Meine aktuelle Pflegeroutine

Samstag, März 01, 2014

Seit dem Nivea Event teste ich einige Produkte, die in unserer Goodiebag waren. Dabei waren Dusch- und Körperpflegeprodukte, aber auch die Sensitiv-Reihe. Diese ist relativ neu und umfasst

  • Tagespflege
  • Nachtpflege
  • Mizellenwasser
  • Reinigungstücher (da ist wohl auch Mizellenwasser enthalten)

Ich glaube, eine passend Reinigung gibt es nur in den Nivea Häusern (schade). Wer unsicher ist, für wen die Reihe gedacht ist, hier die Beschreibung von Nivea selbst:

Sensitive Tagescreme mit Süßholzextrakt und Traubenkernöl pflegt intensiv und reduziert aktiv die 3 Zeichen sensibler Haut.
1. Rötungen
2. Spannungsgefühl
3. Trockenheit

  • Die milde Pflege beruhigt Hautirritationen und reduziert Rötungen sichtbar.
  • Sie befreit von Spannungsgefühlen.
  • Dank der pflegenden Formel wird Ihre Haut mit intensiver Feuchtigkeit versorgt und ihre natürliche Widerstandskraft unterstützt.
  • LSF 15 beugt lichtbedingter vorzeitiger Hautalterung vor.
  • Die besonders milde und schnell einziehende Formel ist pH-neutral.

Die Verträglichkeit ist von Hautärzten bestätigt.

Ich habe Tages- und Nachtpflege seit wenigen Wochen in Gebrauch und dachte an ein erstes Zwischenfazit zusammen mit einer Vorstellung meiner aktuellen Pflegeroutine :-)

IMG_0577

Morgens verwende ich immer noch mit Hingabe das Lancôme Dreamtone Serum (ich LIEBE es!!). Ich mische es mit einem Feuchtigkeitsserum, hier die letzten Tropfen des Yves Rocher Hydra Vegetal. Diese Kombi finde ich super und nah dran an unschlagbar. Auch wenn ich hin und wieder (und in letzter Zeit leider vermehrt – Stress) mit Unreinheiten zu kämpfen hatte, schaffen es die Seren diese schnell abklingen zu lassen und außerdem einen dennoch hübschen Hautton beizubehalten. Das Feuchtigkeitsserum schafft eine gute Basis für jedwede Creme, auch wenn diese mal nicht reichhaltig genug sein sollte. Häufiges Nachcremen hat ein Ende.

Die Nivea Tagescreme vertrage ich auch gut und mag die reichhaltige Konsistenz. Ich habe ja trockene Haut, für mich dürfte es noch “mehr” sein, denke aber, dass hier ein guter Kompromiss gefunden wurde für viele Hauttypen. Mit meiner Seren-Kombi bin ich glücklich mit der Creme und würde sie weiterempfehlen. Sie zieht auch gut ein und hinterlässt nahezu keinen Film. Gutes Produkt!

IMG_0578

Auch abends verzichte ich nicht auf ein Serum. Seit mein geliebtes Biotherm Serum-in-Oil leer ist, benutze ich das Advanced Night Repair in Kombi mit der Nivea Nachtpflege. Für ein Fazit ist es viel zu früh. Zwar sehe ich durchaus einen Unterschied, wenn ich das Serum verwende und wenn nicht, aber von dem Auftragegefühl bin ich nicht überzeugt (silikonig). Die Nachtpflege von Nivea finde ich ebenso gut wie die Tagespflege. Verträglichkeit ist gut und die Pflege gefällt.

IMG_0579

Augenpflege verwende ich ja oft ganz viel durcheinander, einfach, weil ich immer ziemlich viele habe. Zur Bekämpfung meiner dunklen Augenringe (WIESO HERRGOTT BEKOMME ICH DIE JETZT?? Was habe ich getan?? –.-) benutze ich nun dieses Etat Pur Duo (die Grundcreme zur Pflege und Apigenin gegen die dunklen Ringe). Ich muss sagen, gefällt mir. Auf die Dauer ist es nicht reichhaltig genug, daher verwende ich zwischendurch auch andere, aber im Grunde benutze ich dieses Duo, gerade morgens. Funktioniert ganz gut! Leider leider vertrage ich die Blue Therapy Eyes von Biotherm nicht sonderlich gut. Oftmals brennt es leicht und ich habe das Gefühl, sie kriecht leider… vielleicht habe ich doch zu empfindliche Haut um die Äuglein…

 

Wie sieht eure aktuelle Pflege aus?

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Oh cool, das Yves Roche Serum habe ich mir gerade gestern gekauft. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze eher Dinge aus der Drogerie, aber deine Produkte sehen echt nicht schlecht aus und hören sich gut an ;)

    Liebe Grüße
    Julia von http://cestlavie2julie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Die sensitiv Nachtcreme von Nivea habe ich mir gestern gekauft.Hatte eine Probe und war sehr angetan.Ich habe ja eigentlich fettige Haut aber an manchen Stellen ist sie zur Zeit eher trocken,was ich gar nicht gewohnt bin.Bin mal gespannt wie sie nach einiger Zeit ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}