GUERLAIN Terracotta Bronzer 00 light blondes

Freitag, April 01, 2016

TERRACOTTA.

Eins der Statement Produkte im Lineup von Guerlain. Kultig, beständig, legendär? Immerhin gibt es die Terracotta Sonnenpuder bereits seit 1984 und trotz ihres hohen Preises wird etwa alle 25 Sekunden (!) ein Puder verkauft. Als Inspiration diente übrigens warmer Wüstensand, weshalb die Töne von Ocker über Gold reichen.

Zu diesem Sommer wurde das Angebot um neue Töne ergänzt:

  • 00 clair blondes – für sehr helle Haut (nicht vorgebräunt)
  • 04 moyen blondes – rosig, für den bereits vorgebräunten Teint von Blondinen
  • 07 foncé doré – für hellbraune Haut
  • 09 intense – für die dunkle Haut

Wie super, endlich auch Bronzer für dunkle Haut :) Und natürlich die sehr helle. Leider muss ich mich ja auch wieder zu Gruppe 1 zählen. Von meiner wunderbaren B4räune ist nicht sehr viel geblieben, und im Gesicht erst Recht nichts. Leider leider :D Aber meine Liebe für einen guten Bronzer bzw. auch bräunliche Blushes ist geblieben. Als ich auf Bali gelebt habe und stets schön gebräunt war, habe ich am allerliebsten einen schimmernden Bronzer als Blush hergenommen.

Wenn man Guerlain kauft, kauft man immer auch Luxus und Exklusivität (so exklusiv es eben geht, bei einem Kauf pro 25 sec ;-)). Die Verpackung ist ebenso funktional wie wunderschön. Im Deckel findet sich das geschwungene G, öffnet man das Compact strömt einem der dezente Guerlain-Duft entgegen.


Das Puder ist sehr fein gemahlen, hell, leicht ocker im Ton, also nicht aschig. Im Sonnenlicht sieht man einen feinen Schimmer, der mich gleich an den “Candle Glow” der Puderprodukte erinnerte. Eher warm, aber nicht orange. Ich war gespannt, wie es sich auf dem Gesicht macht, habe aber um ehrlich zu sein keine großen Bedenken gehabt. Die Puderprodukte von Guerlain haben mich bisher immer sehr überzeugt. Nicht umsonst habe ich ewig das schweineteure luxuriöse Gesichtspuder nachgekauft. Der Auftrag ist wirklich kinderleicht, ein Überdosieren ist unmöglich. Das Puder verteilt sich gleichmäßig, hält den ganzen Tag (ich konnte kein Verblassen feststellen) und ist bis zu einem gewissen Grad aufbaubar. Wollen wir mal schauen, wie das gute Stück auf meiner kalkweißen Haut ausschaut:



Hab ich zuviel versprochen? Sehr natürlich, sanft, kein sichtbarer Schimmer, sondern ein natürlich-mattes Finish. Mag ich! Kann man super mit einme Highlighter oder einem Rouge kombinieren, allein getragen gefällt es mir aber auch ausgesprochen gut. Die unteren Fotos zeigen gut, was ich meinte mit “leichten Schimmerpartikeln”.




* * *

Wie findet ihr den neuen Ton der Terracotta-Bronzer?
Wäre das etwas für euch oder habt ihr euren perfekten Bronzer bereits gefunden?

 

Guerlain Collage

You Might Also Like

2 Kommentare

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}