Artdeco Glam Vintage Kollektion–Lippenstifte 312 Glamorous Kiss und 316 Glamorous Valentine

Sonntag, Januar 12, 2014

Die Glam Vintage Kollektion erschien zum Ende des vergangenen Jahres, passend zur Feier- und Partysaison, wenn selbst der ärgste Nudeliebhaber sich zu etwas Glimmer, Glitzer und Glamour hinreißen lässt. Die obigen Produkte habe ich mir zum Testen ausgesucht, allesamt eher untypisch für mich und daher spannend. Heute soll es um die Lippenstifte gehen.

Exif_JPEG_PICTURE

Eine Lippenstiftgeneration mit einer puren, federweichen Matttextur in Vollkommenheit: samtiges Farbgefühl verbindet sich mit purer Verführung und Eleganz. Es besteht eine ideale Balance zwichen langem Halt, der vollen Deckkraft und der seidigen Farbqualität. Hochpigmentierte Farbkreationen verbinden sich mit intensiver Leuchtkraft und Farbtiefe und die nahezu schwerelose Textur.

(Quelle: artdeco.de)

Glamorous Kiss & Glamorous Valentine

Exif_JPEG_PICTURE

Die Verpackung der Lippenstifte finde ich sehr gelungen und passend zur Kollektion. Metall, nicht zu leicht, in Rillenstruktur und mit einem gut schließenden Deckel (oben auf dem Übersichtsbild gut zu sehen).

Die Lippenstifte enthalten Glitzer und Glimmer und davon reichlich. Ich finde nicht, dass es so großartig auffällt, wenn man sich die Farben so ansieht, aber aufgetragen sieht man es direkt. Leider stehen mir die Farben auch nicht so gut, wie ich dachte. Denn auch wenn ich auf keinen Fall im Alltag diese Lippenstifte tragen würde, bin ich etwas (mehr :D) Glimmer zu einer Party mal nicht abgeneigt. Das kann gerade zu einem sehr schlichten Augen Makeup mit katzigem matten Lidstrich super aussehen! Doch diese Farben sind nicht so meins, sodass meine glitzerliebende beste Freundin sie aufnehmen wird :)

Exif_JPEG_PICTURE

316/312

Dass die Textur matt sein soll, kann ich eigentlich nicht bestätigen. Der Glitzer und die feineren Schimmis reflektieren natürlich stark das Licht, aber sie fühlen sich auch null matt auf den Lippen an. Trotz des vielen Glimmers sind sie sehr angenehm zu tragen und trocknen nicht aus. Ein großes Herumwandern des Glimmers konnte ich auch gar nicht feststellen. Qualitativ gibt es nichts zu meckern!

Der Farbunterschied ist auf den Lippen im Übrigen nicht so groß; der eine Ton (316) ist was kühler, der andere (312) etwas wärmer.

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

316/312

 

Seid ihr ab und an für Glitzer im Lippenstift zu haben?
Oder reine Creamfinish-Fetischisten?`:)

 

 

 

Hinweis: kostenfreie PR-Samples. Vielen Dank!

  • Share:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Die Farben an sich gefallen mir sehr gut, abder wegen dem Glitzer würde ich sie wahrscheinlich kaum tragen. Wenn ich so an meine Lippenstiftsammlung denke, dann vernachlässige ich immer alle Farben, die glitzern oder schimmern. Die einzige Ausnahme hier ist der Astor Lipbutter in "Hug Me" :) Ansonsten stehe ich aber mehr auf sheere Farben oder Cremefinish.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}