Herbstwetter - Herbsttasche: die unendliche Suche

Dienstag, Oktober 29, 2013

Von meinen Outfits (wie zum Beispiel hier) wisst ihr, dass ich meist meine braune große LV Neverfull trage und zu so ziemlich allem kombiniere - sei es ein Businessoutfit mit Anzug und Bluse oder auch Jeans, Rollkragenpullover und "Herbert". Wenn es nicht die braune ist, dann die helle Speedy. Braun ist dabei eine relativ vielseitige Farbe, dennoch passt es nicht immer und auch bei den bereits gezeigten Outfits hätte das ein oder andere Mal eine schwarze Tasche optimaler gepasst.

Wer mir auf Twitter folgt, bekommt in regelmäßigen Abständen das Gejammer über die schier unendliche Suche nach der perfekten schwarzen Tasche mit ;)

Groß soll sie sein, aber nicht riesig; am besten aus Leder, aber auch das ist kein Muss; auf keinen Fall darf sie zu sportlich sein, das gefällt mir nicht; steif und glänzend - mmmh, nein eher nicht. Mehrere Tragemöglichkeiten wären chic, zumindest aber muss sie universell sein. Das ist natürlich ein sehr persönliches Empfinden. Ich finde die LV ja auch super universell, andere würden sie als "altbacken" oder vielleicht reine Bürotasche (wegen der Größe) bezeichnen ;)

In dem Shop lieblingstasche.de habe ich mich umgesehen und ein paar Taschen zusammengestellt, die ich sehr hübsch finde. Und schwarz sind sie auch!


Proto Vex von Tyoulip Sisters

Mein Favorit - knautschiges, unempfindliches Leder mit ein paar wenigen Details. Die Tasche kann mit den kurzen Henkeln oder auch Trageriemen quer getragen werden und wirkt auf den Fotos geräumig. Es passen sogar Laptops bis 14" hinein! Kann ich mir zu vielen Outfits vorstellen - Jeans, Ankle Boots, weiße Bluse und Herbert, perfekt!

230,- EUR sind für eine gute langlebige Qualität auch durchaus vertretbar, wie ich finde. Außerdem steht ja Weihnachten vor der Tür. 


Lausanne 3 von Bree

Ein etwas cooleres Modell, auch mit mehreren Tragevarianten. Man kann sie vielleicht auch umgeklappt als übergroße Clutch tragen?! Aber ansonsten gefallen mir die normalen Tragevarianten auch sehr. Obwohl Bree als Marke sonst eher nicht so zu mir passt, finde ich diese Tasche richtig hübsch.

209,- EUR kostet das Modell.


Edy von Pieces

Na, wer hatte noch nicht auf dem Schirm, dass Pieces auch Ledertaschen macht?! Die Edy ist irgendwie cool mit den langen Henkeln und den Nieten, die zwar auffallen, aber das Design nicht so arg dominieren, da die Form schlicht geblieben ist. Auch hier gibt es den Tragegurt zum Umschwingen, aber die Größe könnte ein Problem geben... wie findet ihr sie?

Mit 169,- EUR ist das Pieces-Modell die günstigste Tasche.


Wie findet ihr meine Auswahl? Ob da eine "Lieblingstaschen"-Potential hat?



Hinweis: Post in Zusammenarbeit mit lieblingstasche.de - Inhalt von mir.

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Mir gefällt die von Bree am Besten. Hat die meisten Variationsmöglichkeit, ist schlicht, aber cool. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die von pieces ziemlich cool. Ich persönlich bin ja Liebeskind total verfallen und finde kaum eine, die mir nicht gefällt!

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt einzig: Proto Vex von Tyoulip Sisters

    AntwortenLöschen
  4. Die unterste Tasche gefällt mir am besten, die sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Mein Favorit wäre die erste Tasche :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Pieces Tasche finde ich am besten :)
    http://annaaaww.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Die 1. Tasche sieht klasse aus, die würde mir auch gefallen!
    LG:)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :-)
    Ich habe dich getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest ♥
    http://banpuppetmaster.blogspot.de/2013/11/november-tag.html

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}