Top Produkte in 2012 - Teint

Montag, Januar 07, 2013

Im vergangenen Jahr habe ich einige tolle Produkte entdeckt und mit viel Hingabe genutzt. Zu den meisten von Ihnen gibt es hier Posts, sodass ich auf diese verweisen werde. Quasi ein Favoritenposting mal etwas anders (Dauerbrenner aus vergangenen Jahren habe ich außen vor gelassen). Vielleicht gehört das ein oder andere meiner liebsten Produkte auch zu euren Favoriten?

Heute die Teint-Ausgabe:

image

Clinique Tinted Moisturizer. Er ist bald leer, ich nage noch ein wenig an meinem letzten Rest, bevor ich ihn dann definitiv nachkaufe. Ein klasse Teil, einfach aufzutragen und zu verteilen, hält und gleicht den Teint zuverlässig aus, spendet dazu noch top Feuchtigkeit.

image

Bobbi Brown Nude Pink Blush. Zu Recht ist dieses strahlend-frische rosa Blush im Standardsortiment. Ich habe es zwar oft getragen, aber gerade jetzt wenn ich die Bilder wieder sehe, juckt es mir in den Fingern, es gleich morgen wieder zu verwenden.

image

Clinique Redness Solution daily relief cream. Meine Offenbarung im vergangenen Jahr ist auf jeden Fall Pflege für zu Rötungen neigender Haut und die Königin aller getesteten Hautcremes ist die daily relief. Für mich den hohen Preis absolut wert, ich liebe sie.

image

Eckstein Azulenöl. Einfach die beste Makeup Entfernung ever. Mehrfach nachgekauft dieses Jahr.

image

Clinique BB Cream. Ein weitere Foundationfavorit von mir – tolle Farbe, tolles Finish, tolle Deckkraft (mittlerer Bereich). Wenn ich Lust auf noch mehr ‘Glow’ habe, mische ich ein Schimmerfluid drunter, aber auch sonst trage ich sie einfach gern, da sie im Alltag einfach aufzutragen ist. Zeit habe ich morgens nämlich nicht, um ordentlichst mit 245 Pinselchen und Schwämmchen meine Grundierung aufzuspachteln…

image

MAC Star Wonder. Mein erstes Mineralize Skinfinish muss natürlich erwähnt werden. Eine goldig-pinkige Schönheit, die sich über fast jedem Blush gut macht und ihm mehr Farbe, mehr Schimmer und mehr <3 gibt. Außerdem sieht sie auch noch wundervoll aus! Hach, da stimmt das Gesamtpaket.

image

Artdeco x Dita Puder. Meins ist bald leer, ich brauche Nachschub! Seidiges Finish, ohne irgendwelche Härchen zu betonen, für mich ausreichende Mattierung – einfach top! Leider auch recht teuer.

Exif_JPEG_PICTURE

Artdeco x Dita gebackener Highlighter. Noch ohne Bericht, aber den reiche ich bald nach. Bei Interesse könnt ihr Magis Review und Vergleich mit MAC Lightscapade nachlesen. Ich mag den sanften, dezenten Schimmer. Passt immer und zu allem, ist eigentlich nie zu viel. Da er cremefarben schimmert und nicht gold, wie viele meiner Highlighter, habe ich ihn in den letzten Monaten am häufigsten verwendet.

image

Estée Lauder Pink Tease. Estée gehört für mich zu den Topmarken 2012 und obwohl die neuen Blushes leider sehr teuer sind (und unnötigerweise SO viel teurer als in den USA), hat zumindest Pink Tease mich gleich gepackt. So ein schönes schmeichelndes Rosa in einer perfekten Textur. LOVE.

  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Wow, danke für diesen Rückblick! Obowhl ich deinen Blog immer lese hab ich wohl doch was verpasst und habe jetzt gerade 2 Produkte gesehen, die ich mir unbedingt anschauen werde: Das Azulen-Öl und das Artdeco Puder! Ich bin zwar mit meinem Manhattan seit 15 Jahren glücklich, aber es betont mir Haare und trockene Stellen doch manchmal zu sehr.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab jetzt schon viel Gutes über das Artdeco Pudee gehört. Ich glaub, ich muss es mir jetzr doch mal ansehen.
    LG Marisol

    AntwortenLöschen
  3. das Artdeco Puder hatte ich auch schon in der Hand, wusste aber nicht so recht..
    den TM von Clinique kenne ich aber, den mag ich auch sehr :)

    AntwortenLöschen
  4. das artdeco puder habe ich schon zwei mal geleert und brauche auch nachschub

    AntwortenLöschen
  5. Oh je... die Sachen sehen alle so aus als sollte man sie mal testen - am spannensten finde ich aber die Cliniquecreme.

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Lieblinge!
    Und endlich ist mal nicht das Clarins Puder dabei, danke! :D

    Star Wonder war auch eines meiner Lieblinge geworden, aber noch mehr mochte ich Light Year.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}