. Ich mache 3-4 Mal die Woche Sport. 2-3 Mal eine Stunde Powerfitness (Ausdauertraining) und einmal die Woche eine Stunde Zumba. Aber der Schweinehund kann manchmal ziemlich fies sein. Wenn ich es nicht zum Kurs schaffe, packe ich zuhause die Turnmatte aus und mache ein paar Übungen. ;)

    Stell deine doch mal vor!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich mach meine Übungen zu Hause...

    Habe dafür Gewichte, einen Stepper und ein Fahrrad...nebenbei gehe ich noch Laufen, was mir dann auch schon reicht.

    Ein Studio ist nicht so meines, schon garnicht wenn so viele Menschen da sind und ich dann vielleicht auch noch auf ein Gerät warten muß.

    Eben aus dem Grund habe ich mir das ganze zu Hause eingerichtet, aber sicher gehört zu Hause mehr Motivation dazu, denn da sagt man dann schon mal leichter das heute eine Pause ist...

    Zum Glück bin ich da selber Hart genug zu mir!

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}