HighDroxy Hydro Spray & Face Serum: eine Liebeserklärung

Donnerstag, September 29, 2016

Reizfrei, tierversuchsfrei, made in Germany.

HighDroxy schenkt sich jegliches ChiChi und wirbt mit Transparenz, Wirksamkeit, reizfreier Formulierung ohne Alkohol, Parfum oder Silikon.

Via highdroxy.de

“Unsere Produkte basieren auf einer simplen Idee: Verträgliche Wirkstoffkosmetik nach höchsten Standards zu entwickeln, die ohne blumige Versprechen auskommt. Die wirksam und verträglich zugleich ist, weil sie nur allerbeste Inhaltsstoffe in relevanten Dosierungen enthält. Die sich perfekt kombinieren lässt, damit niemand seine ganze Pflege umstellen muss. Und die sich für Frauen und Männer gleichermaßen eignet, weil sie gängige Kosmetik-Klischees ignoriert. Für Frauen muss es blumig duften und für Männer kernig verpackt sein? Sorry, nicht bei uns.”

Seit Monaten verwende ich zwei Produkte, das Hydro Spray und das Face Serum und nachdem ich beides etwa halb aufgebraucht habe, ist es auch Zeit für eine ausführliche Review.

I. Hydro Spray my love

Für mich ein echter Gamechanger. Ich bin kein Gesichtswasser-Girl, darum habe ich Gesichtswässerchen recht früh aus meiner Routine gekickt. Thermalwasser waren mir auch ein ewig suspekt, ich konnte mir nicht vorstellen, dass diese außer einer netten Erfrischung wirklich einen Mehrwert bieten sollten. Dann las ich irgendwann den Beitrag von Agata über die Verstärkung der Okklusion und nun hatte ich endlich den Sinn von Thermalwasser & Co. verstanden (auch wenn sie wohl meist falsch angewendet werden). Also habe ich ein recht einfaches Feuchtigkeitsspray auf sinnvolle Art in meine Routine aufgenommen und wow! Was ein Unterschied bereits nach kurzer Zeit. Als ich dann vom Hydro Spray von HighDroxy gelesen habe, war ich gleich sehr interessiert, wie sich nicht nur einfache Feuchtigkeit, sondern noch Niacinamide & Co. auf diese Anwendungsart in meiner Routine machen würden.

Hinweis: Da mir das tiefergehende Verständnis zu den Vorgängen in der Haut immer noch fehlt, verlinke ich zu sehr interessanten und ausführlichen Berichten anderer (Skincare-) Blogger zu den entsprechenden Themen.

1. Zum Sinn des Hydro Spray

Nun ist das Hydro Spray also kein einfaches Thermalwasser, welches rein zum Feuchtigkeitseinschluss verwendet werden kann, sondern bietet weitere sinnvolle Wirkstoffe:

INHALTSSTOFFE (INCI): AQUA PURIFICATA, 1,3-PROPANEDIOL, NIACINAMIDE, CAMELLIA SINENSIS LEAF EXTRACT, CALCIUM D-PANTOTHENATE, ALOE BARBADENSIS EXTRACT, SODIUM HYALURONATE, SODIUM CITRATE, CITRIC ACID

Sehr reduzierte Liste, so mag ich das!

a) 4 % Niacinamide: Alleskönner, den ich  in der Pflege lieben gelernt habe. Gegen Rötungen, mindert Entzündungen, stärkt die Hautbarriere und hilft somit, den Wasserverlust der Haut einzudämmen, ist  antibakteriell, regt die Kollagenbildung an und wirkt somit als wirksamer Anti-Aging-Wirkstoff. >> Lesestoff zu Niacinamiden bei Hanni Hunter und Agata. Kurz: Niacinamide sind für jede Haut toll!

b) Feuchtigkeitsspender: Wasser (d’uh!), Aloe Extrakt, Hyaluronsäure.

c) Grünteeextrakt dient als Antioxidans und Anti-Aging-Wirkstoff (s. hier).

image

(via highdroxy.de)

2. Anwendung

Ich verwende es nach der Reinigung und vor dem Serum/der Pflege. Dabei gebe ich ihm kurz Gelegenheit einzuziehen, was aber wirklich schnell geht. Ich liebe das Spray! Die Haut fühlt sich erfrischt und besänftigt an, Rötungen klingen auch nur mit Nutzung des Sprays ab, gerade wenn die Haut gereizt war (Sonne, aggressive Reinigung). Generell wirkt die Haut nach relativ kurzer Zeit bereits ein wenig praller, weniger müde oder fahl. Gerade in Kombination mit einem exfolierenden Produkt unschlagbar! Ich verwende meist 3-4 Sprühstöße. Ich möchte nicht mehr drauf verzichten, auch wenn es sehr teuer ist.

