CRAZY FOR COCO: faith in nature Coconut Haircare

Samstag, April 16, 2016

Der Onlineshop biggreensmile hat mir diese beiden Coco-Schätzchen zukommen lassen. Merci dafür! Es hat sich also rumgesprochen, dass ich verrückt nach Kokos bin und mich tagein, tagaus mit dem Zeug pur übergießen könnte!

Der Onlineshop bietet ein breites Angebot an natürlichen, umweltverträglichen und schonenden biologischen Produkten. Es ist wirklich alles dabei: von der Haarpflege wie hier, über Waschmittel, Putzzeug, alles fürs Baby, Gesichtspflege… sehr überzeugendes Sortiment, schön großzügig angelegt. Hätte ich nicht einige dms in unmittelbarer Nähe würde ich durchaus öfter den OS in Anspruch nehmen. Aber auch so habe ich einen kleinen Warenkorb zusammengestellt mit Produkten, die ich demnächst gern mal ausprobieren möchte.

Bei den Marken sind bekannte Hasen wie Weleda, Yes to, Sante, Logona & Co vertreten, aber eben auch faith in nature, was ich bisher nicht kannte.

Ich habe Shampoo & Conditioner stets zusammen benutzt. Der Duft ist einfach der Hammer! Sehr sanft, natürlich nach Kokos, aber doch deutlich. Ich find den mega toll! Mit der Wirkung und Reinigung bin ich gut zurecht gekommen. Das Shampoo schäumt stark, reinigt sehr gut und lässt sich gut auswaschen. Das sanfteste zum Haar ist es nicht. Ich verwende ja aber entweder eine Maske oder Haaröl vor der Wäsche, weshalb ich dennoch gut zurecht gekommen bin. Für sehr trockenes Haar wird das glaube ich nichts sein (trotz der Empfehlung für normales bis trockenes Haar).

Der Condi ist etwas dünner in der Konsistenz als ich es gern mag und von alverde z. B. gewohnt bin. Das Zeug ist ja meist so fest, das kommt kaum aus der Tube :D Hier ist das völlig anders. Dennoch hält es ganz gut im feuchten Haar und läuft nicht heraus.

Besonders auffällig ist der sehr schöne Glanz und die super Kämmbarkeit der Haare. Meine sind ja ziemlich strapaziert, weshalb ich schnell mal ein Vogelnest aufm Kopp spazieren trage, wenn Produkte zu stark aufrauen, austrocknen und nicht ausreichend pflegen. Hier war ich sehr happy mit dem Ergebnis.

Ich versuche ja immer mehr über Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen zu verstehen; leider ist mein Verständnis bisher noch sehr laienhaft und ich bemühe oft Enzyklopädien, Google und andere Quellen. Für alle mit mehr Sachverständnis folgen die Inhaltsstoffe von Shampoo & Conditioner.

Shampoo

Aqua, Ammonium laureth sulfate, Cocamidopropyl betaine, Maris sal, Polysorbate 20, Glyceryl laurate, Cocos nucifera oil, Glycerin, Tocopherol, Helianthus annuus seed oil , Parfum, Steareth-4, Glycol distearate, Sodium benzoate , Potassium sorbate, Citric acid, Benzyl alcohol

Conditioner

Aqua, Cetearyl alcohol, Cocos nucifera oil, Caprylic/capric triglyceride, Helianthus annuus seed oil, Tocopherol , Glycerin , Parfum, Cetrimonium chloride, Sodium benzoate , Potassium sorbate, Citric acid, Benzyl alcohol

Die Liste ist überschaubar, aber es finden sich Inhaltsstoffe, die nicht gut vertragen werden könnten (ALS – hier habe ich etwas Interessantes dazu gefunden) und die Kopfhaut u. U. austrocknen. Meine Erfahrungen mit den beiden sind (dennoch?) durchweg positiv, wobei ich natürlich sagen muss, dass ich sie noch nicht aufgebraucht habe und zur Haarpflege noch Öle und Masken verwende.

 

Die Produkte tragen das ‘Leaping Bunny’ Zeichen (sind also cruelty free hergestellt), sind vegan und tragen ein Label für “certified organic ingredients”. Was dieses wirklich aussagt, kann ich nicht sagen. Im Wirrwarr aus Labels und dem, was dahintersteckt, verzweifelt man ganz schnell. Die vegan-Blume und das Leaping Bunny sind immerhin Labels, die ich kenne und bei denen ich problemlos herausfinden kann, für was sie im Einzelnen stehen.

 

* * *

Ich bin happy mit meiner Entdeckung und freue mich auch drauf, die Marke mal genauer auszuchecken. Kennt ihr faith in nature? Vielleicht aus dem Ausland?

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Von dieser Marke habe ich noch nie gehört, ein Kokosshampoo würde ich aber zu gerne auch einmal testen. Da ich aber sehr trockenes feines Haar habe, käme dieses hier für mich nun eher weniger in Frage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub auch, dann wäre dieses hier ein wenig austrocknend. Sieht es ggf. bei Lush besser aus? Da gibt es ein festes mit Kokosduft!

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}