Der Tod der schwarzen Wasserlinie?

Dienstag, Juni 07, 2016

Is the black waterline dead_www.marislilly.de.

Die 90er kommen ja aktuell – naja, seit einiger Zeit - mit voller Wucht zurück (Mom-Jeans! Tattoo-Ketten! Schlag! Brauner Lipstick!) und manches finde ich gar nicht so schlimm in der aktuell modernisierten Version, wie ich zunächst dachte. Aber weiterhin erstaunt es mich, dass so viele “alte” Trends völlig problemlos ihren Weg in die Kleiderschränke der heutigen Zeit gefunden haben. Stichwort: Plastik-Tattooketten. Ich finde diese Teile weiterhin total grässlich, Mom-Jeans gehen echt nur bei sehr stylischer Kombi, aber braunen Lippenstift finde ich mitunter chic und schön und so manchen Bootcut-Look fand ich total toll! Im Zuge dessen habe ich mir einmal Gedanken gemacht, welchen Trend von damals ich noch im Gedächntnis habe und ob dieser auch ein Revival erlebt erleben sollte: die schwarze Wasserlinie.

Damit meine ich gar nicht die geschwärzte Waterline bei Smokey Eyes, den bunten Kajal passend zum Lidschatten oder sonstigen Looks, sondern einfach der Look, der früher so oft – zumindest erinnere ich mich daran – Standard war: Mascara, schwarzer Kajal auf der Wasserlinie, fertig. Ob das jetzt der schmeichelndste Look ist bleibt dahingestellt – wie immer. Aber gehört der Look nicht zu Plastikketten, Plateau-Absätzen und Bauchfrei-Tops dazu?

* * *

Was meint ihr dazu? Ist die schwarze Wasserlinie tot oder gehört sie reanimiert?

You Might Also Like

18 Kommentare

  1. Gute Frage - Habe ich selbst lange nicht getragen. Eigentlich nur, wenn ich eh schon Smokey Eyes für einen Party Abend trage. Im Alltag möchte ich denke ich keine schwarze Wasserlinie tragen. Oder doch...? Mhhh... vielleicht sollte ich es mal testen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wer weiß? Vielleicht findet man es hinterher gar nicht so schlecht :)

      Löschen
  2. wo du es gerade schreibst, ich erinnere mich mit Grauen an diese Zeit. Zu Smokey Eye ist es okay, aber nur Solo....Nein, das mag ich gar nicht..
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ich war damals ja Team blauer Eislidschatten bis unter die Braue - uähhh, schlimm war das!

      Löschen
  3. Habe ich noch nie getragen und werde ich auch nicht tragen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich trage IMMER schwarze Wasserlinie, jeden Tag ^^ und ich fühle mich ohne ganz komisch. Schminke aber ja auch immer ein ganzes Make Up dazu. Helle mag ich an mir nicht ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollt gerade sagen, du hast aber ja immer full Lidschatten usw. Das ist ja ein ganz anderer Look!

      Löschen
  5. Haha, cool :D
    Ich mag fast jeden neuen Trend der 90er :D Finde das sieht alles total stylisch aus.
    An die schwarze Wasserlinie habe ich da garnicht gedacht und du hast Recht :D Ich habe das früher auch total oft getragen, aber das war wohl schon 2000er xD

    Also wenn ich das jetzt an mir mache gefällt mir das garnicht, weil es meine Augen optisch verkleinert. Manchen Menschen steht es aber total. Revival.. nicht unbedingt, aber wer es mag sollte es auf jedenfall tragen :D

    LootieLoos plastic world

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch die Tattooketten? Ich muss zugeben, dass ich bauchfrei richtig kombiniert ganz cool find :D Hätte ich ja nie gedacht! Aber stimmt schon, war eher 2000er, als ich das getragen habe (bin ja erst 87 geboren :D), aber das gehört alles für mich irgendwie zusammen zu diesem neuen Pseudo-90er-Trend! Was ist denn dein Lieblings-Revival momentan?

      Löschen
  6. Nur schwarzen Kajal und Mascara würde ich jetzt in der Tat nicht mehr tragen. Das drückt das Auge viel zu sehr. Sobald aber Lidschatten mit ins Spiel kommen sieht es schon wieder anders aus. Ich schminke mich täglich eigentlich komplett und somit trage ich auch immer Kajal auf oberer und unterer Wasserlinie. Aber es ist halt ein gesamter Look.
    Nur Kajal kann ich mir jetzt nicht mehr vorstellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch. Ich hatte das zuletzt geschminkt, war irgendwie komisch. Aber vielleicht Gewohnheitssache. Hab da ne Idee, wie man das neu interpretieren könnte :) Aber genau wie früher passt mir das nicht mehr eigentlich!

      Löschen
  7. Im Alltag trage ich manchmal schwarzen Kanal solo unter der Wassermenge, sprich am unteren Wimpernkranz und ein wenig auf der Wasserlinie selbst, aber nur auf der Wasserlinie würde, meine Augen zu sehr verkleinern :D Aber ich mag den Trend, dass die 90er zurück kommen :)

    Liebe Grüße
    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so verwischt mag ich auch sehr und das verkleinert auch nicht so doll, finde ich. Aber knallhart nur auf der Wasserlinie... ich weiß ja nicht :)

      Löschen
  8. Was ich vieeel schlimmer finde ist bunter Kajal (gerne blau- oder türkistöne) als Linie am Unterlid und dazu nur Mascara.
    Wobei das auch eher 80er als 90er ist...

    chastity64

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uähhh, ja, Türkis! Ganz böse Erinnerung!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  9. Manche Trends sollten nicht wiederkommen ;-D. Nur Mascara und schwarze Wasserlinie macht das Auge so klein, würde ich so nicht (mehr) tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, aber das denke ich auch jedes Mal, wenn ich eine mit Tattoketten sehe :D

      Löschen

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}