3. Preis

100ml kosten 34,- EUR, es gibt aber auch eine 50ml Version für 24,- EUR

Ich sag’s euch, wenn ihr sowas noch nicht verwendet, müsst ihr das mal ausprobieren. Ich liebe es! Mein Exemplar ist 3/4 leer und wird sowas von nachgekauft.

II. Face Serum

Das Face Serum von High Droxy war mein erstes Fruchtsäureprodukt, welches ich als solches erkannt und verwendet habe. Die hier verwendete Mandelsäure gehört zu den AHAs, wirkt zusätzlich auch noch antibakteriell und ist wohl noch ein bisschen besser verträglich bei sehr empfindlicher Haut (Quelle). Das Serum ist also ein Peeling und sollte wie alle anderen Säurepeelings angewendet werden. Wenn man wie ich zuvor keine Fruchtsäure verwendet hat, ist es schon sinnvoll, sich lieber langsamer heranzutasten. Vielleicht mit einer Anwendung alle 3 Tage beginnen und dann langsam steigern. Ich verwende inzwischen das Serum abwechselnd mit einem Säureprodukt von Paula’s Choice und so manches Mal lasse ich es komplett weg und nehme nur ein Antioxidantienserum und das Pflegespray zusätzlich zur Pflege. Mit einer sofortigen täglichen Anwendung reagiert meine Haut leider mit Rötungen, auf diese Art habe ich aber nur die Vorteile und keine Rötungen mehr.

1. Was ist drin im Serum

Ein Blick auf die reduzierte Inhaltsstoffliste enthüllt folgendes:

INHALTSSTOFFE (INCI): AQUA PURIFICATA, 1,3-PROPANEDIOL, MANDELIC ACID, NIACINAMIDE, XANTHAN GUM, GLYCEROL, UREA, SORBITOL, N-ACETYL-D-GLUCOSAMINE, SALICYLIC ACID, ADENOSINE, CITRIC ACID, SODIUM CITRATE, SODIUM HYALURONATE, ROSMARINUS OFFICINALIS.

Eine sehr ausführliche Aufschlüsselung der Inhaltsstoffe gibt es bei Hanni Hunter.

Unterm Strich: wirksames recht sanftes Peeling (dennoch eher sanft einsteigen und dann steigern!), wirkungsvolle Kombination an Feuchtigkeitsspendern und mein Liebling Niacinamide sorgen für glatte, pralle und einheitliche Haut!

2. Preis

Das Serum hat mit 69,- EUR für 30ml einen stattlichen Preis, ist aber durch seine Darbietung in der Pipettenflasche und seiner generell sparsamen Anwendung sehr ergiebig. Da ich noch andere Produkte verwende, ist mein Serum nach Monaten immer noch nicht ansatzweise leer (etwas über die Hälfte ist nun verwendet), wenn man nach einer anfänglichen Eingewöhnung auf tägliche Anwendung übergeht, würde ich schätzen, dass eine Flasche 3,5 – 4 Monate langt. Man benötigt wirklich nicht mehr, als die angegebenen 3-4 Tropfen. Aber es ist dennoch ein stattlicher Preis!

3. Erhältlichkeit/wo kaufen

Erhältlich sind die Produkte über den HighDroxy Shop. Es gibt immer wieder Kombiangebote mit Spray und Serum!

* * *

Ich persönlich finde die Produkte uneingeschränkt empfehlenswert. Mit einer guten Kombination an Spray, Serum und Pflege gehören großflächige Rötungen, Pickel, Ungleichheiten und trockene Stellen bei mir der Vergangenheit an. HighDroxy hat mich für Fruchtsäuren sehr empfänglich gemacht, meine Erfahrungen sind super mit den Produkten. Noch dazu gefällt mir die Präsentation und das Selbstverständnis der Firma, welches über die Produkte, die Website und den Kontakt transportiert wird. Im Wust der Anbieter ist es doch auch das, was einen bindet. Für mich super wichtig: tierversuchsfrei und vegan sind die Produkte auch noch. Besser geht’s ja kaum.

 

Hinweis: Beide Produkte waren PR-Sample. Vielen Dank an HighDroxy für die Möglichkeit!

You Might Also Like

0 Kommentare

Bitte beachtet die Netiquette.

{Please feel free to comment in English, if you like. Thank you!}