Der Rückenausschnitt

Mittwoch, Februar 26, 2014

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

Ich kann nicht mehr genau sagen, wann und wie das genau passiert ist, aber irgendwie hat “der Rückenausschnitt” für mich das Dekolleté abgelöst. Anfänglich war es noch schwieriger, Kleider und Shirts mit besonderen Rückenausschnitten zu finden. Ich erinnere mich genau an eine Situation als ich ein hochgeschlossenes Kleid, knie- oder noch länger mit krassem Rückenausschnitt gesucht habe. Ich habe einfach nichts gefunden. Heute habe ich von genau dieser Art gleich zwei (eins seht ihr unten im Ausschnitt, das orangerote von H&M Trend von vor 1,5 Jahren/das andere ist von Zara).

Rückenausschnitte sind für mich auf eine subtile Art sehr sexy. Ein trainierter kräftiger filigraner Rücken ist so hot! Ich arbeite an meinem noch, zeige ihn aber inzwischen wesentlich lieber als Dekolleté – auch zu ‘offizielleren’ Anlässen. Auf das blaue seidige Top (mit dem tiefsten Ausschnitt EVER!) würde ich da allerdings verzichten ;-)

Aber nicht immer muss es ein Ausschnitt an sich sein. Das weiße Top oben zeigt eine wunderschöne Häkellösung. Sehr hübsch und besonders. Vorn ist es im Übrigen auch bunt bestickt, ein tolles Sommerteil.


Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE                                               R0036432 Exif_JPEG_PICTURE

Das schwarze Spaghettiträger-Top (drittes Bild jeweils) zeichnet sich durch zwei Besonderheiten aus: es hat lange Spaghettiträger und zeigt dadurch viel Rücken und wird nur mit 3 Haken geschlossen, sodass darunter auch Haut blitzt. Kombinieren würde ich es durch seine Kürze mit einer höhergeschnittenen Hose.

K l e i d u n g

blaues Top mit 3-4-Ärmeln – ZARA, 20,- EUR
schwarzes Spaghetti-Top – H&M TREND, noch aktuell, 30,- EUR
schwarzes Peplumtop – H&M TREND, noch aktuell, 35,- EUR
weißes Top – H&M DIVIDED RED, Sale, 5,- EUR
rotes Kleid – H&M TREND, nicht aktuell, 40,- EUR

 

Was sagt ihr zu Rückenausschnitten – gefällt es euch? Oder nicht euer Ding?

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Ich finde diese Rückenausschnitte an dir mega heiß. Ich selber mag meinen Rücken leider nicht unbedingt, da mag ich meine Brüste doch noch lieber. Ich bleibe wohl eher beim klassischen Dekolleté ;)

    Wie machst du das mit deinen? BH - ja / nein? Löst du das irgendwie anders? Oder haben sie sowieso die perfekte Größe um BH-los getragen werden zu können? Da wäre bei mir nämlich schon das nächste Problem, ohne BH geht da leider nix.

    Aber ich wiederhole mich gerne nochmal: du scharfes Gerät.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Übertreiberin!! :-*
      Du kannst und musst auch das klassische Dekolleté tragen!! Alles andere wäre eine Schande! :D

      Ich trage für gewöhnlich schon BHs dann, ja. Je nachdem wie der Ausschnitt liegt, kann ich einen tragen, der die Bänder "unten" führt, oder aber ich trage ihn mit Absicht sichtbar. Beim blauen Top zum Beispiel muss ich das so handhaben, ohne mag ich nur gehen, wenn es quasi eine Art Stütze im Oberteil gibt :D Sonst ist mir das alles frei.

      Löschen
  2. Ich finde Rückenausschnitte auch sehr heiß! Ich hab ein langes Abendkleid mit einem tollen Rückenausschnit. :)

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rückenausschnitte und Abendkleider sind die perfekte Kombination! :)

      Löschen
  3. Sieht echt toll aus und wie du schon sagst ist es mal was anderes als immer diese Dekolleteausschnitte. LG

    AntwortenLöschen
  4. das mit dem bh ist auch mein problem, ansonsten finde ich das wunderschön! eben erst so ein süßes häkelteil bestellt

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr sexy aus! Mir war es bis jetzt auch betr. BH zu umständlich. Trage auch eher den klassischen Ausschnitt vorne ;-)!

    AntwortenLöschen
  6. Ich find rückenfrei besser als tiefes Dekolletee. Leider... wird mir egal bei welchen der beidne Varianten extre schnell kalt xDD Ich bin ne Frostbeule.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}