Estée Lauder Modern Muse. Eau de Parfum.

Sonntag, Februar 16, 2014

Exif_JPEG_PICTURE

Liebe Daniela,

du bist unsere moderne Muse, weil uns nicht nur deine Beauty Berichte, sondern auch deine vielseitigen Business-Looks immer wieder begeistern.

Danke! Dein Estée Lauder Team

Diese wunderbare Nachricht erreichte mich zusammen mich dem neuen Duft – was für eine schöne Idee! Ich habe mir auch bei den anderen Bloggerladies die liebevollen, durchdachten, persönlichen Nachrichten durchgelesen. Was uns alle (jede Frau) zu “modernen Musen” macht ist durch die Bank hinweg unsere jeweilige einzigartige Persönlichkeit. Der Duft soll dies unterstreichen und hervorheben, indem er nicht eindimensional duftet, sondern sowohl blumig als auch holzige Komponenten hat. Ich muss sagen, dass ich gerade bei den bildbehafteten, erinnerungsträchtigen und –reichen Parfums eine besondere Schwäche für schöne Marketingtexte und Beschreibungen habe. Ein Lippenstift ist angenehm aufzutragen oder eben nicht, er ist langhaftend oder eben nicht, er ist pink oder rot oder rosa, aber bei einem Duft werden wir doch alle kreativ, wenn es um die Beschreibung geht, oder an was er uns erinnert. Daher kopiere ich hier einmal die Beschreibung von Estée:

Der vielschichtige Duft, der aus subtilen Kontrasten und kühnen Gegensätzen aufgebaut ist, strahlt gleichzeitig Stärke und Weichheit aus und baut eine verführerische kreative Spannung auf. Der innovative duale Aufbau von Modern Muse vermittelt zwei verschiedene erste Eindrücke: So nimmt jede Frau automatisch den Aspekt des Duftes zuerst wahr, der sie unbewusst am meisten anspricht.

Schillernder Jasmin-Akkord:
Diese Facette des Duftes fängt die kreative Energie und die fesselnde Feminität der modernen Frau ein. Zwei Extrakte aus Jasmin verleihen dem femininen Bouquet aus üppiger Tuberose und frischen Lilien eine leuchtende Textur. In Kombination mit exotischen Zitrusfrüchten entsteht eine facettenreiche, unvergessliche Note.
Eleganter holziger Akkord:
Der elegante Stil, die Stärke und die Sinnlichkeit der modernen Frau kommen durch eine innovative Kombination zweier Patchouli-Essenzen zum Ausdruck, die von cremiger madagassischer Vanille, üppigem Amberholz und weichem Moschus umhüllt sind.

Exif_JPEG_PICTURE

Ich persönlich finde ja durchaus, dass man gleich von Anfang an beide ‘Akkode’ herausriecht. Es riecht eindeutig blumig, schon auch frisch, aber absolut ohne etwas zitrisches oder “meeriges”. Darunter entwickelt sich der pudrig-holzige leicht schwere Moschus und das Amberholz rieche ich durchaus auch hervor. Leicht männlich-herb, darüber dann der blumige Duft, der in den ersten Stunden immer überwiegt. Süß ist er nie.

Ich trage ihn am allerliebsten im Büro, da ich finde, er passt zu einem cleanen Businesslook und verströmt Eleganz und zurückhaltende Weiblichkeit. Er ist äußert unaufdringlich, wenn man es bei wenigen Spritzern belässt. Ein zuviel könnte beißend werden. Auch finde ich, wirkt er taff und durch das holzige subtil “männlich”.  Estée Lauder beschreibt das passende “Gefühl” zum Duft so: Selbstbewusst, Unabhängig, Inspirierend. Und das kann ich unterschreiben! An dem Duft ist nichts kleinmädchenhaftes, nichts niedliches, aber auch nichts allzu sinnliches, sexy.

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

Den Flakon finde ich gelungen, ein Hingucker. Sehr schlicht, die dezente rosa Flüssigkeit ist sichtbar. Der Schriftzug ist clean und passt auch somit zum Rest des Flakons. Diese angedeutete Schleife finde ich hübsch, aber sie ist eben nicht süß, da sie so grafisch gemacht ist. In der Mitte drückt man zum Sprühen, das funktioniert sehr schön und fügt sich ins Gesamtbild.

Insgesamt gefällt mir Modern Muse sehr gut und ist absolut einen Test in der Parfümerie wert. Vielen Dank, dass ich Modern Muse testen konnte.

 

Welcher neueste Duft hat euch zuletzt begeistert und welches Parfum tragt ihr am liebsten im Büro?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Den muss ich mir unbedingt mal ansehen... irgendwie finde ihn interessant, seit ich die ersten Infos gesehen habe. Und ich stimme dem Estée Lauder Team zu: ich mag Deinen Stil auch sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein interessanter Duft auf jeden Fall - ich mag ihn...

      Liebe Grüße (und vielen Dank!!)

      Löschen
  2. Die Beschreibung des Duftes klingt sehr vielversprechend. Bei meinem nächsten Besuch bei Douglas werde ich mal schnuppern.
    Adele

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}