Makeup Factory Luminous Skin Highlighter - Origin of Bronze LE

Freitag, Mai 17, 2013

image

Zuletzt bekam ich einen flüssigen Highlighter aus der Origin of Bronze LE von Makeup Factory zugeschickt und hab nicht schlecht aus der Wäsche geguckt, als ich dann nach der Kollektion online geschaut habe. Ich bin bekanntlich kaum anfällig für Bronzer jeder Art, ob gebacken, gepresst oder flüssig, aber das Schätzchen hier ist ja wohl super (und auch kein Bronzer :P):

image

Bronze Luminizer “Gentle Rose”

Die Preise bei Makeup Factory bewegen sich im “mittleren High End” Bereich (ähnlich MAC); die gebackenen Bronze Luminizer kosten 24,- EUR, der flüssige Luminizer 19,50 EUR, um den es hier gehen soll. Für weitere Meinungen und auch ein Tragebild schaut mal hier:

DSC_0165

Ich kenne Makeup Factory zwar dem Namen nach, aber da es weder in Düsseldorf, noch in meinem Wohnort einen Müller gibt, sehe ich das Sortiment eigentlich nie und habe auch noch kein Produkt ausprobiert. Habt ihr da Erfahrungen? Was kann Makeup Factory eurer Meinung nach besonders gut?.

DSC_0168 DSC_0174

Zart schimmernder Highlighter zum Setzen verführerischer Akzente. Die leichte Textur legt sich wie flüssiges Licht über die Haut und schenkt einen natürlich strahlenden Teint. Mit Finger oder Pinsel auf Wangen, Brauenbogen oder Dekolleté auftragen und ausblenden.

Soweit, so gut. Die Verpackung ist zweckmäßig und vom Design her okay, aber nicht sehr besonders oder auffällig. Das kann für knapp 20,- EUR durchaus netter gelöst werden. Der Pumpspender an sich gefällt mir aber gut und geht nach ein wenig Gewöhnung auch leicht genug, dass man nicht gleich eine Ladung für eine ganze Schminkklasse im Gesicht hat. Denn hier gilt: weniger ist definitiv mehr! Bei “zart schimmernd” habe ich an diese Schimmer Fluids gedacht, die es ja immer wieder auch in Drogerie-LEs zu kaufen gibt und die oft auch fein genug sind, sie wirklich wie eine Creme dünn (!) aufzutragen und auszublenden. Doch das ist hier auf jeden Fall viel zu viel, das erscheint auf der Haut fast Metallic und hat mit “zart schimmernd” nichts zu tun. Ich habe dann eine sehr geringe Menge auf der Hand schon ausgeblendet und habe dann das, was noch am Finger war, auf die Wangen getupft. Das Ergebnis hat mir leider nicht gefallen, da die Glitzerpartikel zu grob sind für meinen Geschmack und auf der Haut zu sichtbar aufliegen. Noch dazu fand ich es sehr schwer, diese geringe Menge dann schön und gleichmäßig auszublenden, es sah schnell fleckig aus. Zu meiner hellen Haut ist der Ton des Highlighters auch zu dunkel, das passt auf jeden Fall besser zu leicht gebräunter Haut, was aber die Verarbeitung leider nicht einfacher macht. Mit ein wenig Creme vermischt lässt der Highlighter besser verteilen, aber das finde ich für den Preis ärgerlich.

Swatches

Exif_JPEG_PICTURE                                               

leicht verrieben – Klecks – stark verrieben

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Detail: stark verrieben – leicht verrieben

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample. Vielen Dank!

  • Share:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Make up Factory kenne ich gar nicht! Aber echt tolle Produkte!!

    http://sweettemptation.overblog.com/

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}