Bench. For Her.

Donnerstag, Februar 13, 2014

DSC_0003

Bestimmt kennt ihr die superkuscheligen warmen dicken Fleecejacken von Bench – seit geraumer Zeit gibt es nun auch einen Damen und Herrenduft.

Ich habe mir zu allererst den Duft an sich angeschaut und ihn ausprobiert. Für die Review schaue ich mir gerade noch einmal die Mode von Bench an und muss sagen, da hätte ich einen ganz anderen Duft erwartet! Oder was denkt ihr, passt zu einer Marke (und der damit verbundenen “Bench-Frau”), die neben Ski- und Snowboardkleidung vor allem lässige, sportliche Mode macht? Die Bench-Frau ist für mich unprätentiös, locker, jugendlich, trägt Sneakers und Hoodies, mag es aber trotzdem auf ihre sportliche Art sexy, trägt vielleicht ein kurzes Hoodiedress zu Nike High Tops oder mag ausgefallene Schnitte zu einfachen Stoffen. Der – in meinem Kopf – dazu gehörige Duft ist vor allem frisch! Ich hatte Zitrus erwartet, vielleicht sogar ein wenig herb. Aber schaut euch mal die Zusammensetzung des Bench For Her an:

Zusammensetzung

Kopfnote: Apfel, Mandarine, Bergamotte

Herznote: Orangenblüte, Magnolie, Jasmin

Basis: Moschus, Sandelholz

DSC_0002
DSC_0001

Vielleicht werfen wir noch einen Blick auf den Flakon. Der ist wie erwartet schlicht, aber dennoch hübsch gemacht, wie ich finde. Der pinke Farbverlauf ist ein deutlicher Hinweis darauf, für wen dieser Duft hier bestimmt ist. Das Glas fühlt sich gut und hochwertig an, das passt. Der Deckel ist sehr leuchtend in der Farbe und aus Plastik.

Der Duft an sich ist sehr süßlich und erinnert mich auf eine (eher positive!) Art an Brause. Liegt vielleicht an dem Apfel in der Kopfnote, ich weiß es nicht. Die komplette Komposition ist so anders, als ich es erwartet hatte und ich finde, etwas Frische und Leichtigkeit täte ihr gut. Es vermischt sich alles zu einem unheimlich süßen Gesamtbild und das ist mir persönlich zu viel. Ich mag es schwer und ich mag es durchaus süß(lich), aber da muss etwas Leichtes anklingen oder zumindest etwas orientalisches, damit ich es gut und rund finde. Hier ist es bisweilen ein wenig wie beim Playboy-Duft – es ist nicht ganz rund, ein wenig zu viel und ein wenig zu stechend. Wobei ich den Bench Duft durchaus viel gelungener finde! Aber in eine Kategorie passen sie irgendwie schon…

DSC_0004
DSC_0005 DSC_0006
DSC_0007

Herren- und Damenduft sehen zusammen so hübsch, finde ich sehr. Sehr passend :) Den hat im Übrigen mein Bruder. Für einen sportlichen jungen Mann um die 20 ist der Duft gut geeignet. Ich habe ihn als angenehm in Erinnerung – frisch und männlich-herb, aber nicht zu betont voller Moschus-, kann aber ehrlicherweise nichts Näheres dazu sagen. 

 

Was hattet ihr für einen Duft zu Bench erwartet?

 

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample. Vielen Dank.

  • Share:

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hab gerade mal bei Douglas geschaut, wo gibts das denn? Bei dm hab ich auch schon geguckt und nichts gefunden. Die Info und ein Preis wäre jetzt noch ne gute Info ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihn bei dm gesehen und es gibt ihn auch bei Flaconi. Der kleine Flakon 30ml kostet 10,- EUR, die größere Größe 15,- meine ich! :)

      Löschen
  2. Ich finde das Flacon wunderschön!
    aber leider habe ich noch viel zu viele Parfüms, die ich noch aufbrauchen muss..
    Lg
    Lina
    von www.vivacious-lina.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich auch... da muss ich dringend mal ran! :)

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}