Gesehen und gekauft: essie Spring Madison Ave-Hue

Samstag, April 20, 2013

DSC_0193

Ich bin ja ein wenig in die Frühlingskollektion von essie verliebt. Die hellen und pastelligen Lila-Töne und dazu das knallige Pink haben mich gerade im Aufsteller so angesprochen, dass ich sie mir gekauft habe. Obwohl ich noch ein paar nette Frühlingslacke aus dem letzten Jahr habe (z.B. to buy or not to buy, erst vor ein paar Tagen wieder getragen und bei Instagram gezeigt und a crewed interest) konnte ich nicht widerstehen. Der hellste meiner Auswahl – go ginza – würde sich doch vielleicht ganz gut als Hochzeitslack machen? :D

DSC_0198
DSC_0202

Die beiden anderen knalligen Farben der Kollektion habe ich hier schon einmal gezeigt, hip-anema habe ich auch schon getragen. Als ersten der drei habe ich bond with whomever lackiert, ein helles Violett. Erst war ich unsicher, ob ich wirklich go gonza und bond with whomever ‘brauche’, aber im Vergleich finde ich beide doch ganz schön unterschiedlich (:D) und bin mit meinem Einkauf sehr zufrieden. Ich bin auch sehr gespannt, ob man den feinen silbrigen Schimmer in madison ave-hue auf dem Nagel erkennen wird.

DSC_0216

Swatches zur Kollektion

go ginza
madison ave-hue
bond with whomever

Habt ihr euch auch etwas aus der LE gekauft?

  • Share:

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Jap, bei mir durfte Bond with whomever mit und ich habe ihn noch nicht geschafft zu lackieren. Schande über mein Haupt! =)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Farben, weiß garnicht, welche mir am besten gefällt :)

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Sommerfarben! Gefallen mir total gut :) ich stand auch schon vor dem Aufsteller, konnte mich aber gerade noch so zurückhalten :D

    AntwortenLöschen
  4. Die beiden Lilatöne finde ich sehr schön :) Das Pink ist auch eine hübsche Farbe, aber ich persönlich stehe nur sehr selten und auf nur ganz wenige Pink- und Rosatöne auf den Nägeln.

    Und darf ich fragen, welche Schriftart du für deine Überschriften benutzt? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das ist Josefin Sans!

      Das Pink ist hier ist mit Violettanteil, das mag ich und macht ihn besonders in meinen Augen. Aber ich mag Pink auch einfach :)

      Löschen
  5. Ich war auch schwer am überlegen, ob bei mir einer einziehen darf. Go Ginza wäre mein Favorit gewesen, habe mich dann aber dagegen entschieden, da er mir doch dem Lilacism zu ähnlich schien.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}