Neu von Yves Rocher: Volume Vertige Mascara

Donnerstag, August 22, 2013

DSC_0907

Neu im Sortiment von YR, derzeit für etwa 12,- EUR zu haben.

Die Verpackungsform kennen wir von dieser Sexy Pulp Mascara, die ich übrigens auch sehr mag und bereits nachgekauft habe. Yves Rocher macht für mich die besten mittelpreisigen Mascaras. Darum lasse ich Maybelline, L’Oréal & Co. meist links liegen. Entweder ganz günstig (essence, CATRICE), Yves Rocher oder High End. Die versilberte Verpackung ist doch sehr schick und macht was her.

Die Volume Vertige hat ein Gummibürstchen, recht groß.

DSC_0904

Wie man aber sieht, ist das Bürstchen nicht voller Tusche. Das spricht schon mal dafür. Ich hasse kletschige zu flüssige Tuschflüssigkeit. Die Volume Vertige gibt bei mir gar nicht soooo viel Volumen, sondern definiert und biegt die Wimpern schön. Ich mag das Ergebnis gern. Beim intensiven Tuschen kann man den typischen Volumen-Look erreichen, dann muss aber aufpassen, dass es nicht klumpt. Bei einem normalen Auftrag braucht man da gar keine Sorge haben. Ich mag sie, aber sie könnte für die Volumen-Fetischisten zu natürlich, zu normal sein.

DSC_0906

Bürstchen näher – leicht taillierte Form, die man von der Sexy Pulp kennt

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Ergebnis an mir

 

Habt ihr schon eine Mascara von Yves Rocher ausprobiert?

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample.

  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Die Definition und den Schwung finde ich nun sehr schön, mir fehlt hier aber definitiv die Dichte. Bisher habe ich noch keine Mascara von Yves Rocher gekauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dafür müsste man mehr schichten oder eine andere Mascara untendrunter verwenden :/

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}