Neu von Lancôme: Hypnôse Stylo und Hypnôse Volume à porter Mascara

Dienstag, Juli 07, 2015

Lidschattenstifte sind seit einiger Zeit wieder in aller Munde. Nicht jedoch die alten Formulierungen, die wir noch aus unseren Schminkanfängen kennen und auch nicht so recht, wie jene Version, die ich seinerzeit von Maybelline zugeschickt bekam. (Das ist auch schon wieder so viele Jahr her, unglaublich.)

Die neuen Stifte sind sowohl cremiger als auch langhaftender, trocknen meist an und bieten wunderbar schillernde (oder auch seidenmatte) Effekte. Ich denke da vor allem an Laura Mercier! Nun springt auch Lancôme auf den Lidschattenstift-Zug auf und präsentiert seine Hypnôse Stylo als Teil der beliebten und erfolgreichen "Hypnôse"-Reihe, aus der wir vor allem Mascara kennen. Besonders toll finde ich hier, dass Klassiker-Farben wie die wunderbare und zurecht gehypte "Erika F" ihren Weg ins Stifte-Sortiment gefunden haben. Auch "Nicht-Puderliebhaberinnen" (wie meine Mutter beispielsweise) haben so nun ggf. ihren Spaß an der schönen Erika. 

Die Farbauswahl finde ich gelungen: helle Sandtöne, Taupe, Braun, schillerndes Türkis und strahlendes Nachtblau, ein leuchtendes Lila. Mich persönlich spricht Erika F, Taupe Quartz und Sable Enchanté am meisten an. Klassiker eben - und genau mein Beuteschema. Außerdem lassen sich diese Töne super kombinieren und zudem als Sololidschatten verwenden. Wenn's mal wieder schnell gehen muss. 

Die Stifte von Lancôme kosten 25 EUR und sind bereits erhältlich.









Die neue Mascara wurde wieder in ein schickes Gewand gehüllt, dieses Mal mit Gummibürsten. Vielleicht schaue ich mir diese mal in der Parfümerie an, mit Lancôme bin ich bisher immer zufrieden gewesen. Sie kostet - wie meist - 30 EUR und ist auch bereits erhältlich.

Das sagt Lancôme:

Eine neue Hybrid-Textur: Zweimal weniger Wachs garantiert eine ultra cremige und sanfte Textur, für ein intensives Volumen, ohne zu verklumpen. Natürlicher Rosenextrakt stärkt die Wimpern und 20% Latex sorgen für ein langanhaltendes und hochpigmentiertes Schwarz, das sich einfach abschminken lässt.

Die neue, softe Elastomer-Präzisionsbürste: Die 306 kegelförmigen Borsten formen die Wimpern sanft und sorgen für eine homogene und direkte Verteilung der Farbe, ohne dabei zu verklumpen. Die feine Spitze ermöglicht es ohne Aufwand die inneren und äußeren Wimpern perfekt zu erreichen.




  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}