Shimmy shimmy on my lip?

Mittwoch, März 25, 2015

Exif_JPEG_PICTURE

Passenderweise gab es vor Kurzem einen Post von Karin zu den verschiedenen Lippenfarben-Arten: 50 Kinds of Lippenstift.

Mein Post ist eine Hommage an (gefühlt) die J. Lo Ära, als man noch Nude-Lippe mit Schimmer trug. Kein Glitzer, kein Glanz – ganz zarter Schimmer, silbrig oder goldig. Als ich mich zuletzt durch meine Lippenstiftschublade wühlte, fielen mir zwei, drei dieser älteren Nude-Lippenstifte in die Hand. Ich glaube, das System gibt es so noch bei L’Oréal (Nude nach Haarfarbe – im Endeffekt Rosé-, Peach-, Beigetöne). Der Schimmer ist zwar nicht tot – denn das Finish gibt es noch beliebt bei MAC (Hello, Lustre) und auch in der Drogerie und sonstigen Marken ist es nicht ausgestorben, aber man hat ihm doch sehr den Rang abgelaufen. Zumindest fühlt es sich für mich so an, als sei überall alles glänzend oder stockmatt. Glitzer hat inzwischen wieder ganz besondere Fans.

Exif_JPEG_PICTURE

Ich steh auf Schimmer offenbar also länger, als ich zunächst dachte. Einige Lustre-Lipsticks von MAC später sehe ich: bereits ganz ähnliche Lippenstifte habe ich bereits seit Jahren! Und habe sie lediglich vergessen. Ich bin pro Schimmer, wenn er nicht zu frostig ist. Hier oben ist ein alter Rosé-Ton mit Goldschimmer zu sehen und ich find ihn super.

R00388861

Habt ihr schimmrige Lipsticks, vielleicht sogar noch ältere, die wiederbelebt werden sollten? Zeigt sie! Vielleicht finden wir so gemeinsam ein paar alte Schätze, die ein bisschen Liebe vertragen :-)

  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}