Lackiert: Lancôme Purpe Fiction (L’Absolu Désir Kollektion)

Freitag, August 16, 2013

DSC_0820

Den ersten der drei Lacke habe ich gleich lackiert, ich mag solche dunklen Lacke sehr gerne. Sehen immer sehr elegant aus und ich war neugierig, wie sich der Ton auftragen lässt. Oft neigen diese dunklen Farben dazu, eine dickere Textur zu haben und Schlieren zu ziehen oder einfach schwierig gleichmäßig zu lackieren zu sein.

Das ist hier nicht der Fall. Der Lack ist schön cremig, dabei aber dennoch flüssig genug, um sich einfach auf dem Nagel zu verteilen. Die Deckkraft ist gut, man benötigt dennoch 2 Schichten für ein komplett deckendes Ergebnis.

DSC_0806

Durch den breiten Pinsel lackiert es sich fix. Nach kurzer Wartezeit kann man die zweite Schicht lackieren. Mit einem Schnelltrockner ist alles fix durchgetrocknet. Was mich oft erstaunt, ist der sehr gute Halt gerade bei so dunklen Lacken. Mit minimaler Tipwear konnte ich Purple Fiction 4 Tage tragen, das finde ich sehr gut. Immerhin tippe ich den ganzen Tag, arbeite generell viel mit den Händen, was den Lack belastet.

DSC_0815 DSC_0817
der breite Pinsel

DSC_0807 DSC_0809

aufgetragen wirkt der Lack fast schwarz – so auch die Idee dahinter

 

Mögt ihr diese fastschwarzen Töne? Oder fändet ihr es schöner, wenn man das Violett besser erkennen könnte?

 

 

Hinweis: Kostenfreies PR-Sample. Vielen Dank an Lancôme.

  • Share:

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Eigentlich mag ich solche Töne sehr gerne, nur sehen sie bei mir immer etwas komisch aus.
    Auch dieser Farbton finde ich recht hübsch, aber kaufen würde ich ihn mir nun nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag solche fast-Schwarz Töne sehr gerne. Aber für das es halt eben auf den Nägel fast schwarz aussieht, würde ich für solche Lacke keine Lancôme-Preise zahlen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn das mal keine Anspielung auf den Nagelalck von Uma Thurman in Pulp Fiction sein soll ;D

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}