Erase your lips! Tipps und Tricks für einen langhaftenden Lipstick-Auftrag

Samstag, August 24, 2013

DSC_0588

Wie zuletzt bei der Artdeco Color & Art Lipstick Review angesprochen, habe ich zwei “besondere” Helferlein von Artdeco ausprobiert, die einen perfekten und langhaftenden Lippenstiftauftrag garantieren. Ich persönlich habe im Alltag nichts dagegen, den Lippenstift häufiger nachzuziehen, aber es gibt Gelegenheiten, da möchte man sich einfach für etliche Stunden auf perfekt geschminkte Lippen verlassen können. Lange Meetings, Abendveranstaltungen, Partynächte…

Dafür bieten sich neben langhaftenden Lippenstiften die obigen Produkte an. Vor allem aber auch, wenn man eine sehr unregelmäßige oder nicht vorhandene Lippenkontur hat. Oder – öfter ein Problem bei Nudetönen! – wenn die eigene Lippenfarbe extrem präsent ist.

DSC_0584

1. Lipliner in Nude

Den klassischen Lipliner in Farbe des Lippenstiftes, das kennen wir alle. Aber wer möchte schon 5489 verschiedene Lipliner anhäufen? Mein Favorit bisher: ein farbloser Lipliner, auch von Artdeco. Wer aber stark pigmentierte Lippen oder eben die angesprochene ausgefranzte Lippenkontur hat, der wird sicher mit dem farblosen Lipliner glücklicher. Dieser begrenzt die Lippenkontur sehr scharf und macht gleichzeitig den Übergang zur Haut unsichtbar. Möchte man seine Lippen vielleicht größer oder kleinen schminken, fällt dies somit viel weniger auf. Ich empfinde diese Methode als angenehmer und langhaftender als die Concealer-Methode, die sehr viele sicherlich bisher anwenden. Da lohnt sich die Anschaffung eines Lipliners in Nude, wie ich finde.

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

ungeschminkt – mit Lipliner umrandet

2. Lip Base

Ein Produkt, das ich nur verwende, wenn ich wirklich ewig meinen Lippenstift nicht checken/nachtragen kann und mich somit auf einen flawless Look verlassen muss. Dafür ist sie aber wirklich perfekt geeignet. Auch hier gilt: perfekt für all jene mit stark pigmentierten Lippen. Denn das Produkt nimmt die eigene Lippenfarbe zurück bis hin zu komplett weg. Das ist der Nudelook in Perfektion :D Der Lippenstift hält wirklich noch ein paar Stunden länger mit dieser Vorbereitung als er es ohne tut. Ich bin da sehr zufrieden!

Ähnliche Produkte gibt es ja auch von p2 zum Beispiel. Ausprobiert habe ich das aber nicht.

Exif_JPEG_PICTURE

quasi ohne Lippenfarbe 

Exif_JPEG_PICTURE

fertig mit intensivem Lippenstift

 

Was sagt ihr zu diesen Produkten? Habt ihr bereits einen nude Lipliner verwendet oder benötigt ihr sowas nicht? Wenn ihr stark pigmentierte Lippen habt: benutzt ihr die Concealer-Methode oder würdet ihr mal diese “Art” ausprobieren?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich habe auch den Nude Lippenkonturstift von Art Deco und bin damit sehr zufrieden! Einfach außen um die Lippen, dann (bei Statement Lippen) mit einem farbigen Konturenstift und dann Lippenstift und das Ergebnis sieht absolut sauber aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein interessanter Post! Aber ich trage selten starke Lippenstifte, so dass es auch nicht zu arg auffällt, wenn er verblasst. Da bin ich insgesamt eher nachlässig. Für besondere Anlässe überlege ich schon länger long lasting Lippenstifte zu kaufen. Bzw. einen. Sind ja teuer genug...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hilfreicher Post! Ich liebe ja dunkle Lippenstifte, aber meine Lippen sind etwas ungleich und deswegen traue ich mich nie an Lippenstifte.. Werde den Nude-Lipliner mal kaufen und es wieder versuchen.

    LG,
    Sarina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr informativer Post. Ich finde es sogar schon fast ein MUST einen solchen liner zu benutzen es sieht nachdem man den Lippenstift aufträgt einfach sauberer aus.
    ich würde mich freuen wenn du mal meinen Blog besuchen würdest, vielleicht
    gefällt dir ja das ein oder andere.

    Memorablestyle.wordpress.com

    Liebe Grüße und weiter so!

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}