Lackiert: ANNY bloody red news

Sonntag, April 14, 2013

DSC_0135

Mein erster ANNY Lack lag der Einladung zum Blogger Event bei, an dem ich demnächst teilnehmen werde. Ich freue mich schon sehr darauf, denn ansonsten habe ich mich kaum mit der Marke beschäftigt. So habe ich mích auch gefreut, schon einmal einen Lack von ANNY lackieren zu können. Die Farbe finde ich sehr schön – ein klassisches  eher dunkles beeriges Rot. Sehr hübsch!

DSC_0136

Die großen klobigen eckigen Fläschchen erinnern mich an Deborah Lippman und ich finde durchaus, dass sie was hermachen. Sieht edel aus, auch wenn die Verpackung eher unpraktisch ist (groß eben). Der Pinsel ist klassisch, keine dieser paddelförmigen, breiten Pinsel. Das wird sicher einigen entgegenkommen. Ich selbst bin ja Fan der flachen Pinsel, aber natürlich kann man auch mit diesen klassischen Pinselchen gut lackieren. Zu kurz ist er nicht, er fächert ein klein wenig auf. Die Textur ist cremig und gut deckend. Mit zwei Schichten erhält man ein perfektes Ergebnis. Was mich leider sehr ernüchtert hat: nach 2 Tagen tragen war Schluss. Überall unschöne Tipwear :/ Weil ich ihn aber gern fotografieren wollte, habe ich diese ausgebessert. Ihr seht hier also 2 1/2 Schichten :D Ich hoffe, dass andere Lacke weniger anfällig für Tipwear sind.

DSC_0142
DSC_0143

1 Schicht essie Rock Solid
2,5 Schichten ANNY bloody red news
essie Good to Go

 

Wie findet ihr ANNY so – habt ihr Lieblingsfarben? Wie gefällt euch dieses dunkle Rot?

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample. Vielen Dank an ANNY!

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Sehr schick! Ich hab bisher nur so ein paar "Pflegelacke" von Anny, nix farbiges. Schade, dass er so schnell Tipwear bekommt! Danke für's Zeigen und einen schönen, sonnigen Sonntag wünsch ich dir!

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zwei Lacke von ANNY, "a world ob beauty" und "the answer is love". Ich liebe beide über alles. Habe aber schon gehört, dass es auch ein paar schlechte geben soll, das scheint irgendwie Glückssache zu sein. Die Flaschen finde ich jedenfalls ganz toll, alleine schon wegen der Optik im Regal hätte ich noch mehr ANNYs ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Packungen der Lacke praktisch, die kann man im Regal viel besser lagern, als bauchige Flaschen

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe einen blauton von anny, welcher mir geschenkt wurde. So richtig schön finde ich ihn nicht und die haltbarkeit war auch nicht soo toll.
    Das rot hier ist aber sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  5. Irgendwie habe ich prinzipiell mit dunklen roten Lacken das Problem, dass ich unheimlich schnell Tipwear bekomme. Überlege deshalb, ob ich bei diesen Farben von Good To Go hin zu No Chips Ahead wechsle, in der Hoffnung nicht nach 3 Tagen neu lackieren zu müssen..
    Ansonsten bin ich gespannt, was du nach dem Blogger Event von Anny berichten wirst, mir ist die Marke bisher komplett fremd.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich einmal ein tolles Blutrot :) Die Farbe ist wirklich sehr chic. Schade nur dass sie so schnell Tipwear bekommt. Ich habe drei Anny-Lacke, die ich allerdings alle nicht so regelmässig verwende.

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Herbst- und Winterfarbe! Irgendwie habe ich auch noch nichts von der Marke, die Farben sind eher so...normal :D

    AntwortenLöschen
  8. Das Rot ist ja echt der Knaller! :D
    Ich finde, dass Rot - vor allem ein so schönes dunkles Rot - sehr elegant wirkt.

    AntwortenLöschen
  9. Die Farbe ist wunderschön, aber leider splittert mein Anny Lack auch ganz schnell, deshalb hole ich mir keinen weinteren mehr...

    AntwortenLöschen
  10. Der Lack ist WIRKLICH blutrot! Coole Farbe! :)

    Liebe Grüße Madlenchen

    AntwortenLöschen
  11. Bist du eigentlich am Freitag beim Event dabei? :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}