Artdeco Instant Repair Nail Lacquer Review

Donnerstag, Mai 09, 2013

Exif_JPEG_PICTURE

Relativ neu bei Artdeco im Nagelpflegesortiment. Um die 10,- EUR

Dieser außergewöhnliche Pflegelack bietet die optimale Lösung für kurze, rissige und brüchige Nägel. Ein einzigartiger Wirkstoffcocktail aus marinen Mineralien, Algen  Gojibeeren- und Vitamin A, Vitamin C sowie Vitamin E pflegt die natürliche Keratinstruktur des Nagels und hält ihn so elastisch. Parallel stärkt ein patentierter Inhaltsstoff den Nagel und sorgt für mehr Widerstandskraft. Apfelstammzellen kombiniert mit einem Cocktail aus Antioxidantien liefern wesentliche Nährstoffe, um die Nägel zu regenerieren und dem vorzeitigen Alterungsprozess des Nagel-Keratins vorzubeugen. Die luftdurchlässige Textur ist auf die natürliche Beschaffenheit der Nägel abgestimmt. Verfärbungen und ein Vergilben der Nägel wird reduziert. Für gesunde, kräftige Nägel und ein hochglänzendes, gepflegtes Finish.

Die Pflegelacke von Artdeco sind generell sehr solide, mit meinem Nagelhärter bin ich super zufrieden. Ich hatte gar nicht so wenige Ansprüche an den Instant Repair, wie das immer so ist, wenn man mit den meisten Produkten einer Marke bzw. Reihe zufrieden ist.

Was stimmt: Lässt sich gut auftragen, trocknet sehr fix, wie eigentlich alle Basecoats. Schützt vor Verfärbungen von Farblacken und vergilbt sind meine Nägel nicht (rauche aber auch nicht – helfen solche Lacke da eigentlich generell?). Ergiebig ist er auch.

Leider begünstigt dieser Unterlack bei mir das Abblättern von Farblack, egal welche Marke. Das ist ein absolutes No-go für mich! Auch hilft er meinen weichen, sich schälenden Nägeln nicht sonderlich, eine nachhaltige Wirkung kann ich nicht feststellen. Nach einigen Wochen Verwendung bin ich zum essie Rock Solid zurück, ich würde auch den Artdeco Härter wieder nehmen, aber nicht den Instant Repair. Von mir keine Empfehlung, leider.

Exif_JPEG_PICTURE

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. ich wollte mir auch noch einen nagelhärter kaufen und habe schon ein auge auf opi produkte geworfen, die sollen ganz gut sein:)

    AntwortenLöschen
  2. Das vorzeitige Abblättern ist wirklich ein No Go. Bei mir halten Lacke auch ohne ungünstiges zutun nicht sehr lange.
    Ich schwöre seit einiger Zeit auf Microcell (wobei der wohl eher zur Sparte Nagelhärter gehört). Der hat aus meinen weichen, abziehbaren Näglen, richtig feste und stabile werden lassen. Jetzt kann ich endlich wieder selbst entscheiden, ob ich sie lang oder kurz tragen möchte.

    AntwortenLöschen
  3. Der Hersteller verspricht ja aber auch nicht, dass man den als Unterlack gebrauchen kann...ist nur ein Reparierlack sozusagen. Da passe ich immer auf, bevor ich sowas kaufe, denn wenn da nicht draufsteht Unterlack ist das oft so, dass es zum Druntertragen nicht so toll ist :) Weil es gibt ja auch Leute, die tragen nicht immer Nagellack (unglaublich, ich weiß xD)
    lg Cornaline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - darauf habe ich wirklich nicht so sehr geachtet. Danke für den Hinweis :D

      Löschen
  4. Also mit dem Nagelhärter von Artdeco hab ich nur schlimme Erfahrungen gemacht, nach ein-zwei Wochen Verwendung waren meine Nägel dermaßen brüchig und abgeblättert, dass ich ihn quasi "absetzen" musste...

    AntwortenLöschen
  5. Gibt es ein Review über den "rock solid"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gibt es hier: http://www.marislilly.de/2012/10/essie-rock-solid.html

      Liebe Grüße!

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}