Neue Augenpflege: Caudalie und Origins im Kampf gegen trockene & müde Haut.

Montag, September 23, 2013

DSC_06721

Ihr kennt das bestimmt gar nicht :D

- wenig Schlaf
- viel Stress
- dadurch bedingtes Augenreiben (böse! böse!)
- wenig-Schlaf-viel-Stress-bedingtes krasseres Abdecken von dadurch indizierten Augenringen, was zu
- ärgerem Abschminken führt.

Alles eher schlecht für eine schön gepflegte, faltenfreie und frisch wirkende Augenpartie. Und da zeigt sich doch immer wieder eine gute Augenpflege. Was jetzt für wen und welchen Hauttyp gut ist, das sei mal dahingestellt. Meine Helden der vergangenen Monate sind allerdings diese beiden hier (und konnten auch hochpreisigere Kandidaten im direkten Test ausschlagen…):

Caudalie Vinosource
S.O.S. Creme für empfindliche Augen

Die S.O.S Creme für empfindliche Augen: 
Diese Pflege versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und beruhigt ab der ersten Anwendung. Der Blick wirkt frisch, erholt und strahlend. Morgens und abends auftragen. Parfümfrei. Oil-free. Augenärztlich getestet. Alle Hauttypen

Quelle: Caudalie

DSC_0673 DSC_0674

Die Creme von Caudalie kam bei mir in der ersten Zeit morgens und abends zum Einsatz, nach zwei Wochen dann nur noch abends. Die Pflegewirkung war in der warmen Jahreszeit perfekt und hat meine teilweise doch recht gereizte Augenhaut sehr gut gepflegt. Ich neige dazu, leicht gerötete Haut, gereizte Äuglein und Augenschatten zu bekommen, wenn ich im Stress bin und dazu noch wenig schlafe. Geschwollen sind meine Augen selten. Toll fand ich, wie schnell die Reizung nachgelassen hat und wie zart sich die Haut wieder angefühlt hat. Gerade in Kombination mit dem Origins Augenroll-on hat man mir den wenigen Schlaf echt gar nimmer angesehen. Top!

Origins No Puffery

Die Haut der Augenpartie ist sehr viel dünner und trockener als die Gesichtshaut. Allerdings wird die Elastizität der Haut in diesem Bereich enorm strapaziert. Die Spannkraft lässt nach. Der handliche Roll-on mit einer silberfarbenen Massagekugel massiert die Augenpartie sanft und intensiviert dadurch die Mikrozirkulation. Die gestaute Flüssigkeit und Schlackenstoffe werden sofort abtransportiert und Schwellungen dadurch sichtbar reduziert. Gurkenextrakte und Aloe versorgen die sensible Haut mit extra viel Feuchtigkeit. Beruhigen, glätten und pflegen die empfindliche Augenpartie. Hoelen Pilz reduziert in Kombination mit Hefeextrakt Schwellungen, hellt die Augenpartie auf, lässt sie frischer, strahlender und jünger wirken.

  • Für alle Hauttypen.
  • Besonders geeignet um Augenschatten zu reduzieren.

Quelle: Origins

Ja, stimmt! Meine Augenschatten waren irgendwann echt nicht mehr feierlich und gerade aus dem Kühlschrank aufgetragen ist dieses Gel supererfrischend und feuchtigkeitsspendend. Ob ich den Roller alleine verwenden könnte, bezweifle ich. Denn meine Haut ist ja eher trocken, aber abends eine reichhaltige Creme und morgens dann fix den No Puffery verwandelte meine geröteten, schattigen, traurigen Äuglein in normal aussehende, weiche strahlende Augen :D Ohne Witz.

DSC_06711

Die Caudalie Creme kostet um 18,- EUR, das Origins Gel um 30,- EUR. Und wie ihr herauslesen könnt, finde ich beide auf ihre Art richtig gut, für mich aber gerade in Kombination hervorragend.

 

Welche ist eure liebste Augenpflege?

 

 

Hinweis: kostenfreie PR-Samples. Vielen Dank.

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich bin gerade auf der Suche nach der richtigen Augenpflege für mich. Darum vielen Dank für deinen Beitrag. Er kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombi klingt super spannend! Wenn meine jetzige Augenpflege leer ist wären die beiden denke ich eine gute Alternative ;) Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}