Lancôme Hypnôse Drama Eyes Lidschattenpalette “Bain de Minuit” Review

Donnerstag, Mai 02, 2013

DSC_0076

Vor Kurzem hat Lancôme ganze Riege an neuen Lidschattenpaletten (um 50,- EUR) gelauncht, welche in drei verschiedene”Stimmungen” aufgeteilt wurden:

  • Drama Eyes (die dunklen, smokey Farben wie grau, blau, schwarz)
  • Doll Eyes (lebhafte Farben wie mint, grün, rosa, lila)
  • Star Eyes (schimmernde natürliche Farben)

Zum Testen bekam ich die dunkle blaue Smokey Palette zugeschickt. Ein spannendes Teil! Ich selbst hätte sie mir nie gekauft, weil ich zu selten Blau zu meinen blauen Augen benutze, aber wie ich bereits beim Post zum leichten blauen AMU geschrieben habe, gefällt mir blau immer mal wieder besonders gut. So hier auch.

DSC_0085 DSC_0091

Äußerlich gibt es nichts zu bemängeln, die Verpackung ist edel, luxuriös, dabei simpel und zurückhaltend, sehr Lancôme mit der kleinen Rose am rechten unteren Eck, Die Größe ist angenehm, auch wenn die drei schmaleren Pfännchen durchaus etwas sehr schmal geraten sind. Man kann zwar gut dem Pinsel (auch mit einem fluffigeren, siehe Zoeva 227) Lidschattenpuder aufnehmen, dennoch wäre es komfortabler, wenn die beiden äußeren Pfännchen etwas kleiner zugunsten der mittleren Pfännchen geraten wären. Besonders nettes Gimmick: die magnetischen Applikatoren, die ersten seit Ewigkeiten, die ich nicht weggeworfen habe ;) Gerade auch wegen dem kleinen Pinsel und der sinnvollen Form der Applikatoren. Zum gezielten Aufdrücken von Glitzer sind diese durchaus gut zu gebrauchen!

DSC_0081 DSC_0082

Hier zum Einschätzen der Größe der Applikatoren:

DSC_0095 DSC_0096

Die Farben sind sehr schön gewählt und der Schimmer ist Wahnsinn! Ich verliere nicht viele Worte, sondern zeige unten dann Swatches. Für diese habe ich natürlich nicht viel geschichtet, die Farbabgabe ist gut. Die Lidschatten würde ich nicht als buttrig bezeichnen, sie sind eher Lancôme-typisch trocken, lassen sich aber problemlos auftragen, auch ohne besonders viel Fallout. Ein bisschen lässt sich bei kräftigerem Auftrag wegen des Glitzers an dieser Stelle nicht vermeiden, leider. Ich bin mit Bain de Minuit so zufrieden, dass ich bereits in den Testern der anderen Farben gerührt habe, und mir zwei weitere Paletten unglaublich gut gefallen haben. Die Farben lassen sich übrigens nass wie trocken auftragen, daher habe ich mal Swatches in beiden Varianten gemacht.

DSC_0102

Swatches – trocken, auf Base

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Swatches – feucht, auf Base

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Feucht wird die Grundfarbe des hellen linken Tons deutlicher, ebenso der dunkelblaue Schimmer im “Schwarz”. Ansonsten gibt es kaum Verbesserungen in der Farbkraft

 

Was sagt ihr zu den Lancôme Paletten? Findet ihr die generell interessant? Habt ihr sie bereits in der Parfümerie entdeckt? 

 

Weitere Swatches, Reviews, Artikel

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample. Vielen Dank an Lancôme.

      You Might Also Like

      2 Kommentare

      1. Finde die Paletten interessant, die sieht man ja jetzt überall. Blau wäre aber nicht meine erste Wahl gewesen, trotzdem eine sehr schöne Palette :)

        AntwortenLöschen
      2. Ich finde die Paletten generell interessant, vor allem finde ich es toll dass es wirklich Paletten für verschiedene Ansprüche gibt. Ich hätte mir bei dieser hier vielleicht noch einen matten Ton gewünscht, da ich das, wenn ich Lidschatten trage gerne kombiniere. Das blau ist übrigens wirklich toll anzusehen, wäre aber gar nichts für mich, da ich blau nicht so gerne trage (jedoch sehr gerne anschaue)

        AntwortenLöschen

      Bitte beachtet die Netiquette.

      {Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}