CATRICE BB Cream 010 light beige Review, Tragebilder

Samstag, März 02, 2013

DSC_0684

Sie war förmlich überall, weil sie ja die Nachfolge der sehr beliebten Infinite Matt Foundation antreten sollte. Ein sehr undankbarer Job für eine BB Cream (oder leicht pflegende Foundation), denn vergleichbar finde ich sie gar nicht und zu diesem Ergebnis kamen zahllose andere Bloggerinnen auch. Wer eine mattierende Foundation sucht, der sollte bei der BB Cream nicht zugreifen.

30ml kosten etwa 6,- EUR (gar nicht so wenig!) Dies sind die Versprechen:

    1. Ausgleichend – versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und vermindert den Hautglanz durch Öl absorbierendes Puder
    2. Korrigierend – minimiert die Sichtbarkeit von Poren und kaschiert Hautunreinheiten und Pigmentstörungen
    3. Schützend – mit UV Filtern, die die Haut vor UV-Strahlen schützen
    4. Leuchtkraftintensivierend – mit lichtreflektierenden Pigmenten, die einen strahlenden Teint und eine seidige Haut verleihen
    5. Abdeckend – kaschiert Hautunregelmäßigkeiten
    6. Feuchtigkeitsspendend – mit Mandelöl, das trockene und sensible Haut pflegt

Die Grundlage für die BB: leicht gerötete Haut, leicht vergrößerte Poren auf Nase und Stirn, trockene Haut an den Wangen, normal-trocken überall sonst.

DSC_0688

Die Textur ist cremig, fester als gedacht und lässt sich gut verstreichen ohne dabei fleckig oder unsichtbar zu werden. Auch eine leichte Schicht ist gut verblendbar und sieht ebenmäßig auf der Haut auf. Sie betont keine Härchen, kann aber in leichte Fältchen kriechen. Was mir persönlich sehr gefällt ist das natürlich schimmernde Finish. Ich trage zwar auf jeden Fall Puder darüber auf – sonst wäre der Glanz auch zu extrem – aber das Ergebnis sieht immer noch schön natürlich aus mit feinen Reflexen. Das gefällt mir. Sie gleicht meine Rötungen mit lokalem Nachtupfen gut aus und hält den Tag über auch gut durch.  Etwas stärker als sonst ist der Glanz auf meiner Stirn nach einigen Stunden, aber sie wird dadurch nicht fleckig. Auch betont sie nicht meine trockenen Wangen, die Reichhaltigkeit passt also für meine eher trockene Haut. Die Farbe erscheint beim Swatchen dunkel, passt sich aber so gut an, dass sie mir problemlos passt, auch mit aufgebauter Deckkraft. Untern Strich bin ich überraschend zufrieden und verwende sie recht gern. Als leicht störend empfinde ich das Kriechen in Fältchen (bei mir am Mund) und der stärkere Glanz auf der Stirn nach einigen Stunden, aber das ist für den Preis kein Beinbruch. Für mich ist die BB insgesamt passender als die Infinite Matt, die zwar okay war, aber wegen meines Hauttyps für mich nie optimal. Daher habe ich auch noch eine fast volle Flasche hier stehen. Ich finde sie eine schöne Ergänzung des CATRICE Sortiments.

Ergebnis an mir

(klickt die Fotos groß für mehr Details)

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

 

Habt ihr die BB inzwischen auch ausprobiert?

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample. Danke an cosnova.

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. ich werde sie auch ausprobieren denke ich. bei dir sieht sie sehr toll aus

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review :) nachdem meine IM von catrice aufgebraucht ist, werde ich mir diesen zulegen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie empfindest du die Farbe im Gegensatz zur IM?
    Ich hatte die IM mal und die ist bei mir so arg nachgedunkelt, dass ich dachte die BB Foundation brauche ich gar nicht näher anschauen...

    Liebe Grüße,
    lullaby
    http://lullabysfacets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die IM finde ich ihm Vergleich viel viel gelber, in der Helligkeit passen mir aber beide. Ein besonderes Problem mit Nachdunkeln hatte ich bei beiden nicht...

      Löschen
  4. Das klingt gar nicht so schlecht.
    Eigentlich bin ich mit der BB Cream von garnier mehr als zufrieden, aber vielleicht schaue ich mir diese hier nochmal genauer an wenn meine von garnier leer ist.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}